Mainova (Strom) Frankfurt

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Bessi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juni 2012
Beiträge
324
Bewertungen
37
Hallo

ich muß mich ganz kräftig über die unseriöse Art von der
Mainova beschweren.

bei mir war zwar 64,90 bis 01.08.12 offen,
die habe ich zum 01.08.12 überwiesen.

Geldeingang bei Mainova war am 02.08.12
und am 02.08.12 habe ich von denen eine sogenannte
Inkasso Mitteilungs Androhung bekommen, wonach ich unverschämte
12 Euro Kosten zahlen soll. Eine Mahnung habe ich nie bekommen.

Ich finde das mehr als unseriös, aber Mainova macht ja immer
die Mahnung zum Zeitpunkt des Geldeingangs. Ist ja in Hessen bekannt.

Nur das sie jetzt mit der Tour der Inkasso Androhung mehr herausholen wollen ist eine Frechheit.

Ich hatte bereits 2010 auch eine solche unseriöse Inkasso Androhung bekommen, damals hatte ich mich bei Frau Roth (Oberbürgermeister)
beschwert, da sie im Aufsichtsrat ist. Damals wurde die unverschämte Gebühr storniert.


 

Bessi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juni 2012
Beiträge
324
Bewertungen
37
ne Mahngebühr hätten sie mir schicken dürfen

aber die Kostennote für Androhung das ist zum :icon_kotz:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten