Mail an Ursula von der Leyen...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
Habe im Oktober 08 ne bitterböse E-Mail an die gutste geschrieben.
Hier die Antwort,für alle diejenigen ,die wissen möchten warum KG immer angerechnet wird.

Achtung!! Habe des zum 1ten male gemacht. Hoffe das es so richtig war.

LG Amelie
 

Anhänge



Amelie-Sophie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
Sach nix gegen die Roten Hosen- mein Tiger ist Fan von denen.Man siehts an der Größe :icon_lol:

Naja wenn ich damit helfen kann diese Regelung zu verstehen .
Also klagen ist sinnlos .Irgendwo hatte ich die Frage nämlich gelesen.

Aber ich hab diesen Brief auch nach x mal lesen noch immer nicht ganz verstanden. Was solls.:icon_smile:

LG Amelie
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.800
Bewertungen
2.191
Bis auf Bayern München ist es okay. :icon_twisted: (Scherz)

Vielen Dank Amelie! :icon_klatsch::icon_daumen:
Bayern München hat mich auch geschockt. BVB Dortmund wäre mir persönlich angenehmer :)

So eine ähnliche (oder die gleiche?) Stellungnahme hab ich schon mal im Forum gelesen.
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.800
Bewertungen
2.191
Sach nix gegen die Roten Hosen- mein Tiger ist Fan von denen.Man siehts an der Größe :icon_lol:

Naja wenn ich damit helfen kann diese Regelung zu verstehen .
Also klagen ist sinnlos .Irgendwo hatte ich die Frage nämlich gelesen.

Aber ich hab diesen Brief auch nach x mal lesen noch immer nicht ganz verstanden. Was solls.:icon_smile:

LG Amelie

Das soll heißen, dass für die Kinder von ALGII Empfängern eben dieser Regelsatz auszureichen hat.
 
E

ExitUser

Gast
Das Problem ist doch, dass der Bedarf eben nicht mit den Regelsätzen vollständig für Kinder gedeckt ist.
Das hätte ich ihr zurück geschrieben. Ein Bedarf von 211 bei einem jungen Kind steht dem Mindestunterhalt von jetzt 198€+164€ Kindergeld entgegen. Das sind 211€ zu 362€ und selbst mit UVG sind das noch 281€.

Man könnte höchstens das Argument der anteiligen Miete dagegen einwerfen, dann sieht es wieder anders aus.
 

Kaleika

Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
Das Problem ist doch, dass der Bedarf eben nicht mit den Regelsätzen vollständig für Kinder gedeckt ist.
Das hätte ich ihr zurück geschrieben. Ein Bedarf von 211 bei einem jungen Kind steht dem Mindestunterhalt von jetzt 198€+164€ Kindergeld entgegen. Das sind 211€ zu 362€ und selbst mit UVG sind das noch 281€.

Man könnte höchstens das Argument der anteiligen Miete dagegen einwerfen, dann sieht es wieder anders aus.
:icon_daumen::icon_daumen::icon_daumen:

Kaleika
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.800
Bewertungen
2.191
Und wenn man bedenkt, dass Kinder mit genug Unterhalt aus der BG fallen, fallen diese automatisch in eine HG.
Bei einer HG hat man eigentlich den doppelten Regelsatz als Freibetrag + KdU.

Aber der wird nicht gewährt. Ich klage wegen Kindergeld meines volljährigen Sohnes, der Azubi ist. Er bekommt das Kindergeld nur, weil er unter dem Einkommen von 7.680 Euro im Jahr bleibt.

Aber ihm wird auch nicht der doppelte Freibetrag gewährt.
Mir wird das Kindergeld als Einkommen angerechnet und vom Regelsatz abgezogen. Also KG, das ich für mein Kind auszugeben habe, wird für meinen Lebensunterhalt benutzt.

Es gab aber vor kurzem ein Urteil, nachdem sogar ein minderjähriger der bei seiner Mutter wohnt, eine Abzweigung erhalten hat. Die Mutter hatte das Kindergeld nämlich für sich und nicht für ihren Sohn ausgegeben.

Vielleicht müssten zumindest alle Eltern klagen, denen Kinder aus der BG fallen durch eigenes Einkommen.
 

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
oh was habt ihr denn gegen die roten hosen?? lach.

Ich persönlich weiß gar net was an fußball ssssssoooooooooo intressant ist.:icon_eek:
war n weihnachtsgeschenk vom papa!! der ist FAN mit leib und seele.


so nu aber wieder zum thema.
mein ältester ist 18 und hat ne eigene bude.er ist mit KG und UH aus allem was Hartz4 betrifft rausgefallen und das obwohl er noch bei mir wohnte.
Damit hatte ich keine Probleme. jipi

mich hats ja nur gewundert das ich auf meine mail überhaupt was zurückbekamm.

Alles in einem kann und muß man aber sagen das die sätze für alle zu niedrig angesetzt sind.

Ich weiß jedenfalls das ich das merkel nicht wieder wählen werde.
Alleine schon ihre aussage letztes Jahr sie will erst die Wahl abwarten(ehe sie mal drüber nachdenkt was zu ändern) war schon ne Frechheit.
 

gerda52

Elo-User*in
Mitglied seit
21 März 2007
Beiträge
4.331
Bewertungen
369
Aber ich hab diesen Brief auch nach x mal lesen noch immer nicht ganz verstanden. Was solls.
Hi Amelie-Sophie,

Du brauchst nur den 1. und den letzten Satz lesen, dazwischen steht nur blabla.

1. Satz: Unsere Familienoberin lässt antworten, ...

Mitte: Nur Phrasen

Letzter Satz: Die Regierung findet es nicht für vertretbar, HE wirklich am gesellschaftl. Leben teilhaben zu lassen. Das von Dir 'mitgelieferte' Ticket kann darüber leider nicht hinwegtäuschen. Die Mail gehört in die :icon_tonne:.
 

Emma13

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2007
Beiträge
1.488
Bewertungen
146
Aber ich hab diesen Brief auch nach x mal lesen noch immer nicht ganz verstanden. Was solls.:icon_smile:


Hast du gut gemacht Amelie :icon_daumen:- leider hat die immer sinnig vor sich hin lächelnde Frau von der Leyen deine Mail nicht mal gelesen - die Beantwortung wird im Vorfeld schon von jemand anderem erledigt, nehme ich an ! :icon_evil: - Und deshalb auch - wie Gerda sagt - Phrasen, nichts als Phrasen :icon_kotz: - weit von der Realität entfernt !!!

Grüße - Emma
 

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
Hi Amelie-Sophie,

Du brauchst nur den 1. und den letzten Satz lesen, dazwischen steht nur blabla.

1. Satz: Unsere Familienoberin lässt antworten, ...

Mitte: Nur Phrasen

Letzter Satz: Die Regierung findet es nicht für vertretbar, HE wirklich am gesellschaftl. Leben teilhaben zu lassen. Das von Dir 'mitgelieferte' Ticket kann darüber leider nicht hinwegtäuschen. Die Mail gehört in die :icon_tonne:.
Die Mail gehört in die .
Hallo Gerda. Du meinst jetzt die Antwort oder??

Ich war den Tag so gefrustet als ich schrieb-mich wunderte es nur das ich was zurückbekamm.

Das mit der Antwort nix anzufangen ist ,war schon klar.

Und glaub mir wenn ich wüßte wie ichs anders machen könnte-ich würde
 

gerda52

Elo-User*in
Mitglied seit
21 März 2007
Beiträge
4.331
Bewertungen
369
...
Die Mail gehört in die .
Hallo Gerda. Du meinst jetzt die Antwort oder??

Selbstverständlich meine ich die Antwort. Wie konntest Du daran auch nur einen Augenblick zweifeln?

Ich war den Tag so gefrustet als ich schrieb-

Der Frust muss an der richtigen Stelle abgeladen werden. Deshalb war es sogar sehr gut, dass Du geschrieben hast.

mich wunderte es nur das ich was zurückbekamm.

Warum?

Das mit der Antwort nix anzufangen ist ,war schon klar.

Und glaub mir wenn ich wüßte wie ichs anders machen könnte-ich würde
Ich hoffe doch, wenn einer hier das richtige Rezept findet, lässt er uns daran teilhaben. Und dann ...

dann werden wir alle :icon_pfeiff: :icon_party: :icon_pause:.

 

Maryland

Elo-User*in
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
77
Bewertungen
0
Es stimmt schon, das mit der Nachrangigkeit, und dass alles Einkommen angerechnet werden muss. Kein Raum dafür, weniger Kindergeld anzurechen.
Es bleibt halt nur, endlich die Regelsätze für Kinder zu erhöhen.
 

ekel

Elo-User*in
Mitglied seit
23 April 2007
Beiträge
365
Bewertungen
9
Da ja nun KG als Einkommen angerechnet wird, stellt sich die Frage, was wird mit der Erhöhung für Januar 2009? Wer ist denn hier für die "Überzahlung" verantwortlich? Man bekommt mehr KG sehr kurzfristig, so dass die meisten Argen garnicht reagieren konnten und den ungekürzten BG-Bedarf überwiesen haben.

Hier ist doch der Gesetzgeber selber schuld an der Überzahlung, warum müssen die betroffenen Familien dafür bluten??
 

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
In die Röhre schauen nur die,deren Bewilligngszeitraum jetzt abläuft.da wird bei fortzahlungsantrag das neue KG angerechnet.
 
E

ExitUser

Gast
... und die, welche Unterhaltsvorschuss bekommen, denn da kommt die Kindergelderhöhung nur bei denen bis 7 Jahre als 2 Euro bei der Arge an. Bei der älteren Gruppe kommt erst gar nichts zur Arge.
Und wenn die jüngere Gruppe die Änderungsmitteilung wegen dem UVG weg schickt, dann wird mit Sicherheit auch gleich das KG berücksichtigt. 2 Euro bekommt dann in meinem Fall die Arge, nachdem vorher die UVG die restlichen 8 von den 10€ Kindergelderhöhung bekommen hat.
 

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
das weiß ich nicht.Ich bekomm keinUHV.
Aber schön zu wissen wie sich diese KG Erhöhung im realen Leben auf so vieles negativ auswirkt
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten