• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Mahnbescheid erhalten - Was tun?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

EvaSch

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
28 Jun 2005
Beiträge
386
Bewertungen
3
Hallo

Nun haben wir endlich den Mahnbescheid vom Inkassobüro erhalten.
Angeblich sei ja der RA Inhaber der Forderung, haben aber erst seit erstem Juni (weiß ich grad net genau) eine Vollmacht.
Die Forderung selbst ist beglichen, nur die Inkassokosten und so weiter eben nicht.
Jetzt steht auf dem Mahnbescheid, dass der Antragsteller, also BFS risk&collection erst seit dem 27.06.2005 Inhaber der Forderung sei.
Wie hab ich das nun zu verstehen?
Was sollen wir nun tun?
Forderung ist beglichen, halt wie gesagt bis auf die diversen dubiosen Kosten.

MfG Eva
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.169
Am besten erstmal Teilwiderspruch einlegen. Wenn die Hauptforderung schon beglichen ist. Aber mehr dazu kann dir dann Silvia sagen.
 

Silvia V

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Bewertungen
192
Hallo Eva,


dann ist es ja soweit,aber nur keine Panik.
Wenn es Dir möglich ist,scanne den MB ein und stelle ihn ins Elo-Center.

Es wird ein Teilwiderspruch eingelegt,der sich auf die unnötigen Inkassokosten bezieht.
Eigentlich sollte ein Formular dabei sein,auf dem Du ankreuzen kannst,das Du in Teilwiderspruch gehst.Das könnte dann schon in die Post und wir würden die Begründung nachreichen.
Wenn Du Dir nicht sicher bist,dann eben wie oben gesagt(Elo-Center) oder
ich schicke Dir per PN meine Adresse und Du lässt mir die Unterlagen per Post zukommen.


So liebe Eva..nun konzentriere Dich auf Dein Kind....das andere bekommen wir schon hin.

Schöne Grüße
Silvia :)
 

EvaSch

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
28 Jun 2005
Beiträge
386
Bewertungen
3
Hallo

Na, diesmal is scannen nicht möglich, ich bin bei meinem Freund :D
Aber ansonsten steht da nix Großartiges, eben die Hauptforderung und eben die ganzen Inkassokosten, Rechtsanwaltsgebühren und eben ganz unten das mit Inhaber der Forderung, was ich ja geschrieben hab.

Was ich nur nicht weiß, aber das muss ich mir noch anschauen, wie ich den Teilwiderspruch auszufüllen hab...

Jetzt, wie du Silvia gesagt hast, konzentriere ich mich erstmal um meinen Sohn, verabschiede mich von meinem Hund (sie muss leider ausziehen, da ich sie aus diversen Gründen, die ich nicht wahrhaben wollte, nicht mehr halten kann) und begrüße als Trost unseren Neuzugang, der allerdings noch keinen Namen hat (getigerter Kater, 5-8Wochen alt).

Ich danke euch für eure Hilfe!

MfG Eva
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten