• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Macht was!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

soziales

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Jul 2005
Beiträge
161
Gefällt mir
10
#1
Text: gewöhnt euch schon mal ans hungern.ihr werdet zwar ein Dach über dem kopf haben,aber das ist dann auch schon alles.für Zahnersatz und andere Hilfsmittel wird das Geld nicht reichen.gewöhnt euch an ein leben ohne zähne und Brille.gewöhnt euch auch daran zur Zwangsarbeit heran gezogen zu werden.und wen ihr euch da nicht dran gewöhnen könnt,dann geht endlich auf die Strasse und demonstriert gegen Alg 2 aber macht es endlich.
Hans
8)
 

bigfoot59

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#2
Aus meiner Erfahrung (Vereinsarbeit und Mitarbeit in einer weiteren Gruppe) kann ich nur sagen: Der Organisationsgrad liegt im Promille-Bereich.
Wir versuchen natürlich auch diejenigen zu erreichen, die nicht über das Medium Internet angesprochen werden können. Aber - die Masse der Erwerbslosen bekommt ihren Arsch nicht hoch. Teils aus Scham, teils aus Lethargie, aber auch weil ihnen die vereinigte Verdummungsclique (BILD, Clement & Co. etc.) immer noch vorgaukelt 'wenn ihr wollt, findet ihr Arbeit'.
Es gibt die Arbeit aber nicht!
Es war auch schon vor Jahren vorhersehbar, dass (nicht nur ) mit wachsender Rationalisierung einfach nicht mehr für alle Arbeit vorhanden sein wird. Dieser Realität hat sich aber niemand gestellt, keine Gewerkschaft, keine Medien und schon gar nicht unsere Volksverdummer ähh Volksvertreter.
Und: Bei den wenigen, die sich in die Beratungsstellen trauen, ist teilweise der Karren echt im Dreck und nur mit Mühe (und halbwegs annehmbaren Beziehungen zur Optionsbehörde) sind Ergebnisse zu erzielen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten