• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Macht das Sinn mehr zu Arbeiten?!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

thao0910

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Jun 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Hallo liebe Forum Leser.

Ich möchte gerne in einer Spielothek als Aushilfe für 400€ arbeiten und nebenbei in als Call-Center Agent.
Mein monatliches Gehalt würde etwa 700€ betragen.
Nun bekomme ich Kindergeld 154€ und Kindergeldzuschlag von etwa 140€.

Da mein Gehalt über 400€ beträgt,muss ich mich doch jetzt selber versichern, Abgaben zahlen usw....

Jetzt meine Fragen

1) Wieviel darf ich genau im Monat verdienen, dass mein Kindergeld+Kindergeldzuschlag nicht gestrichen wird.
Die Einkommensgrenze liegt ja bei 7680€.
Also etwa 640€. Aber ist das Netto oder Brutto?
Kann mir einer genauer sagen wieviel ich monatlich höchstens verdienen
dürfte?!

2)Wenn mein Kindergeld und Kindergeldzuschlag gekürzt wird, um wieviel würde es gekürzt werden bei einem monatlichen Verdienst von etwa 700€.

3)Macht es an meiner Stelle Sinn neben dem Mini -Job noch zu arbeiten?

4)Wie regel ich das mit meinen Arbeitgebern?Oder soll ich nur dem Arbeitsamt bescheid sagen.


Vielen dank für jegliche Antworten.
Ich habe viel recherchiert aber keine genauen Antworten gefunden, die mich zufrieden gestellt haben.

MFG
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
thao0910

tut mir leid wenn ich Dir nichts konkretes mitteilen kann,aber möchtest Du Dir das wirklich antuen ?

Für Dein Kind (was ja Vorrang haben sollte) wird da nicht mehr viel Zeit bleiben.
Und den AG interessiert das nicht.

Ich glaube mit H4 stehst Du Dich Besser.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#3
Kommt auch darauf an wie alt das Kind sind, die Arbeitszeiten in so einer Spielothek sind ja schon mal bis spät in die Nacht hinein, aber wenn man meint es tun zu können und müssen, es gibt einige Gehaltsrechner im Internet, einfach mal guggeln
 

thao0910

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Jun 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#4
Nein, ihr habt das bisschen falsch verstanden bzw. ich mich falsch formuliert. Also ich bin 19 Jahre alt und meine Eltern bekommen natürlich das Kindergeld und den Kindergeldzuschlag.

Dieses Kindergeld bzw. Kindergeldzuschlag würde doch gekürzt oder gestichen werden wenn ich genug verdiene.


...
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#5
Das Gehalt ist hier Brutto beim Kindergeldzuschlag gemeint. Bedenke aber, dass Du beim 2. und 3. Job Steuerklasse 5 hast und da bleibt sehr wenig übrig. Du kannst das ganze zwar am Ende Jahres geltend machen, aber es dauert halt.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten