• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Luxusgüter und Lebenmittelgutscheine

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Dennis

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
112
Bewertungen
0
Wir ihr in dem anderem Beitrag gelesen habt bekomme ich im Moment nur noch Lebensmittelgutscheine. Mir denen lassen sich jedoch nur Lebensmittel kaufen.

Ich bräuchte aber dringend mal wieder:
Shampoo, Zahnpasta, Duschgel, Toilettenpapier, Deo, Spülmittel, Staubsaugerbeutel, Futter für mein Zwergkaninchen...

Ich besitze auch keine eigene Waschmaschine, und Wasche meine Wäsche immer im Waschsalon.

Soll ich mich jetzt 3 Monate lang nicht Waschen und meine Wäsche nicht waschen. Vom Toilettenpapier will ich gar nicht erst sprechen.
Ein Bart wird mir in dieser Zeit wohl auch wachsen...
 

Pomena

Neu hier...
Mitglied seit
23 Okt 2005
Beiträge
10
Bewertungen
0
Wenn du in einer großen Stadt wohnst, dann kannst du vielleicht versuchen, in Apotheken und Drogerien nach Probepackungen Kosmetik (Seife, Zahnpasta, Haarwäsche usw )zu fragen. Oder in Hotels.
Wenn man mal wieder in der Arge zu tun hat, kann man sich n bissel Klopapier abrollen...
Und die Wäsche? Im Waschsalon direkt das Problem schildern?
Was sagt deine Arge denn dazu?
 

neuhier

Neu hier...
Mitglied seit
14 Nov 2005
Beiträge
17
Bewertungen
0
hallo dennis
also so viel ich weiss gehören zu den luxusgütern alkohol zigaretten wie zum beispiel bier sekt wein und tabakwaren

Duschzeug spüli ect gehört nicht zu den luxus gütern
da du duschzeug ect für deinen persönlichen täglichen körperpflege brauchst wo gehst du denn einkaufen ??
 

peter_S

Neu hier...
Mitglied seit
15 Feb 2006
Beiträge
473
Bewertungen
17
hm,

also wenn dieser "Lebensmittelgutschein" die gleiche Verwertung hat wie bei Asylbewerbern kann man selbstverständlich damit auch Lebensmittel, Körperpflegeprodukte, Reinigungsprodukte etc. kaufen. Ausgenommen sind nur Luxusartikel.

Meines wissens kann man damit alle Artikel des täglichen Bedarfs bekommen, ausgenommen Luxusartikel.

Ich hab nu 'ne weile rumgegoogelt aber nirgendwo steht was genau man dafür kaufen kann

Das war das einzige, bezieht sich aber auf Asylbewerber

http://www.hattingen.de/postnuke/index.php?module=Static_Docs&func=view&f=rathaus_verwaltung/aemter/50asyl.htm
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Bewertungen
11
Auch zu Sozialhilfezeiten gab es die Lebensmittelgutscheine.
Dafür konnte alles gekauft werden. Ausser Alkohol und Zigaretten. Und das ist wohl heute auch noch so. ausserdem sollte auf den Gutscheinen drauf stehen, was man nicht kaufen darf(s.o.) .


Also wäre das Zwergkaninchenfutter dann auch gesichert. :lol:

Obwohl, es ist Frühling und das Gras wächst............ ich meine wegen dem Zwergkaninchen.
 

Curt The Cat

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.653
Bewertungen
2.291
Dennis schrieb:
Ich besitze auch keine eigene Waschmaschine, und Wasche meine Wäsche immer im Waschsalon.

Soll ich mich jetzt 3 Monate lang nicht Waschen und meine Wäsche nicht waschen. Vom Toilettenpapier will ich gar nicht erst sprechen.
Ein Bart wird mir in dieser Zeit wohl auch wachsen...
Besuch' doch einfach mal nach zwei bis drei wochen ohne Duschen und Waschen (ich weiß, das ist hart, aber es geht :mrgreen: ) deinen SB und schildere Deine Situation noch einmal. Laß Dich nicht wegschicken! Wenn er unwillig ist, bestehe drauf, daß sein Vorgesetzter kommt.... Ein Versuch isses wert. Man wird sich an Dich erinnern... :twisted:
 

Panti

Neu hier...
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
110
Bewertungen
0
Curt The Cat schrieb:
Besuch' doch einfach mal nach zwei bis drei wochen ohne Duschen und Waschen :twisted:
man müßte es eigentlich mal drauf haben bei der arge mit badesachen aufzukreuzen unter dem arm noch die dreckige Wäsche und das zu einer zeit wo dort viel los ist, um im Arge eigenen sanibereich sich wieder herzustellen...
MfG Panti
 

Dennis

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
112
Bewertungen
0
Pomena schrieb:
Wenn man mal wieder in der Arge zu tun hat, kann man sich n bissel Klopapier abrollen...

Die Sperre ist nun vorbei, aber bei unserer ARGE bzw. Arbeitsamt haben die niemals Klopaper wenn ich da bin.
 

heuschrecke

Neu hier...
Mitglied seit
26 Nov 2005
Beiträge
424
Bewertungen
0
Dennis schrieb:
Pomena schrieb:
Wenn man mal wieder in der Arge zu tun hat, kann man sich n bissel Klopapier abrollen...

Die Sperre ist nun vorbei, aber bei unserer ARGE bzw. Arbeitsamt haben die niemals Klopaper wenn ich da bin.
Tja. Dann waren wohl andere schneller...
Der frühe Vogel fängt den Wurm.
:stern:
 
E

ExitUser

Gast
Dennis schrieb:
Wir ihr in dem anderem Beitrag gelesen habt bekomme ich im Moment nur noch Lebensmittelgutscheine. Mir denen lassen sich jedoch nur Lebensmittel kaufen.

Ich bräuchte aber dringend mal wieder:
Shampoo, Zahnpasta, Duschgel, Toilettenpapier, Deo, Spülmittel, Staubsaugerbeutel, Futter für mein Zwergkaninchen...

Ich besitze auch keine eigene Waschmaschine, und Wasche meine Wäsche immer im Waschsalon.

Soll ich mich jetzt 3 Monate lang nicht Waschen und meine Wäsche nicht waschen. Vom Toilettenpapier will ich gar nicht erst sprechen.
Ein Bart wird mir in dieser Zeit wohl auch wachsen...
Für das Zwergkaninchen kann ich dir folgenden Tip geben: geh zum Bauer und frag nach etwas Heu.

Ich ernähre unsere Kaninchen nur noch mit Heu, altem Brot und Möhrengrün, Kartoffelschalen Löwenzahn oder sonstigen Gemüseresten.

Kostet nichts, und laut Tierarzt ist es viel gesünder als das Fertigfutter.

Wegen deinem Gutscheinproblem kann ich dir nicht raten... die Frage würd ich dem SB stellen, ob er dir nicht auch diese Sachen als Sachspende zur Verfügung stellen kann.

Wie die sich das denken: ich frag mich das auch ständig...

Gruß aus Ludwigsburg
 
E

ExitUser

Gast
Curt The Cat schrieb:
Besuch' doch einfach mal nach zwei bis drei wochen ohne Duschen und Waschen (ich weiß, das ist hart, aber es geht :mrgreen: ) deinen SB und schildere Deine Situation noch einmal. Laß Dich nicht wegschicken! Wenn er unwillig ist, bestehe drauf, daß sein Vorgesetzter kommt.... Ein Versuch isses wert. Man wird sich an Dich erinnern... :twisted:
Das würd ich auch machen :)

Aber ich denk, mein SB weiß das und deshalb würd ich das Problem nicht haben...

Gruß aus Ludwigsburg
 

Lasse

Elo-User/in
Mitglied seit
21 Jun 2006
Beiträge
33
Bewertungen
0
Ludwigsburg schrieb:
Dennis schrieb:
Wir ihr in dem anderem Beitrag gelesen habt bekomme ich im Moment nur noch Lebensmittelgutscheine. Mir denen lassen sich jedoch nur Lebensmittel kaufen.

Ich bräuchte aber dringend mal wieder:
Shampoo, Zahnpasta, Duschgel, Toilettenpapier, Deo, Spülmittel, Staubsaugerbeutel, Futter für mein Zwergkaninchen...

Ich besitze auch keine eigene Waschmaschine, und Wasche meine Wäsche immer im Waschsalon.

Soll ich mich jetzt 3 Monate lang nicht Waschen und meine Wäsche nicht waschen. Vom Toilettenpapier will ich gar nicht erst sprechen.
Ein Bart wird mir in dieser Zeit wohl auch wachsen...
Für das Zwergkaninchen kann ich dir folgenden Tip geben: geh zum Bauer und frag nach etwas Heu.

Ich ernähre unsere Kaninchen nur noch mit Heu, altem Brot und Möhrengrün, Kartoffelschalen Löwenzahn oder sonstigen Gemüseresten.

Kostet nichts, und laut Tierarzt ist es viel gesünder als das Fertigfutter.
:daumen:
 
E

ExitUser

Gast
Ich weiß ja nicht, ob noch Interesse an diesem Topic besteht, weil der letzte Beitrag schon recht lange zurückliegt, aber aktuell wird es folgendermaßen gehandhabt:

Mit Lebensmittelgutscheinen darf man, wie es auch schon z.T. geschrieben wurde, zusätzlich zu den Lebensmitteln, folgendes kaufen:

Hygieneartikel (dazu gehören alle von Dennis in Post #1 genannten Dinge, bis auf das Futter für sein Zwergkaninchen).
Nicht erlaubt sind folgende Dinge und das steht auch direkt so drauf:
Alkoholische Getränke und Tabakwaren

Blöd ist nur, dass man mit einem solchen Gutschein grundsätzlich nur in einem Geschäft einkaufen kann. Von einer "wirtschaftlichen Einteilung des Geldwertes" kann hier keine Rede sein.

Was mich persönlich einmal interessieren würde ist, ob man Restgeld ausbezahlt bekommt, wenn man z.B. "nur" für 25,00 € einkauft und einen Gutschein über 30,00 € hat?
Oder sind die 5,00 € dann "Schwund", bzw, "verschenkt"?
Da ich es nicht genau wusste, weil ich auch diesbezüglich nie richtig von meinem SB darüber aufgeklärt wurde, trotz Nachfrage, habe ich es so gehandhabt, dass ich kopfrechnenderweise so eingekauft habe, dass ich mit dem Gesamteinkaufsbetrag knapp (30,18 €) über dem Gutscheinwert gelegen habe und den Rest selbst dazu bezahlt habe. :icon_hihi:

Eine Alternative zum Zwergkaninchenfutter haben wir hier schon gehört, aber wie sieht es da bei einem 6-jährigen Kater aus?
Der fängt zwar auch Mäuse, aber nur um sie mir, tributzollenderweise, vor das Küchenfenster zu legen. :biggrin:
Fressen tut er sie aber nicht.
Und ich habe den Kater schon gehabt, als ich noch kein Alg 1 oder 2 bezogen habe. Soll ich den etwa verhungern lassen oder ins Tierheim abschieben?
Sein Futter kaufe ich normalerweise im "Fressnapf", wie auch das Streu. So gesehen, sind es auch "Lebensmittel" und "Hygieneartikel", aber wie schon gesagt, es ist ein anderer Laden und man kann den Gutschein nur in einem Laden "verprassen".

Die Idee von "Curt The Cat", bei seinem FM/SB einmal (oder immer im Sanktionszeitraum) unrasiert, ungewaschen und mit ungewaschener Kleidung dort aufzutreten, ist exellent. Wieso ich da noch nicht selbst drauf gekommen bin? :biggrin:
Dürfte so schwer wirklich nicht sein, da ich am "gesellschaftlichen Leben" z.Zt. sowieso nicht teilnehmen kann und ich allein lebe, es also auch sonst niemanden stören würde, wenn ich mich mal einen Monat nicht baden/waschen würde. Hätte noch den Vorteil, dass man seinen Wasserverbraucht drastisch senken würde. ;)
 
E

ExitUser

Gast
ganz genau

steht bei nem kumpel von mir auch auf seinen gutscheinen


gekauft werden darf lebensmittel + hygieneartikel


alkohol und zigaretten NICHT


er meint geht ganz gut bei real und lidl
 
E

ExitUser

Gast
Eine Alternative zum Zwergkaninchenfutter haben wir hier schon gehört, aber wie sieht es da bei einem 6-jährigen Kater aus?
Der fängt zwar auch Mäuse, aber nur um sie mir, tributzollenderweise, vor das Küchenfenster zu legen. :biggrin:
Fressen tut er sie aber nicht.
Und ich habe den Kater schon gehabt, als ich noch kein Alg 1 oder 2 bezogen habe. Soll ich den etwa verhungern lassen oder ins Tierheim abschieben?
Sein Futter kaufe ich normalerweise im "Fressnapf", wie auch das Streu. So gesehen, sind es auch "Lebensmittel" und "Hygieneartikel", aber wie schon gesagt, es ist ein anderer Laden und man kann den Gutschein nur in einem Laden "verprassen".
Ne Katze hab ich ja auch... ich würd das Futter im Laden mitnehmen, solllte man mir da was sagen, würd ich denen erzählen, anderes Fleisch kann ich mir niht leisten :)

Katzendosenfutter ist übrigens eßbar... auch für Menschen... man darfs nur nicht wissen :)
 
E

ExitUser

Gast
Und dann im nächsten Jahr Ärger mit der ARGE bekommen... weil - im letzten Jahr hast viel weniger verbraucht :)
Wieso? Die zahlen (bei mir zumindest) doch nur die Warmmiete. Nebenkosten, wie Wasser, zahlen die doch eh nicht, also was hat die mein Wasserverbrauch zu interessieren?
Der lässt sich bei mir eh nicht nachweisen, weil meine Wohnung gar keinen eigenen Wasserzähler hat. Es gibt nur einen, der den Wasserverbrauch für das gesamte Haus zählt. ;)
Lediglich für den Strom gibt es einen Zwischenzähler.

Wie singen die gleich? Männer sind Schweine:icon_knutsch:
Die "Ärzte" meinst du?
Mir doch egal. Solange mich persönlich das nicht stört (werde ich dann ja sehen), werde ich das mal versuchen und es mal durchziehen. :biggrin:

Du lebst mit deinen Kindern zusammen, dann kann man das nicht machen, aber wenn man doch allein lebt? :icon_pfeiff:
 
E

ExitUser

Gast
Ne Katze hab ich ja auch... ich würd das Futter im Laden mitnehmen, solllte man mir da was sagen, würd ich denen erzählen, anderes Fleisch kann ich mir niht leisten :)

Katzendosenfutter ist übrigens eßbar... auch für Menschen... man darfs nur nicht wissen :)
LOL, auch wieder wahr. Allerdings bekommt er nur Trockenfutter. Früher hat er auch mal eine Zeit lang rohes Rindfleisch gefressen, aber das mag er nicht mehr, ging auch ziemlich ins Geld. Nun habe ich pures Lachsöl, was ich mit dem Trockenfutter vermische. Da kostet eine 250ml Flasche auch 9,95 € im "Fressnapf". Okay, im I-Net kostet eine 1l-Flasche 11,00 € + 3,50 € für eine Pumpe, die es portioniert, zzgl. Versandkosten.

Gibt es im Lidl denn auch Katzenstreu? Premiumfutter (trocken) gibt es da ja auch inzwischen, das habe ich schon gesehen, wenn auch nicht in Großpackungen.
Notfalls muss ich das mal vom Flaschenpfand im Fressnapf kaufen. Denn ich kann mir im Lidl ja das Pflaschenpfand auch auszahlen lassen oder?
Mehr als 7,50 € brauche ich nicht. Dafür bekomme ich dann einen 5 Kg-Sack mit dem Trockenfutter, was er immer frisst. ;)
 
E

ExitUser

Gast
LOL, auch wieder wahr. Allerdings bekommt er nur Trockenfutter. Früher hat er auch mal eine Zeit lang rohes Rindfleisch gefressen, aber das mag er nicht mehr, ging auch ziemlich ins Geld. Nun habe ich pures Lachsöl, was ich mit dem Trockenfutter vermische. Da kostet eine 250ml Flasche auch 9,95 € im "Fressnapf". Okay, im I-Net kostet eine 1l-Flasche 11,00 € + 3,50 € für eine Pumpe, die es portioniert, zzgl. Versandkosten.

Gibt es im Lidl denn auch Katzenstreu? Premiumfutter (trocken) gibt es da ja auch inzwischen, das habe ich schon gesehen, wenn auch nicht in Großpackungen.
Notfalls muss ich das mal vom Flaschenpfand im Fressnapf kaufen. Denn ich kann mir im Lidl ja das Pflaschenpfand auch auszahlen lassen oder?
Mehr als 7,50 € brauche ich nicht. Dafür bekomme ich dann einen 5 Kg-Sack mit dem Trockenfutter, was er immer frisst. ;)
Flaschenpfand, was is das? :biggrin:

Ich kauf mir nur noch Kohlensäurepatronen...
Kraneburger zahlt die ARGE :)
 
E

ExitUser

Gast
Wieso? Die zahlen (bei mir zumindest) doch nur die Warmmiete. Nebenkosten, wie Wasser, zahlen die doch eh nicht, also was hat die mein Wasserverbrauch zu interessieren?

Ja, da hast Glück...aber ich denk ja nicht nur an dich ;)

Die "Ärzte" meinst du?

richtig :)

Mir doch egal. Solange mich persönlich das nicht stört (werde ich dann ja sehen), werde ich das mal versuchen und es mal durchziehen. :biggrin:

Du lebst mit deinen Kindern zusammen, dann kann man das nicht machen, aber wenn man doch allein lebt? :icon_pfeiff:
Ich kann nicht einen Tag ohne Duschen...und ich liebe meine Wanne ... auch wenn meine Kinder nicht da sind...


Gute Nacht :)


 
E

ExitUser

Gast
Ich kauf mir nur noch Kohlensäurepatronen...
Kraneburger zahlt die ARGE :)
Dann bin ich aber froh, dass das bei mir noch nicht so ist, denn Kohlesäurepatronen sind keine "Lebensmittel". :biggrin:
Aber mal im Ernst: Dazu müsste man erst so ein Gerät haben und auch die Sirups (Geschmackskonzentrate), für die verschiedenen Geschmacksrichtungen oder nicht?
Ich bin über das Flaschenpfand im Augenblick ganz froh, ist es doch z.Zt. die einzige Möglichkeit, einmal mit etwas Geld in einem 2. Geschäft einkaufen zu können.
Und wie sieht das preislich aus?
Ist deine Getränkezusammenbrauerei denn billiger als fertige Getränke?
Oder ist es nur praktischer, weil man kein Pfand zahlen muss und keine schweren Kisten/Flaschen tragen muss?
Ich kaufe zwar keine Kohlesäurepatronen, aber hin und wieder CO2-Patronen (12g - Patronen) und die kosten in einer 10er Packung auch etwa 1,00 €/Stk.
Erst bei einer höherer Stückzahl wird der Stückpreis reduziert.
 
E

ExitUser

Gast
Dann bin ich aber froh, dass das bei mir noch nicht so ist, denn Kohlesäurepatronen sind keine "Lebensmittel". :biggrin:
Aber mal im Ernst: Dazu müsste man erst so ein Gerät haben

richtig... gibts ab und zu z.B. beim Aldi

und auch die Sirups (Geschmackskonzentrate), für die verschiedenen Geschmacksrichtungen oder nicht?

hab ich einmal gekauft und nie wieder... das Zeug schmeckt uns nicht... und nur Wasser ist sowieso gesünder... und kann man auch mit TetraPaks vom Aldi mischen, wenn man Geschmack möchte...

Ich bin über das Flaschenpfand im Augenblick ganz froh, ist es doch z.Zt. die einzige Möglichkeit, einmal mit etwas Geld in einem 2. Geschäft einkaufen zu können.

Ist deine Getränkezusammenbrauerei denn billiger als fertige Getränke?

Na sicher...sonst würd ichs nicht machen...

ne Patrone kostet 5 €...da reicht eine locker pro Peron und Monat


Oder ist es nur praktischer, weil man kein Pfand zahlen muss und keine schweren Kisten/Flaschen tragen muss?

Das war der Grund, warum ichs versucht hab damals...

.
Cola, Limo und Konsorten sind sowieso ungesund :)

Gibts bei uns nur zu besonderen Gelegenheiten... wohl mit ein Grund, warum meine Kinder beim Zahnarzt immer sagen konnten: er hat überhaupt nicht gebohrt :icon_mrgreen:
 
E

ExitUser

Gast
Deine Rechnung ist aber im Prinzip eine "Milchmännchenrechnung", denn:

Im Aldi/Lidl kostet eine 1,5L Flasche Mineralwasser (alles jetzt mal ohne Pfand, weil man das eh wieder bekommt und zwar überall) 19 Cent.
Das entspricht abgerundet 26 Flaschen, die man für 5,00 € bekommt.
Das wiederum entspricht exakt 39 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure!
Damit sollte eine Person wohl auch locker einen Monat hin kommen. ;)
Wenn man Geschmack möchte, kann man hier ebenso mit Tetrapacks etwas hinzu mischen.

Der einzige Nachteil ist eben, wenn man mit dem Bus einkaufen fahren müsste, die Schlepperei der Flaschen, was ich aber nicht habe, da ich mit meinen Eltern und somit mit dem Auto einkaufen fahren kann.

Einen rein finanziellen und vor allem gesundheitlich Vorteil, kann ich bei dem selbst gebrautem Zeug nun nicht erkennen, weil "Kraneberger" wohl nicht über denselben Mineralienanteil verfügen dürfte, wie es im Mineralwasser der Fall sein dürfte. :icon_cool:

Cola, Limo und Konsorten sind sowieso ungesund :)

Gibts bei uns nur zu besonderen Gelegenheiten... wohl mit ein Grund, warum meine Kinder beim Zahnarzt immer sagen konnten: er hat überhaupt nicht gebohrt :icon_mrgreen:
Ich habe, was mein Gebiss betrifft, zum Glück exzellente Erbanlagen (von meiner Mutter). Ich bin nun 34 Jahre alt und habe in meinem ganzen Leben noch nicht ein einziges mal einen Zahnarztboher oder Ähnliches in meinem Mund gehabt.
Lediglich Zahnstein wird hin und wieder mal entfernt. Ich habe keine Löcher und auch keine "Blomben" in meinem Gebiss.
Meine Mutter wird dieses Jahr 61 und sie hat bis heute noch keine einzige Blombe/Füllung oder Ähnliches in ihrem Gebiss. :biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
Deine Rechnung ist aber im Prinzip eine "Milchmännchenrechnung", denn:

Im Aldi/Lidl kostet eine 1,5L Flasche Mineralwasser (alles jetzt mal ohne Pfand, weil man das eh wieder bekommt und zwar überall) 19 Cent.
Das entspricht abgerundet 26 Flaschen, die man für 5,00 € bekommt.
Das wiederum entspricht exakt 39 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure!
Damit sollte eine Person wohl auch locker einen Monat hin kommen. ;)
Du, ich führ nicht Buch: solche Rechnungen stimmen nie :)

die 5 € hab ich in meiner Ausgabenrechnung fest eigeplant... jetzt im Winter brauchen wir die nie...erst wenns draußen heiß ist dann kommt das wieder hin....

einen Vorteil vergßt du auch beim Selbstmachen: ich kann soviel Kohlensäure reintun, wie ich möchte...

und was gesund angeht: Kraneburger ist gesünder als viele Mineralwässer... eben wegen dem, was nicht zuviel drinist :)

Zu euren gesunden Zähnen gratulier ich... das Glück hat nicht jeder :)

Ich bedaure immer die Kinder, die an einer süßen Trinkflasche nuckeln... wo die Mütter nicht dran denken, was das für Kinderzähne bedeutet.
Denn d nutzen die besten Erbanlagen nichts...
 

Unwichtig

Neu hier...
Mitglied seit
9 Jan 2007
Beiträge
296
Bewertungen
0
Vor mir in der Reihe standen mal ein paar Asylanten mit einem Lebensmittelgutschein, die Kassiererin an der Kasse sagte das es kein Rückgeld gibt. Man muss den Schein also voll ausnutzen, sonst ist der Restbetrag verloren, ausgezahlt wird nicht.
 
E

ExitUser

Gast
Du, ich führ nicht Buch: solche Rechnungen stimmen nie :)
Also "Buch führen" im schriftlichen Sinne, tu ich auch nicht, aber ich habe eben ein sehr gutes Gedächtnis und ich kann gut Kopfrechnen, was ich dir auch schon einmal erzählt habe. :)
Ich habe auch keinen "Einkaufsplan" und ich brauche auch während des Einkaufens keinen Tachenrechner o.ä. wenn ich z.B. mit einem "Lebensmittelgutschein" einen Einkauf bezahlen muss.

die 5 € hab ich in meiner Ausgabenrechnung fest eigeplant... jetzt im Winter brauchen wir die nie...erst wenns draußen heiß ist dann kommt das wieder hin....
Hallo? Winter? Wo lebst du denn? Gab es bei euch noch keine Zeitumstellung und war bei euch das Wetter in den letzten Tagen noch nicht "sommerlich" warm, einschließlich heute? :biggrin:

einen Vorteil vergßt du auch beim Selbstmachen: ich kann soviel Kohlensäure reintun, wie ich möchte...
Dieser "Vorteil" kann aber schnell auch zum Nachteil werden, wenn man zu viel Kohlensäure rein macht, da das nämlich auch ungesund ist. Beim Aldi/Lidl kann man wählen zwischen "Classic", "Medium" und "Still" und es kostet alles dasselbe.

und was gesund angeht: Kraneburger ist gesünder als viele Mineralwässer... eben wegen dem, was nicht zuviel drinist :)
So, dann meinst du also, dass einem eine "Überdosis" an Mineralien eher schadet, als nicht ausreichend geklärtes Leitungswasser, indem noch immer Fäkalkeime und Kolibakterien vorhanden sein können und ein sehr hoher Anteil Kalk?
Wir haben hier z.B. ein sehr "hartes" Wasser, was einen extrem hohen Kalkanteil hat.

Zu euren gesunden Zähnen gratulier ich... das Glück hat nicht jeder :)
Stimmt, mein Vater und mein Bruder haben sehr schlechte Zähne. Obwohl mein Bruder sie akribisch pflegt (min. 3x/Tag putzt und Zahnseide verwendet) hat er schon viel Ärger damit gehabt. Er hat offenbar schlechte Erbanlagen (Vater und Oma haben/hatten ebenfalls ein schlechtes Gebiss). :biggrin:

Ich bedaure immer die Kinder, die an einer süßen Trinkflasche nuckeln... wo die Mütter nicht dran denken, was das für Kinderzähne bedeutet.
Denn d nutzen die besten Erbanlagen nichts...
Das kann man so nicht sagen. Ich habe als Kind und Jugendlicher auch viel "gesündigt" (viel Süßes gegessen und /oder getrunken und die Zähne nicht regelmäßig gepflegt) und hatte dennoch nie Probleme mit meinen Zähnen. Also muss es wohl doch an den Erbanlagen liegen.

[...]die Kassiererin an der Kasse sagte das es kein Rückgeld gibt. Man muss den Schein also voll ausnutzen, sonst ist der Restbetrag verloren, ausgezahlt wird nicht.
Ja, das hatte ich mir fast gedacht, deswegen habe ich auch immer für ein paar Cent mehr eingekauft und den "Überschuss" dann aus eigener Tasche dazu bezahlt.
Unverschämt finde ich hier nur, dass der SB einen darüber nicht aufklärt, trotz eindeutiger Nachfrage! :mad:
 

Robinson

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
196
Bewertungen
2
Man sollte nach meinem Dafürhalten für HartzIV-Empfänger kein Bargeld mehr auszahlen, sondern nur noch Gutscheine - und diese ausschließlich für Brot oder Brötchen.
Als Getränk kommt Wasser aus der Leitung, da muss man keine Extra-Gutscheine ausstellen.

Allenfalls noch einen Zuschuss 10 €/Mt. für Frisör, Rasur und Seife um die Vermittlungschance zu erhöhen, aber auch als Gutschein.
 
E

ExitUser

Gast
Man sollte nach meinem Dafürhalten für HartzIV-Empfänger kein Bargeld mehr auszahlen, sondern nur noch Gutscheine - und diese ausschließlich für Brot oder Brötchen.
Wie kommst du denn zu dieser derart menschenverachtenden Einstellung?
Eine Äußerung diesen Kalibers kann eigentlich nur von einem Arge-SB/FM kommen.
Aber meinst du es da nicht etwas zu gut mit uns "Sozialschmarotzern" (gib es zu, das wolltest du doch eigentlich sagen)? Brötchen? Was für ein Luxus...

Als Getränk kommt Wasser aus der Leitung, da muss man keine Extra-Gutscheine ausstellen.
Wenn es nach der Meinung einer Person wie dir geht, müssten Hartz IV-Empfänger ja in Wohncontainern hausen. Dort gibt es i.d.R. aber kein fließend Wasser. :p
Also wohl doch Gutscheine für Trinkwasser?

Allenfalls noch einen Zuschuss 10 €/Mt. für Frisör, Rasur und Seife um die Vermittlungschance zu erhöhen, aber auch als Gutschein.
Warst du schon einmal bei einem Friseur (der übrigens nicht mit "ö" geschrieben wird)?
Für 10,00 € wäscht der dir vielleicht gerade deine Haare, selbst als Mann. Eine Frau zahlt bei einem Friseur ja grundsätzlich 30-40% mehr als ein Mann.

Vielleicht solltest du deine Aussage und Meinung noch einmal gründlich überdenken, auch im Sinne des Grundgesetzes, vor dem jeder Mensch gleich zu behandeln ist.
Es reicht schon, wenn die Arge-SB/FM so eine asoziale und menschenverachtende Sichtweise haben und sie das einen auch Tag täglich spüren lassen. :mad: :mad: :mad:
 

Arwen

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
1.653
Bewertungen
1
So, dann meinst du also, dass einem eine "Überdosis" an Mineralien eher schadet, als nicht ausreichend geklärtes Leitungswasser, indem noch immer Fäkalkeime und Kolibakterien vorhanden sein können und ein sehr hoher Anteil Kalk?
Wir haben hier z.B. ein sehr "hartes" Wasser, was einen extrem hohen Kalkanteil hat.
Hallo Desert-Eagle,

Trinkwasser aus der Leitung unterliegt sehr strengen Richtlinien, über Kolibakterien etc. braucht man sich da keine Gedanken zu machen, denke ich. Es ist eines der am besten überwachten "Lebensmittel", siehe Trinkwasserverordnung.

Der Kalk im Wasser schadet evtl. Deiner Waschmaschine - Deinem Körper nicht. Aus "wer-weiß-was":
Hobbytip Nr. 296:

Hartes Wasser - gut für die Gesundheit

Die Hauptbestandteile der weißlichen Rückstände, die besonders beim Verdunsten von hartem
Wasser zurückbleiben, sind Calciumcarbonat (CaCO3) und Magnesiumcarbonat (MgCO3). Diese
unlöslichen Carbonate lagern sich als Kalk, oftmals auch als "Kesselstein" bezeichnet, am Topfboden,
in Wasserkochern usw. ab, wenn Wasser erhitzt wird. Häufig besteht noch die irrige Meinung, daß
dieser Kalk ungesund sei. Manchmal wird er sogar noch mit der Arterienverkalkung in Zusammenhang
gebracht. Dabei ist das, was sich in unseren Adern absetzt, Cholesterin, also Fett, und hat mit dem
Kalk im Wasser überhaupt nichts zu tun. Hartes Wasser ist also trotz aller gegenteiligen Meinungen
sehr positiv für die Gesundheit des Menschen, insbesondere für die Knochen. Die Mineralien Calcium
und Magnesium, aus denen dieser Kalk besteht, bilden sogar eine nützliche Ergänzung des täglichen
Mineralstoffbedarfs.

Freuen Sie sich also, wenn Ihr Wasserwerk hartes, mineralreiches Wasser liefert!
Gruß, Arwen
 
E

ExitUser

Gast
Man sollte nach meinem Dafürhalten für HartzIV-Empfänger kein Bargeld mehr auszahlen, sondern nur noch Gutscheine - und diese ausschließlich für Brot oder Brötchen.
Als Getränk kommt Wasser aus der Leitung, da muss man keine Extra-Gutscheine ausstellen.

Allenfalls noch einen Zuschuss 10 €/Mt. für Frisör, Rasur und Seife um die Vermittlungschance zu erhöhen, aber auch als Gutschein.
Friseur ist doch Luxus - Pottdeckelschnitt reicht, Seife schädigt die Haut... :icon_mrgreen:
 
E

ExitUser

Gast
Es ist eines der am besten überwachten "Lebensmittel", siehe Trinkwasserverordnung.
Unser Internist meinte auch: lieber Kraneburger als das falsche Mineralwasser...

und schon mein Kinderarzt fand es gut, daß meine Kinder sich an den Wasserkran hängen dürfen...

das einzige was mich immer genervt hat wenn die Kinder irgendwo ein Glas Wasser verlangt haben und man ihnen dann immer was anderes geben wollte...war ja gut gemeint, aber ich hab dann immer erklären müssen :)


Die Kohlensäure ist erst in unser Wasser gekommen, nachdem sie das immer bei anderen bekommen haben... irgendwann wollten sie dann auch
 

unicorn

Neu hier...
Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
261
Bewertungen
1
Man sollte nach meinem Dafürhalten für HartzIV-Empfänger kein Bargeld mehr auszahlen, sondern nur noch Gutscheine - und diese ausschließlich für Brot oder Brötchen.
Als Getränk kommt Wasser aus der Leitung, da muss man keine Extra-Gutscheine ausstellen.

Allenfalls noch einen Zuschuss 10 €/Mt. für Frisör, Rasur und Seife um die Vermittlungschance zu erhöhen, aber auch als Gutschein.
Ach ja? Auch für die Kinder? Und Schulpflicht gibt es auch nicht? Und Schuhe braucht man auch nicht. Ist ja alles Luxus (oder aus den Zeiten des Krieges........)

Offensichtlich bist Du dir nicht bewusst, dass der beste Weg auch dahin zu kommen, dadurch unterstützt wird...................dann will ich dich doch noch mal hören. Oder besser nicht. Das Erwachen wird übergross werden.

Pfui, wer so menschenverachtend urteilt.
 

Robinson

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
196
Bewertungen
2
Sicher kostet der Frisör 10 €, aber einmal im Quartal müsste ja reichen.

Dafür kostet ein Stück Kernseife auch nur 25 ct.

>"man müßte es eigentlich mal drauf haben bei der arge mit badesachen aufzukreuzen unter dem arm noch die dreckige Wäsche und das zu einer zeit wo dort viel los ist, um im Arge eigenen sanibereich sich wieder herzustellen..."

Man müsste es als SB mal drauf haben, hinter dem Schreibtisch vorzuschnellen und demjenigen die Füße ins Gesäß fallen zu lassen. Allerdings möchte man sich ja nicht die Maß-Schuhe schmutzig machen, für die man einen 3stelligen Betrag ausgegeben hat; es wäre ja eine Art Entweihung.

Aber muss man dem Prekariat überhaupt eine Gelegenheit zum persönlichen Erscheinen geben ? Man kann doch auch schriftlich über Bescheide seine Anweisungen nach unten übermitteln, ohne sich die sinnfreien Kommentare antun zu müssen.

Naja, das habe ich ja doch nicht zu entscheiden.
---

Die Schulpflicht könnte man derzeit zumindest tatsächlich aufheben. Was man dazu etwa in den letzten Monaten aus diversen Schulen in den Medien hören konnte, lässt ja nur den Schluss zu, dass diejenigen, die statt brav wer weiß was zu lernen, Möbel aus dem Fenster werfen und Lehrer terrorisieren sowie die wenigen lernwilligen Schüler stören, am besten um des Friedens willen gleich fernbleiben sollten.
Aber das ist schon ein anderes Thema.
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Bewertungen
22
Aber das ist schon ein anderes Thema.
Stimmt, da bleiben wir doch lieber bei diesem Thema.:confused:
Man sollte nach meinem Dafürhalten für HartzIV-Empfänger kein Bargeld mehr auszahlen, sondern nur noch Gutscheine - und diese ausschließlich für Brot oder Brötchen.
Als Getränk kommt Wasser aus der Leitung, da muss man keine Extra-Gutscheine ausstellen.

Allenfalls noch einen Zuschuss 10 €/Mt. für Frisör, Rasur und Seife um die Vermittlungschance zu erhöhen, aber auch als Gutschein.
Sag mal, was hast du schlimmes erlebt, um so zu urteilen?:icon_neutral:
 

Robinson

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
196
Bewertungen
2
Eines ist aber auch Fakt: Wenn demnächst das Bürgergeld das ALG ersetzt, werden sich viele nach ALGII oder Gutscheinen zurücksehnen - immerhin muss man sich heute um Grundnahrungsmittel und Grundbedürfnisse noch keine Sorgen machen. Mit 600 € wird das ganz anders aussehen, nach Abzug der Miete, Strom und einigen anderen grundlegenden Dingen, die vollständig vom Bürgergeld zu begleichen sind, wird man sich auch das Wasser aus dem Hahn einteilen müssen...

Ich bin übrigens auch aus persönlichen Gründen nicht für die Einführung des Bürgergeldes, denn die Zukunft wird ja dann auch für andere Bevölkerungsteile schwieriger.
 

unicorn

Neu hier...
Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
261
Bewertungen
1
Diese Äusserung sollte man doch glatt mal an die Regierung schicken, evtl. in Verbindung mit der Staatshaftung, etc.


Sicher kostet der Frisör 10 €, aber einmal im Quartal müsste ja reichen.

Dafür kostet ein Stück Kernseife auch nur 25 ct.

>"man müßte es eigentlich mal drauf haben bei der arge mit badesachen aufzukreuzen unter dem arm noch die dreckige Wäsche und das zu einer zeit wo dort viel los ist, um im Arge eigenen sanibereich sich wieder herzustellen..."

Man müsste es als SB mal drauf haben, hinter dem Schreibtisch vorzuschnellen und demjenigen die Füße ins Gesäß fallen zu lassen. Allerdings möchte man sich ja nicht die Maß-Schuhe schmutzig machen, für die man einen 3stelligen Betrag ausgegeben hat; es wäre ja eine Art Entweihung.

Aber muss man dem Prekariat überhaupt eine Gelegenheit zum persönlichen Erscheinen geben ? Man kann doch auch schriftlich über Bescheide seine Anweisungen nach unten übermitteln, ohne sich die sinnfreien Kommentare antun zu müssen.

Naja, das habe ich ja doch nicht zu entscheiden.
---

Die Schulpflicht könnte man derzeit zumindest tatsächlich aufheben. Was man dazu etwa in den letzten Monaten aus diversen Schulen in den Medien hören konnte, lässt ja nur den Schluss zu, dass diejenigen, die statt brav wer weiß was zu lernen, Möbel aus dem Fenster werfen und Lehrer terrorisieren sowie die wenigen lernwilligen Schüler stören, am besten um des Friedens willen gleich fernbleiben sollten.
Aber das ist schon ein anderes Thema.
 

Arwen

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
1.653
Bewertungen
1
Warum "füttert" ihr ihn??!

Gruß, Arwen
 
E

ExitUser

Gast
Woran man merkt, daß mit dem Ende der Nazizeit der Ungeist keineswegs aus Deutschland verschwunden ist. Sind Menschen wie Robinson nun krank und daher bemitleidenswert oder gefährlich und verachtenswert?

Anscheinend gibt es in unserem Land einen Trend der in gewissen Abständen wieder zum Aufflackern von Unmenschlichkeit und Sadismus in gewissen Kreisen der Bevölkerung führt.

Diese Leute brauchen immer eine Gruppe von Menschen die sie zu Sündenböcken erklären.
 

ronin2k

Neu hier...
Mitglied seit
22 Jan 2007
Beiträge
22
Bewertungen
0
wie kommt es zu solchen lebensmittelgutscheinen etc.? also was muss passieren damit sowas eintritt o_O
 
E

ExitUser

Gast
wie kommt es zu solchen lebensmittelgutscheinen etc.? also was muss passieren damit sowas eintritt o_O
Wenn du nicht zum Termin erscheinst, einen Job nicht annimmst und deshalb Sanktionen bekommst... sprich kein Bargeld mehr, dann kann - muß aber nicht bei jedem - Hilfe in Form von Gutscheinen gewährt werden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten