Luxusgüter und Lebenmittelgutscheine

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
G

Gelöschtes Mitglied 2143

Gast
Wir ihr in dem anderem Beitrag gelesen habt bekomme ich im Moment nur noch Lebensmittelgutscheine. Mir denen lassen sich jedoch nur Lebensmittel kaufen.

Ich bräuchte aber dringend mal wieder:
Shampoo, Zahnpasta, Duschgel, Toilettenpapier, Deo, Spülmittel, Staubsaugerbeutel, Futter für mein Zwergkaninchen...

Ich besitze auch keine eigene Waschmaschine, und Wasche meine Wäsche immer im Waschsalon.

Soll ich mich jetzt 3 Monate lang nicht Waschen und meine Wäsche nicht waschen. Vom Toilettenpapier will ich gar nicht erst sprechen.
Ein Bart wird mir in dieser Zeit wohl auch wachsen...
 

Pomena

Neu hier...
Mitglied seit
23 Oktober 2005
Beiträge
10
Bewertungen
0
Wenn du in einer großen Stadt wohnst, dann kannst du vielleicht versuchen, in Apotheken und Drogerien nach Probepackungen Kosmetik (Seife, Zahnpasta, Haarwäsche usw )zu fragen. Oder in Hotels.
Wenn man mal wieder in der Arge zu tun hat, kann man sich n bissel Klopapier abrollen...
Und die Wäsche? Im Waschsalon direkt das Problem schildern?
Was sagt deine Arge denn dazu?
 

neuhier

Elo-User*in
Mitglied seit
14 November 2005
Beiträge
17
Bewertungen
0
hallo dennis
also so viel ich weiss gehören zu den luxusgütern alkohol zigaretten wie zum beispiel bier sekt wein und tabakwaren

Duschzeug spüli ect gehört nicht zu den luxus gütern
da du duschzeug ect für deinen persönlichen täglichen körperpflege brauchst wo gehst du denn einkaufen ??
 

peter_S

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Februar 2006
Beiträge
471
Bewertungen
17
hm,

also wenn dieser "Lebensmittelgutschein" die gleiche Verwertung hat wie bei Asylbewerbern kann man selbstverständlich damit auch Lebensmittel, Körperpflegeprodukte, Reinigungsprodukte etc. kaufen. Ausgenommen sind nur Luxusartikel.

Meines wissens kann man damit alle Artikel des täglichen Bedarfs bekommen, ausgenommen Luxusartikel.

Ich hab nu 'ne weile rumgegoogelt aber nirgendwo steht was genau man dafür kaufen kann

Das war das einzige, bezieht sich aber auf Asylbewerber

https://www.hattingen.de/postnuke/i...c=view&f=rathaus_verwaltung/aemter/50asyl.htm
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2005
Beiträge
1.495
Bewertungen
13
Auch zu Sozialhilfezeiten gab es die Lebensmittelgutscheine.
Dafür konnte alles gekauft werden. Ausser Alkohol und Zigaretten. Und das ist wohl heute auch noch so. ausserdem sollte auf den Gutscheinen drauf stehen, was man nicht kaufen darf(s.o.) .


Also wäre das Zwergkaninchenfutter dann auch gesichert. :lol:

Obwohl, es ist Frühling und das Gras wächst............ ich meine wegen dem Zwergkaninchen.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.009
Bewertungen
10.699
Dennis meinte:
Ich besitze auch keine eigene Waschmaschine, und Wasche meine Wäsche immer im Waschsalon.

Soll ich mich jetzt 3 Monate lang nicht Waschen und meine Wäsche nicht waschen. Vom Toilettenpapier will ich gar nicht erst sprechen.
Ein Bart wird mir in dieser Zeit wohl auch wachsen...

Besuch' doch einfach mal nach zwei bis drei wochen ohne Duschen und Waschen (ich weiß, das ist hart, aber es geht :mrgreen: ) deinen SB und schildere Deine Situation noch einmal. Laß Dich nicht wegschicken! Wenn er unwillig ist, bestehe drauf, daß sein Vorgesetzter kommt.... Ein Versuch isses wert. Man wird sich an Dich erinnern... :twisted:
 

Panti

Elo-User*in
Mitglied seit
27 März 2006
Beiträge
110
Bewertungen
0
Curt The Cat meinte:
Besuch' doch einfach mal nach zwei bis drei wochen ohne Duschen und Waschen :twisted:
man müßte es eigentlich mal drauf haben bei der arge mit badesachen aufzukreuzen unter dem arm noch die dreckige Wäsche und das zu einer zeit wo dort viel los ist, um im Arge eigenen sanibereich sich wieder herzustellen...
MfG Panti
 

heuschrecke

Elo-User*in
Mitglied seit
26 November 2005
Beiträge
424
Bewertungen
0
Dennis meinte:
Pomena meinte:
Wenn man mal wieder in der Arge zu tun hat, kann man sich n bissel Klopapier abrollen...


Die Sperre ist nun vorbei, aber bei unserer ARGE bzw. Arbeitsamt haben die niemals Klopaper wenn ich da bin.

Tja. Dann waren wohl andere schneller...
Der frühe Vogel fängt den Wurm.
:stern:
 
E

ExitUser

Gast
Dennis meinte:
Wir ihr in dem anderem Beitrag gelesen habt bekomme ich im Moment nur noch Lebensmittelgutscheine. Mir denen lassen sich jedoch nur Lebensmittel kaufen.

Ich bräuchte aber dringend mal wieder:
Shampoo, Zahnpasta, Duschgel, Toilettenpapier, Deo, Spülmittel, Staubsaugerbeutel, Futter für mein Zwergkaninchen...

Ich besitze auch keine eigene Waschmaschine, und Wasche meine Wäsche immer im Waschsalon.

Soll ich mich jetzt 3 Monate lang nicht Waschen und meine Wäsche nicht waschen. Vom Toilettenpapier will ich gar nicht erst sprechen.
Ein Bart wird mir in dieser Zeit wohl auch wachsen...

Für das Zwergkaninchen kann ich dir folgenden Tip geben: geh zum Bauer und frag nach etwas Heu.

Ich ernähre unsere Kaninchen nur noch mit Heu, altem Brot und Möhrengrün, Kartoffelschalen Löwenzahn oder sonstigen Gemüseresten.

Kostet nichts, und laut Tierarzt ist es viel gesünder als das Fertigfutter.

Wegen deinem Gutscheinproblem kann ich dir nicht raten... die Frage würd ich dem SB stellen, ob er dir nicht auch diese Sachen als Sachspende zur Verfügung stellen kann.

Wie die sich das denken: ich frag mich das auch ständig...

Gruß aus Ludwigsburg
 
E

ExitUser

Gast
Curt The Cat meinte:
Besuch' doch einfach mal nach zwei bis drei wochen ohne Duschen und Waschen (ich weiß, das ist hart, aber es geht :mrgreen: ) deinen SB und schildere Deine Situation noch einmal. Laß Dich nicht wegschicken! Wenn er unwillig ist, bestehe drauf, daß sein Vorgesetzter kommt.... Ein Versuch isses wert. Man wird sich an Dich erinnern... :twisted:

Das würd ich auch machen :)

Aber ich denk, mein SB weiß das und deshalb würd ich das Problem nicht haben...

Gruß aus Ludwigsburg
 

Lasse

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Juni 2006
Beiträge
33
Bewertungen
0
Ludwigsburg meinte:
Dennis meinte:
Wir ihr in dem anderem Beitrag gelesen habt bekomme ich im Moment nur noch Lebensmittelgutscheine. Mir denen lassen sich jedoch nur Lebensmittel kaufen.

Ich bräuchte aber dringend mal wieder:
Shampoo, Zahnpasta, Duschgel, Toilettenpapier, Deo, Spülmittel, Staubsaugerbeutel, Futter für mein Zwergkaninchen...

Ich besitze auch keine eigene Waschmaschine, und Wasche meine Wäsche immer im Waschsalon.

Soll ich mich jetzt 3 Monate lang nicht Waschen und meine Wäsche nicht waschen. Vom Toilettenpapier will ich gar nicht erst sprechen.
Ein Bart wird mir in dieser Zeit wohl auch wachsen...

Für das Zwergkaninchen kann ich dir folgenden Tip geben: geh zum Bauer und frag nach etwas Heu.

Ich ernähre unsere Kaninchen nur noch mit Heu, altem Brot und Möhrengrün, Kartoffelschalen Löwenzahn oder sonstigen Gemüseresten.

Kostet nichts, und laut Tierarzt ist es viel gesünder als das Fertigfutter.

:daumen:
 
E

ExitUser

Gast
Ich weiß ja nicht, ob noch Interesse an diesem Topic besteht, weil der letzte Beitrag schon recht lange zurückliegt, aber aktuell wird es folgendermaßen gehandhabt:

Mit Lebensmittelgutscheinen darf man, wie es auch schon z.T. geschrieben wurde, zusätzlich zu den Lebensmitteln, folgendes kaufen:

Hygieneartikel (dazu gehören alle von Dennis in Post #1 genannten Dinge, bis auf das Futter für sein Zwergkaninchen).
Nicht erlaubt sind folgende Dinge und das steht auch direkt so drauf:
Alkoholische Getränke und Tabakwaren

Blöd ist nur, dass man mit einem solchen Gutschein grundsätzlich nur in einem Geschäft einkaufen kann. Von einer "wirtschaftlichen Einteilung des Geldwertes" kann hier keine Rede sein.

Was mich persönlich einmal interessieren würde ist, ob man Restgeld ausbezahlt bekommt, wenn man z.B. "nur" für 25,00 € einkauft und einen Gutschein über 30,00 € hat?
Oder sind die 5,00 € dann "Schwund", bzw, "verschenkt"?
Da ich es nicht genau wusste, weil ich auch diesbezüglich nie richtig von meinem SB darüber aufgeklärt wurde, trotz Nachfrage, habe ich es so gehandhabt, dass ich kopfrechnenderweise so eingekauft habe, dass ich mit dem Gesamteinkaufsbetrag knapp (30,18 €) über dem Gutscheinwert gelegen habe und den Rest selbst dazu bezahlt habe. :icon_hihi:

Eine Alternative zum Zwergkaninchenfutter haben wir hier schon gehört, aber wie sieht es da bei einem 6-jährigen Kater aus?
Der fängt zwar auch Mäuse, aber nur um sie mir, tributzollenderweise, vor das Küchenfenster zu legen. :biggrin:
Fressen tut er sie aber nicht.
Und ich habe den Kater schon gehabt, als ich noch kein Alg 1 oder 2 bezogen habe. Soll ich den etwa verhungern lassen oder ins Tierheim abschieben?
Sein Futter kaufe ich normalerweise im "Fressnapf", wie auch das Streu. So gesehen, sind es auch "Lebensmittel" und "Hygieneartikel", aber wie schon gesagt, es ist ein anderer Laden und man kann den Gutschein nur in einem Laden "verprassen".

Die Idee von "Curt The Cat", bei seinem FM/SB einmal (oder immer im Sanktionszeitraum) unrasiert, ungewaschen und mit ungewaschener Kleidung dort aufzutreten, ist exellent. Wieso ich da noch nicht selbst drauf gekommen bin? :biggrin:
Dürfte so schwer wirklich nicht sein, da ich am "gesellschaftlichen Leben" z.Zt. sowieso nicht teilnehmen kann und ich allein lebe, es also auch sonst niemanden stören würde, wenn ich mich mal einen Monat nicht baden/waschen würde. Hätte noch den Vorteil, dass man seinen Wasserverbraucht drastisch senken würde. ;)
 
E

ExitUser

Gast
ganz genau

steht bei nem kumpel von mir auch auf seinen gutscheinen


gekauft werden darf lebensmittel + hygieneartikel


alkohol und zigaretten NICHT


er meint geht ganz gut bei real und lidl
 
E

ExitUser

Gast
Eine Alternative zum Zwergkaninchenfutter haben wir hier schon gehört, aber wie sieht es da bei einem 6-jährigen Kater aus?
Der fängt zwar auch Mäuse, aber nur um sie mir, tributzollenderweise, vor das Küchenfenster zu legen. :biggrin:
Fressen tut er sie aber nicht.
Und ich habe den Kater schon gehabt, als ich noch kein Alg 1 oder 2 bezogen habe. Soll ich den etwa verhungern lassen oder ins Tierheim abschieben?
Sein Futter kaufe ich normalerweise im "Fressnapf", wie auch das Streu. So gesehen, sind es auch "Lebensmittel" und "Hygieneartikel", aber wie schon gesagt, es ist ein anderer Laden und man kann den Gutschein nur in einem Laden "verprassen".

Ne Katze hab ich ja auch... ich würd das Futter im Laden mitnehmen, solllte man mir da was sagen, würd ich denen erzählen, anderes Fleisch kann ich mir niht leisten :)

Katzendosenfutter ist übrigens eßbar... auch für Menschen... man darfs nur nicht wissen :)
 
E

ExitUser

Gast
Und dann im nächsten Jahr Ärger mit der ARGE bekommen... weil - im letzten Jahr hast viel weniger verbraucht :)
Wieso? Die zahlen (bei mir zumindest) doch nur die Warmmiete. Nebenkosten, wie Wasser, zahlen die doch eh nicht, also was hat die mein Wasserverbrauch zu interessieren?
Der lässt sich bei mir eh nicht nachweisen, weil meine Wohnung gar keinen eigenen Wasserzähler hat. Es gibt nur einen, der den Wasserverbrauch für das gesamte Haus zählt. ;)
Lediglich für den Strom gibt es einen Zwischenzähler.

Wie singen die gleich? Männer sind Schweine:icon_knutsch:
Die "Ärzte" meinst du?
Mir doch egal. Solange mich persönlich das nicht stört (werde ich dann ja sehen), werde ich das mal versuchen und es mal durchziehen. :biggrin:

Du lebst mit deinen Kindern zusammen, dann kann man das nicht machen, aber wenn man doch allein lebt? :icon_pfeiff:
 
E

ExitUser

Gast
Ne Katze hab ich ja auch... ich würd das Futter im Laden mitnehmen, solllte man mir da was sagen, würd ich denen erzählen, anderes Fleisch kann ich mir niht leisten :)

Katzendosenfutter ist übrigens eßbar... auch für Menschen... man darfs nur nicht wissen :)
LOL, auch wieder wahr. Allerdings bekommt er nur Trockenfutter. Früher hat er auch mal eine Zeit lang rohes Rindfleisch gefressen, aber das mag er nicht mehr, ging auch ziemlich ins Geld. Nun habe ich pures Lachsöl, was ich mit dem Trockenfutter vermische. Da kostet eine 250ml Flasche auch 9,95 € im "Fressnapf". Okay, im I-Net kostet eine 1l-Flasche 11,00 € + 3,50 € für eine Pumpe, die es portioniert, zzgl. Versandkosten.

Gibt es im Lidl denn auch Katzenstreu? Premiumfutter (trocken) gibt es da ja auch inzwischen, das habe ich schon gesehen, wenn auch nicht in Großpackungen.
Notfalls muss ich das mal vom Flaschenpfand im Fressnapf kaufen. Denn ich kann mir im Lidl ja das Pflaschenpfand auch auszahlen lassen oder?
Mehr als 7,50 € brauche ich nicht. Dafür bekomme ich dann einen 5 Kg-Sack mit dem Trockenfutter, was er immer frisst. ;)
 
E

ExitUser

Gast
LOL, auch wieder wahr. Allerdings bekommt er nur Trockenfutter. Früher hat er auch mal eine Zeit lang rohes Rindfleisch gefressen, aber das mag er nicht mehr, ging auch ziemlich ins Geld. Nun habe ich pures Lachsöl, was ich mit dem Trockenfutter vermische. Da kostet eine 250ml Flasche auch 9,95 € im "Fressnapf". Okay, im I-Net kostet eine 1l-Flasche 11,00 € + 3,50 € für eine Pumpe, die es portioniert, zzgl. Versandkosten.

Gibt es im Lidl denn auch Katzenstreu? Premiumfutter (trocken) gibt es da ja auch inzwischen, das habe ich schon gesehen, wenn auch nicht in Großpackungen.
Notfalls muss ich das mal vom Flaschenpfand im Fressnapf kaufen. Denn ich kann mir im Lidl ja das Pflaschenpfand auch auszahlen lassen oder?
Mehr als 7,50 € brauche ich nicht. Dafür bekomme ich dann einen 5 Kg-Sack mit dem Trockenfutter, was er immer frisst. ;)

Flaschenpfand, was is das? :biggrin:

Ich kauf mir nur noch Kohlensäurepatronen...
Kraneburger zahlt die ARGE :)
 
E

ExitUser

Gast
Wieso? Die zahlen (bei mir zumindest) doch nur die Warmmiete. Nebenkosten, wie Wasser, zahlen die doch eh nicht, also was hat die mein Wasserverbrauch zu interessieren?

Ja, da hast Glück...aber ich denk ja nicht nur an dich ;)

Die "Ärzte" meinst du?

richtig :)

Mir doch egal. Solange mich persönlich das nicht stört (werde ich dann ja sehen), werde ich das mal versuchen und es mal durchziehen. :biggrin:

Du lebst mit deinen Kindern zusammen, dann kann man das nicht machen, aber wenn man doch allein lebt? :icon_pfeiff:
Ich kann nicht einen Tag ohne Duschen...und ich liebe meine Wanne ... auch wenn meine Kinder nicht da sind...


Gute Nacht :)


 
E

ExitUser

Gast
Ich kauf mir nur noch Kohlensäurepatronen...
Kraneburger zahlt die ARGE :)
Dann bin ich aber froh, dass das bei mir noch nicht so ist, denn Kohlesäurepatronen sind keine "Lebensmittel". :biggrin:
Aber mal im Ernst: Dazu müsste man erst so ein Gerät haben und auch die Sirups (Geschmackskonzentrate), für die verschiedenen Geschmacksrichtungen oder nicht?
Ich bin über das Flaschenpfand im Augenblick ganz froh, ist es doch z.Zt. die einzige Möglichkeit, einmal mit etwas Geld in einem 2. Geschäft einkaufen zu können.
Und wie sieht das preislich aus?
Ist deine Getränkezusammenbrauerei denn billiger als fertige Getränke?
Oder ist es nur praktischer, weil man kein Pfand zahlen muss und keine schweren Kisten/Flaschen tragen muss?
Ich kaufe zwar keine Kohlesäurepatronen, aber hin und wieder CO2-Patronen (12g - Patronen) und die kosten in einer 10er Packung auch etwa 1,00 €/Stk.
Erst bei einer höherer Stückzahl wird der Stückpreis reduziert.
 
E

ExitUser

Gast
Dann bin ich aber froh, dass das bei mir noch nicht so ist, denn Kohlesäurepatronen sind keine "Lebensmittel". :biggrin:
Aber mal im Ernst: Dazu müsste man erst so ein Gerät haben

richtig... gibts ab und zu z.B. beim Aldi

und auch die Sirups (Geschmackskonzentrate), für die verschiedenen Geschmacksrichtungen oder nicht?

hab ich einmal gekauft und nie wieder... das Zeug schmeckt uns nicht... und nur Wasser ist sowieso gesünder... und kann man auch mit TetraPaks vom Aldi mischen, wenn man Geschmack möchte...

Ich bin über das Flaschenpfand im Augenblick ganz froh, ist es doch z.Zt. die einzige Möglichkeit, einmal mit etwas Geld in einem 2. Geschäft einkaufen zu können.

Ist deine Getränkezusammenbrauerei denn billiger als fertige Getränke?

Na sicher...sonst würd ichs nicht machen...

ne Patrone kostet 5 €...da reicht eine locker pro Peron und Monat


Oder ist es nur praktischer, weil man kein Pfand zahlen muss und keine schweren Kisten/Flaschen tragen muss?

Das war der Grund, warum ichs versucht hab damals...

.

Cola, Limo und Konsorten sind sowieso ungesund :)

Gibts bei uns nur zu besonderen Gelegenheiten... wohl mit ein Grund, warum meine Kinder beim Zahnarzt immer sagen konnten: er hat überhaupt nicht gebohrt :icon_mrgreen:
 
E

ExitUser

Gast
Deine Rechnung ist aber im Prinzip eine "Milchmännchenrechnung", denn:

Im Aldi/Lidl kostet eine 1,5L Flasche Mineralwasser (alles jetzt mal ohne Pfand, weil man das eh wieder bekommt und zwar überall) 19 Cent.
Das entspricht abgerundet 26 Flaschen, die man für 5,00 € bekommt.
Das wiederum entspricht exakt 39 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure!
Damit sollte eine Person wohl auch locker einen Monat hin kommen. ;)
Wenn man Geschmack möchte, kann man hier ebenso mit Tetrapacks etwas hinzu mischen.

Der einzige Nachteil ist eben, wenn man mit dem Bus einkaufen fahren müsste, die Schlepperei der Flaschen, was ich aber nicht habe, da ich mit meinen Eltern und somit mit dem Auto einkaufen fahren kann.

Einen rein finanziellen und vor allem gesundheitlich Vorteil, kann ich bei dem selbst gebrautem Zeug nun nicht erkennen, weil "Kraneberger" wohl nicht über denselben Mineralienanteil verfügen dürfte, wie es im Mineralwasser der Fall sein dürfte. :icon_cool:

Cola, Limo und Konsorten sind sowieso ungesund :)

Gibts bei uns nur zu besonderen Gelegenheiten... wohl mit ein Grund, warum meine Kinder beim Zahnarzt immer sagen konnten: er hat überhaupt nicht gebohrt :icon_mrgreen:
Ich habe, was mein Gebiss betrifft, zum Glück exzellente Erbanlagen (von meiner Mutter). Ich bin nun 34 Jahre alt und habe in meinem ganzen Leben noch nicht ein einziges mal einen Zahnarztboher oder Ähnliches in meinem Mund gehabt.
Lediglich Zahnstein wird hin und wieder mal entfernt. Ich habe keine Löcher und auch keine "Blomben" in meinem Gebiss.
Meine Mutter wird dieses Jahr 61 und sie hat bis heute noch keine einzige Blombe/Füllung oder Ähnliches in ihrem Gebiss. :biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
Deine Rechnung ist aber im Prinzip eine "Milchmännchenrechnung", denn:

Im Aldi/Lidl kostet eine 1,5L Flasche Mineralwasser (alles jetzt mal ohne Pfand, weil man das eh wieder bekommt und zwar überall) 19 Cent.
Das entspricht abgerundet 26 Flaschen, die man für 5,00 € bekommt.
Das wiederum entspricht exakt 39 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure!
Damit sollte eine Person wohl auch locker einen Monat hin kommen. ;)

Du, ich führ nicht Buch: solche Rechnungen stimmen nie :)

die 5 € hab ich in meiner Ausgabenrechnung fest eigeplant... jetzt im Winter brauchen wir die nie...erst wenns draußen heiß ist dann kommt das wieder hin....

einen Vorteil vergßt du auch beim Selbstmachen: ich kann soviel Kohlensäure reintun, wie ich möchte...

und was gesund angeht: Kraneburger ist gesünder als viele Mineralwässer... eben wegen dem, was nicht zuviel drinist :)

Zu euren gesunden Zähnen gratulier ich... das Glück hat nicht jeder :)

Ich bedaure immer die Kinder, die an einer süßen Trinkflasche nuckeln... wo die Mütter nicht dran denken, was das für Kinderzähne bedeutet.
Denn d nutzen die besten Erbanlagen nichts...
 

Unwichtig

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Januar 2007
Beiträge
296
Bewertungen
0
Vor mir in der Reihe standen mal ein paar Asylanten mit einem Lebensmittelgutschein, die Kassiererin an der Kasse sagte das es kein Rückgeld gibt. Man muss den Schein also voll ausnutzen, sonst ist der Restbetrag verloren, ausgezahlt wird nicht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten