LSG Nordrhein-Westfalen: Keine Aufteilung der Unterkunftskosten nach Kopfteilen bei W (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.190
LSG Nordrhein-Westfalen: Keine Aufteilung der Unterkunftskosten nach Kopfteilen bei Wegfall eines Anteils wegen Sanktion

SGB II § 22
Die tatsächlichen Aufwendungen für die Unterkunft einer Bedarfsgemeinschaft sind gem. § 22 Abs. 1 S. 1 SGB II ausnahmsweise nicht nach Kopfzahl aufzuteilen und in voller Höhe zu übernehmen, wenn der Unterkunftskostenanteil eines Mitglieds der Bedarfsgemeinschaft auf der Grundlage einer bestandskräftigen Sanktion gem. § 31 Abs. 5 SGB II weggefallen ist und die Anwendung des Kopfteilprinzips zur Bedarfsunterdeckung bzw. zu Mietschulden für die anderen Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft führen würde. (Leitsatz des Gerichts)



LSG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 22.03.2012 - L 6 AS 1589/10, BeckRS 2012, 71898
 
Oben Unten