Lohnt sich eine Privatinsolvenz ? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Hase66

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2013
Beiträge
386
Bewertungen
57
Hallo ,

bin ja schon länger in ALG2 Bezug :-(

Habe noch schulden in Höhe ca.5500.- und zahlte bisher immer eine Rate von 140,- Euro.

Jetzt sind alle meine Reserven Aufgebraucht und es geht einfach nicht mehr.

Also Bank angerufen meine Situation geschildert und um Reduzierung der Raten auf 50 .- Euro ( auch das ist schon schwer ) gebeten. Sonst könne ich nicht mehr Zahlen und würde Insolvenz beantragen.

Die Dame von der Bank sagte:

1.) es geht höchsten Reduzierung auf 80 Euro (das auch nur mit
Sondergenehmigung! ) wobei dann wegen der längeren Laufzeit 1800.- auf den Kreditbetrag aufgeschlagen werden.

2:) Ich könne gar keine Insolvenz machen da ich nur einen Gläubiger (Sie)hätte und das würde nur gehen bei mehreren Gläubigern.

Da kommt man schon auf die Banken zu ( habe 1 a schufa. immer alles abbezahlt ) dann so was :-(

Was meint Ihr ? Bleibt wohl nichts anderes als einfach nicht mehr zahlen und abwarten ?
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
6.403
Bewertungen
15.329
Auch bei einem Gläubiger kannst du in die Privatinsolvenz gehe. Was die gute Frau dir da gesagt hat ist also Blödsinn.
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.440
Bewertungen
15.163
Hallo Hase66,

Habe noch schulden in Höhe ca.5500.- und zahlte bisher immer eine Rate von 140,- Euro.
Jetzt sind alle meine Reserven Aufgebraucht und es geht einfach nicht mehr.
Dann hast du dich vermutlich bisher auch schon vergeblich "zur Decke" gestreckt, ob eine PI allerdings bei der Summe wirklich Sinn macht solltest du über eine Beratung zu deinen Schulden mal klären (kostenfreie Schuldnerberatungsstelle).

Also Bank angerufen meine Situation geschildert und um Reduzierung der Raten auf 50 .- Euro ( auch das ist schon schwer ) gebeten. Sonst könne ich nicht mehr Zahlen und würde Insolvenz beantragen.
Wie überall, sind Telefonate das Letzte was man dazu führen sollte, auch Banken erzählen dir viel "wenn der Tag lang ist" und so lange du noch pünktlich deine Raten zahlst, wird man es IMMER ablehnen dir irgendwie entgegen zu kommen.

Auch (und besonders) mit Banken macht man ALLES nur schriftlich, denn du hast ja (vermutlich) auch einen schriftlichen Kreditvertrag, mündliche (telefonische) Abreden ändern daran zunächst mal gar nichts. :icon_evil:

Die Dame von der Bank sagte:
1.) es geht höchsten Reduzierung auf 80 Euro (das auch nur mit
Sondergenehmigung! ) wobei dann wegen der längeren Laufzeit 1800.- auf den Kreditbetrag aufgeschlagen werden.
Woraus bitte ergibt sich dann dieser "Aufschlag von 1800 €", das würde mich mal sehr interessieren, warum läst du dir solchen Unsinn am Telefon erzählen ???

Die wollte dich doch nur abwimmeln, hätte eine Raten-Änderung / Stundung ohnehin nicht alleine zu entscheiden ... :icon_evil:

2:) Ich könne gar keine Insolvenz machen da ich nur einen Gläubiger (Sie)hätte und das würde nur gehen bei mehreren Gläubigern.
Das Gegenteil wäre ihr (und der Bank) leicht zu beweisen, ich hatte auch NUR 1 Gläubiger und es war auch ein Raten-Kredit bei einer Bank, den ich irgendwann wegen langer Krankheit nicht mehr abzahlen konnte.

Der Betrag war allerdings deutlich höher als bei dir und es war nicht ernsthaft zu erwarten. dass sich meine finanzielle Lage noch mal so verbessern würde, dass ich das anders los werden könnte vor der Rente.

Da kommt man schon auf die Banken zu ( habe 1 a schufa. immer alles abbezahlt ) dann so was :-(
Das kenne ich auch, "Wir finden eine Lösung, sprechen Sie mit uns wenn es Probleme gibt" ... Bla- Bla- Bla, das sagen und schreiben die nur so lange es KEINE ernsten Probleme mit der Rückzahlung gibt ... :icon_laber:

Ich hatte mehrfach persönliche Gespräche bis hoch zum Filial-Leiter und letztlich gab es keinen machbaren Weg, ich habe mir dann einen Termin bei der Schuldnerberatung besorgt.

Das dauerte zwar und bis dahin sollte man versuchen noch weiter zu zahlen, damit die nicht schon den Rechtsweg einleiten ... dann ist deine Schufa nämlich ganz schnell "versaut" ... aber das kann sowieso noch kommen.

So lange du noch zahlst gibt es ja keinen Grund, das dort als "Notleidend" zu melden, bereits ein Mahnbescheid kann das schon ändern ...

Was meint Ihr ? Bleibt wohl nichts anderes als einfach nicht mehr zahlen und abwarten ?
Einfach nicht mehr zahlen und abwarten kann sicher nicht die Lösung sein, auch bis zur (eventuellen) PI wird noch einige Zeit vergehen und bis dahin kann dir auch ein Gläubiger (wegen einer relativ geringen Summe) dein Finanzleben ganz schön durcheinander bringen wenn er seine "Felle wegschwimmen sieht".

Eine Schuldnerberatung muss ohnehin zunächst einen Schuldenbereinigungsversuch machen bei der Bank, da solltest du aber nur ein Zahlungs-Angebot in einer Höhe machen, die du wirklich bis zum Schluss durchhalten kannst.

In der Regel fordern die Berater dann auch einen Zinsstopp ein, damit der Betrag nicht (trotz Zahlung) weiter ansteigt, vorerst wird man dir dann auch raten die Zahlungen einzustellen, damit der Gläubiger merkt, dass es nun wohl ernst wird mit der Zahlungs-Unfähigkeit und eine Einigung angebracht wäre.

Mit dem klaren Verweis (der Schuldnerberatung), dass bei Ablehnung einer Einigung die PI dann eingeleitet wird.

In meinem Falle endete das dann damit, dass die Bank GAR NICHTS mehr bekommen hat, bei deinem Betrag sollte vernünftigerweise eine Vergleichslösung zu finden sein, dass die Bank noch den größten Teil des aktuellen Betrages bekommen wird.

Den Rest muss man abwarten, aber zu solchen Schreiben (von einer zugelassenen Schuldnerberatung) wird sich dann auch ein höherer Vorgesetzter der Bank äußern müssen, alleine als Schuldner hat man da meist keine Chance, dass die zu einer machbaren Lösung bereit sind, mit der dann beide Seiten leben könnten.

MfG Doppeloma
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten