• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Lohnsteuerjahresausgleich

samus

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Okt 2009
Beiträge
189
Gefällt mir
11
#1
Meine SB verlangt von mir, das ich den Lohnsteuerjahresausgleich mache. Nun habe ich mir mal das "ESLSTER" Formular angesehen, finde das aber sehr kompliziert. Gibt es Stellen, die einen dabei (kostenlos?) helfen?
 

Seepferdchen

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.417
Gefällt mir
14.053

penelope

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Mrz 2008
Beiträge
1.700
Gefällt mir
43
#3
Hallo samus

vieleicht lohnt ein Blick beim FA, bei uns zieht man eine Wartemarke und kommt aber auch dann fix dran, bzw kannste auch mal beim Amt nachfragen, da kommt das FA vieleicht auch mal da hin!

PS: kostenlos:icon_smile:
 

alraune

Elo-User/in

Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
209
Gefällt mir
15
#5
Ich frage mich gerade, ob der SB die Steuererklärung von Dir verlangen kann. Du hast doch bis zum 31. Mai Zeit dafür, mit Fristverlängerung sogar bis zum 30.09.2011 :confused:
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#6
Warum nicht zur SB gehen und Antrag abgeben: wenn Sie einen Steuerbescheid wollen, übernehmen Sie dann die Kosten für den Lohnsteuerhilfeverein? Ich beantrage das hiermit, weil ich nicht weiß, wie man es macht :)
 

mathias74

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
27 Nov 2009
Beiträge
1.813
Gefällt mir
189
#7
Ich frage mich gerade, ob der SB die Steuererklärung von Dir verlangen kann. Du hast doch bis zum 31. Mai Zeit dafür, mit Fristverlängerung sogar bis zum 30.09.2011 :confused:
Die wollen das Geld einsparen :icon_dampf:
 

optimistin

Elo-User/in

Mitglied seit
31 Dez 2008
Beiträge
1.575
Gefällt mir
304
#8
ich finde das schon komisch, von Euch wird verlangt
noch vor den Ablauf der Fristen vom FA das abzugeben :icon_kinn:

oder doch noch von 2009?

Lohnsteuerhilfeverein wurde Dir ja schon genannt.

ich würde an Deiner Stelle mal die Fristen vom FA ausdrucken und den SB der ARGE unter die Nase halten.
 
Mitglied seit
8 Okt 2009
Beiträge
927
Gefällt mir
282
#9
ich finde das schon komisch, von Euch wird verlangt
noch vor den Ablauf der Fristen vom FA das abzugeben :icon_kinn:

oder doch noch von 2009?

Lohnsteuerhilfeverein wurde Dir ja schon genannt.

ich würde an Deiner Stelle mal die Fristen vom FA ausdrucken und den SB der ARGE unter die Nase halten.

Ganz so ist es nun auch nicht.
Man ist verpflichtet alles zu unternehmen um seine Hilfsbedürftigkeit zu verringern ,dazu gehört nunmal auch,Gelder die sofort zur Verfügung stehen ,auch abzurufen.
Da zählt das Fristen Argument nicht.
 

optimistin

Elo-User/in

Mitglied seit
31 Dez 2008
Beiträge
1.575
Gefällt mir
304
#10
Das FA arbeitet auch nicht von heute auf vorgestern, die Bearbeitung dauert auch einige Zeit.

Es kann sich da ja "nur" um niedrige Einkünfte handeln, also "sogen. Aufstocker" oder die selbstständigen, ich ist ja auch für das Amt nichts zu holen, weil der Verdienst so gering ist, das gar keine EK bezahlt wird. Wenn ich mich da irre, berichtigt mich.
 
Oben Unten