Lohnkostenzuschuss (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

ZweiLeipziger81

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 November 2006
Beiträge
71
Bewertungen
3
Hallo,

ab 1.4. habe ich wahrscheinlich eine neue Arbeitsstelle und wollte fragen, wie es mit dem Lohnkostenzuschuss aussieht, weil der Anfangslohn nicht gerade berauschend ist, sich aber nach der Probezeit von 6 Monaten erhöhen würde.

Was brauch ich alles für Unterlagen für den Zuschuss. Ich habe auch in Erinnerung, dass meine Arbeitsvermittlerin mir das angeboten hatte... lese aber überall, dass es nur für unter 25jährige gehen würde... bin aber fast 28.

Ratlose Grüße und danke im voraus

ZweiLeipziger81
 

Jesaja

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 August 2008
Beiträge
740
Bewertungen
8
Hallo,

ab 1.4. habe ich wahrscheinlich eine neue Arbeitsstelle und wollte fragen, wie es mit dem Lohnkostenzuschuss aussieht, weil der Anfangslohn nicht gerade berauschend ist, sich aber nach der Probezeit von 6 Monaten erhöhen würde.

Was brauch ich alles für Unterlagen für den Zuschuss. Ich habe auch in Erinnerung, dass meine Arbeitsvermittlerin mir das angeboten hatte... lese aber überall, dass es nur für unter 25jährige gehen würde... bin aber fast 28.

Ratlose Grüße und danke im voraus

ZweiLeipziger81
Aufstockendes ALG II gibt es in jedem Alter (solange man als erwerbsfähig gilt).
Beziehst du denn bereits schon irgendwelche Leistungen ?
Kannst du uns mitteilen, wie hoch der Lohn ist und ob du mit anderen Personen zusammenlebst ?

Lohnkostenzuschuss meint aber meines Wissens nach, dass dein AG Zuzahlungen zu dem Gehalt erhält, dass er an dich zahlt.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
20.858
Bewertungen
21.302
Also Lohnkoszenzuschuss kenn ich jetzt nur für den Arbeitgeber. Für Dich könnte aufstockendes ALG II in Frage kommen oder Wohngeld.
 

ZweiLeipziger81

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 November 2006
Beiträge
71
Bewertungen
3
Der Anfangslohn wäre ca. 850eus netto, komme derzeit auf bissel was über 1000eus ALG2. Lebe zusammen mit Frau und Kleinkind. Frau ist auch arbeitssuchend.
 

mandyos

Neu hier...
Mitglied seit
19 Februar 2009
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo,

ab 1.4. habe ich wahrscheinlich eine neue Arbeitsstelle und wollte fragen, wie es mit dem Lohnkostenzuschuss aussieht, weil der Anfangslohn nicht gerade berauschend ist, sich aber nach der Probezeit von 6 Monaten erhöhen würde.

Was brauch ich alles für Unterlagen für den Zuschuss. Ich habe auch in Erinnerung, dass meine Arbeitsvermittlerin mir das angeboten hatte... lese aber überall, dass es nur für unter 25jährige gehen würde... bin aber fast 28.

Ratlose Grüße und danke im voraus

ZweiLeipziger81
hi,

du kannst einstiegsgeld beim aa beantragen.
ich gehe seit 1.3.09 arbeiten und bekomme erstmal für drei monate ein einstiegsgeld in höhe von 170 euro monatlich,danach kann man erneut einen antrag auf weiterführung des geldes stellen.

lg mandy
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Dann sind es über den Daumen 650 EUR anrechenbares Erwerbseinkommen. Bei einem Gesamtbedarf von über 1000 EUR wären das etwa 350 EUR aufstockendes ALG II. Wohngeld wird hier diesen Betrag wohl kaum ausgleichen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Von: Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J ALG II 1
H ALG II 6
Oben Unten