Löschung Telefonnummer und wie ist es mit dem Arbeitgeberservice

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Octavius

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Dezember 2006
Beiträge
332
Bewertungen
5
Hallo,


habe so weit nun nichts gefunden was dieses angeht!
Hätte eine Frage dazu.

Wenn ich der Arbeitsförderung den Brief schicke, das die meine Telefonnummer löschen sollen.
Bekommt das dann automatisch auch der Arbeitgeberservice an? Die ruft mich regelmäßig an um mir arbeitsstellen zu vermitteln und mich dazu zu befragen.


Ist man verpflichtet beim Arbeitgeberservice gemeldet zu sein?
Die haben mich HINTERÜCKS da rein gebracht ich sollte eine Bewerbung als Verkäuferin zu denen schicken. für eine 10 Stunden woche. Ich bekam ein schreiben zum Besprechen meiner BEruflichen situation und sie wollte dann das ich alles ausfülle und ihr mehrere bewerbungen zukommen lassen soll, damit sie die verteilen kann ...

Kann ihc mich da abmelden ohne probleme zu bekommen?
 
E

ExitUser

Gast
Eigentlich holt sich der Arbeitgeberservice die Daten aus Deinem Bewerberprofil, wenn Du die Tel. Nr löschen lässt, könnten die dann auch nicht mehr darauf zugreifen.

Du kannst aber in Deinen Antrag auch extra hinzufügen, das die Daten auch in dem Arbeitgeberservice (nachweislich) gelöscht werden.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.608
Bewertungen
4.277
Löschung der Telefonnummer gilt für alle Dienste einer Behlörde. Was hat den der Arbeitgeberservice mit dir zu tun? Haben die nichts zu tun, dass sie nun, anstatt sich mit Arbeitgebern in Verbindung zu setzen, jetzt Erwerbslose kontaktieren?
 

Octavius

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Dezember 2006
Beiträge
332
Bewertungen
5
Aber wie würde solch ein schreiben aussehen?

"Hiermit melde ich mich vom Arbeitgeberservice ab!"

Wie sieht es aus mit Sanktionen können die mir da was tun?
Weil ich kann echt für mich selber nach Arbeit suchen. Die Frau rief mich am Montag an und ich sagte das ich noch Ärztliche Untersuchungen habe und davor die Woche krank geschrieben war.
Sie sagte davon solle ich blos nichts am telefon erzählen wenn ich bei der Firma anrufe wo ich mich bewerben soll.
Nicht von Krank oder so erzählen. Auch nicht das ich Arzttermine habe.

Selbst wenn ich krank geschrieben wäre und der Arzt würde sagen ich kann nicht stehen bei der Arbeit sagt die gleich "Da müssen sie sitzen und nicht stehen".. Aber in der Stellenbeschreibung wo sie mir geschickt hat steht nichts von stehen oder sitzen.

Will da einfach nur weg.
 
E

ExitUser

Gast
Aber wie würde solch ein schreiben aussehen?

"Hiermit melde ich mich vom Arbeitgeberservice ab!"

Wie sieht es aus mit Sanktionen können die mir da was tun?
Weil ich kann echt für mich selber nach Arbeit suchen. Die Frau rief mich am Montag an und ich sagte das ich noch Ärztliche Untersuchungen habe und davor die Woche krank geschrieben war.
Sie sagte davon solle ich blos nichts am telefon erzählen wenn ich bei der Firma anrufe wo ich mich bewerben soll.
Nicht von Krank oder so erzählen. Auch nicht das ich Arzttermine habe.

Selbst wenn ich krank geschrieben wäre und der Arzt würde sagen ich kann nicht stehen bei der Arbeit sagt die gleich "Da müssen sie sitzen und nicht stehen".. Aber in der Stellenbeschreibung wo sie mir geschickt hat steht nichts von stehen oder sitzen.

Will da einfach nur weg.

da würdest Du Dich eigentlich "strafbar" machen, wenn Du Krankheiten oder andere für den Job relevante Dinge "verschweigst".

Denn wenn Du aus diesem Grund (nicht erwähnen/verschweigen) den Job nach kurzer Zeit wieder verlieren würdest, könnten die Dich evtl. sogar noch sanktionieren. Beweise für die Aussage der Frau hast Du nicht, da es mündlich und nicht schriftlich war.

Einfach Löschung der Telefonnummer beantragen und das Du nur noch schriftliche Kontakte haben willst.
 

Octavius

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Dezember 2006
Beiträge
332
Bewertungen
5
Ha nun hab ich keinerlei Zettel mehr hier was die Frau nun genau ist?

Im internet finde ich rein garnichts über die?
Mir wurde gesagtd as wäre eine vom Arbeitgeberservice oder Arbeitnehmerservice? Die eben Arbeitsstellen vermittelt. Was normal meine SB machen muss. Wo ich noch nie eine Stelle vermittelt bekommen habe von ihr.
 

VerBisUser

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
18 September 2009
Beiträge
227
Bewertungen
1
Aber wie würde solch ein schreiben aussehen?

"Hiermit melde ich mich vom Arbeitgeberservice ab!"

Wie sieht es aus mit Sanktionen können die mir da was tun?
Weil ich kann echt für mich selber nach Arbeit suchen. Die Frau rief mich am Montag an und ich sagte das ich noch Ärztliche Untersuchungen habe und davor die Woche krank geschrieben war.
Sie sagte davon solle ich blos nichts am telefon erzählen wenn ich bei der Firma anrufe wo ich mich bewerben soll.
Nicht von Krank oder so erzählen. Auch nicht das ich Arzttermine habe.

Selbst wenn ich krank geschrieben wäre und der Arzt würde sagen ich kann nicht stehen bei der Arbeit sagt die gleich "Da müssen sie sitzen und nicht stehen".. Aber in der Stellenbeschreibung wo sie mir geschickt hat steht nichts von stehen oder sitzen.

Will da einfach nur weg.


Hallo,
der Arbeitgeberservice ist das Aushängeschild der Arbeitsagentur.
Dort arbeiten arbeitgeberorientierte Vermittler.
Hier gehts darum, Stellenangebote zu matchen und umgehend eine Vielzahl von "paßgenauen" Vermittlungsvorschlägen rauszuhauen.
Da der AGS (früher Service für Arbeitgeber) eine Abteilung der Arbeitsagentur ist, ist eine Streichung Deiner Telefonnummer auch für den AGS relevant.
Aber Vorsicht: Der AGS verschickt auch Vermittlungsvorschläge mit Rechtsfolgebelehrung, eine nicht erfolgte Bewerbung hat ggf. die gleichen Rechtsfolgen (vulgo: Sanktionen) wie ein VV durch Deinen Vermittler.
 

Octavius

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Dezember 2006
Beiträge
332
Bewertungen
5
j die schickt mir dauerhaft vermittlungsvorschgläge immer mit Rechtsbelehrung und ähnliches. Auch mit einer Frist bis wann ich mich zurück gemeldet haben muss
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten