Literaturnobelpreisträger Günter Grass verstorben!

Leser in diesem Thema...

Günter Grass ist gestorben. Der in Danzig geborene Literaturnobelpreisträger wurde 87 Jahre alt. Grass gilt als einer der wichtigsten deutschsprachigen Schriftsteller.

Literaturnobelpreisträger - Günter Grass ist tot - Kultur - Süddeutsche.de
Erzählende Werke

Der Roman Die Blechtrommel (1959) ist in einer sehr bildlichen Sprache geschrieben. Er handelt von dem infantilen Sonderling Oskar Matzerath, der von seiner „Kinderperspektive“ aus die Erwachsenenwelt beschreibt und dank seiner Blechtrommel auch über Ereignisse berichten kann, an denen er nicht unmittelbar beteiligt war, wie zum Beispiel die Geburt seiner Mutter. Mit der Blechtrommel, in der Grass erstmals historische Ereignisse mit seiner surreal-grotesken Bildersprache konfrontierte, hatte er seinen Stil gefunden. Als einer der ersten deutschsprachigen Schriftsteller stellte er sich den Ereignissen des Zweiten Weltkrieges und entschied sich bewusst für die gegenständliche Beschreibung des historischen Zusammenhangs. Auch die Kaschubei fand durch dieses Werk Aufnahme in die Weltliteratur.
Für den Roman erhielt Grass, nach Lesung aus dem noch unveröffentlichten Manuskript, 1958 den Preis der Gruppe 47, deren Mitglied er seit 1957 war. 1960 wollte die Jury des Bremer Literaturpreises Grass für die Blechtrommel prämieren, was aber vom Bremer Senat verhindert wurde. In diesem und dem folgenden Jahr wurde der Preis nicht verliehen. Die Blechtrommel wurde 1979 von Volker Schlöndorff verfilmt.
Sein ebenfalls im Danzig des Zweiten Weltkrieges spielendes zweites Buch Katz und Maus, in dem er die Geschichte des Jungen Joachim Mahlke erzählt, wurde dagegen zunächst Anlass eines Skandals. Hauptsächlich wegen einer „Onanierszene“ beantragte der hessische Minister für Arbeit, Volkswohlfahrt und Gesundheitswesen 1961 bei der Bundesprüfstelle, die Novelle wegen unsittlichen Inhalts zu indizieren. Auf Protest der Öffentlichkeit und anderer Schriftsteller wurde der Antrag allerdings wieder zurückgezogen. Zwei Jahre später erschien Hundejahre, das letzte Werk der Danziger Trilogie.
https://de.wikipedia.org/wiki/Günter_Grass

Sein bekanntestes Werk: Die Blechtrommel gilt als Deutsches Kulturgut und Pflichtlektüre.

Grass war als unbequemer und wortgewaltiger, streitbarer politisch interessierter Mensch und überzeugter Demokrat bekannt und berühmt.

Ich trauere mit seinen Angehörigen und Freunden und spreche diesen meine Anteilnahme aus. Persönlich liebe ich seine literarischen Werke und sie werden noch oft meinen Alltag bereichern!
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.764
Bewertungen
16.982
Brause. Die war gut.

(Den Rest lieber nicht erwähnen, also nix über Wahlkampf für Schröder oder SS-Mitgliedschaft ohne zu Inhalieren.)
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.407
Bewertungen
27.112
Karikaturen

Ruhe in Frieden. Und achte nicht auf S.Gabriel, der dich als Freund der spd beleidigt hat....:icon_mrgreen:
 
E

ExitUser

Gast
Brause. Die war gut.

(Den Rest lieber nicht erwähnen, also nix über Wahlkampf für Schröder oder SS-Mitgliedschaft ohne zu Inhalieren.)

Kindheit und Jugend




Ein Teil von Günter Grass’ Kriegsgefangenenakte


Im Zweiten Weltkrieg meldete er sich mit 15 Jahren – nach eigenen Angaben, um aus der familiären Enge zu entkommen – freiwillig zur Wehrmacht.[3][4] Nach dem Einsatz als Luftwaffenhelfer und der Ableistung des Reichsarbeitsdienstes wurde er am 10. November 1944 im Alter von 17 Jahren zur 10. SS-Panzer-Division „Frundsberg“ der Waffen-SS einberufen.[5]
https://de.wikipedia.org/wiki/Günter_Grass


Wer von euch ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein! :icon_evil:
 
E

ExitUser0090

Gast
Der Unbequeme - Der Dichter Günter Grass

Mittwoch, 15. April um 22:25 Uhr (87 Min.)

Zum Tod von Günter Grass: Der Dokumentarfilm (2007) begleitet den umtriebigen Nobelpreisträger Grass von 2005 bis zur Veröffentlichung seines umstrittenen Buches "Beim Häuten der Zwiebel" 2006. Die Filmemacherinnen Nadja Frenz und Sigrun Matthiesen sind mit Grass auf Reisen gegangen und haben ihn in seinem Alltag, als Schriftsteller und engagierten Bürger begleitet.

Der Unbequeme - Der Dichter Günter Grass | ARTE
 
Oben Unten