Literaturhinweis zur Gegenwehr gegen rechtswidrige Bescheide (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 2)

Passant

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 März 2010
Beiträge
563
Bewertungen
290
Der Frankfurter Fachhochschulverlag kündigt für den Oktober 2014 ein neues – und wie ich meine vielversprechendes – Buch an.

Hier der Beschreibungstext:

Neu ist das Buch von Albrecht Brühl, "Was Jobcenter (sich) leisten · Bescheidfehler und Rechtsschutz".
Dieser aus der Beratungspraxis entstandene Leitfaden benennt – systematisiert nach Bescheidarten (z. B. Ablehnungs-, Bewilligungs-, Einstellungs-, Erstattungs-, Sanktions-, Widerspruchsbescheid) – häufige Fehler und zeigt, wie sich gegen rechtswidrige Bescheide bei Jobcentern und Sozialgerichten zur Wehr zu setzen ist.
Formulierungsvorschläge zu Rechtsbehelfen erleichtern die Gegenwehr.
Hier die wichtigsten Angaben zum oben genannten Buch in kompakter Form:

Albrecht Brühl
Was Jobcenter (sich leisten) · Bescheidfehler und Rechtsschutz
Originalfälle mit Kommentar
1. Auflage 2014
ca. 300 Seiten
ISBN 978-3-943787-13-9
Preis: 20 Euro
 

Passant

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 März 2010
Beiträge
563
Bewertungen
290
Danke, dass wollte ich auch gerade posten. Hast wohl auch den Flyer bekommen:biggrin:
Stimmt.

Hinzu kommen aber noch andere wichtige Neuauflagen dieser Werke:

==> Katalogseite

==> Katalogseite
Ja. Es schadet sicher nicht, diese auch noch zu erwähnen.

Ups, ein anderer User war mir schon zuvorgekommen.
Na gut, doppelt hält besser. :wink:
 
Oben Unten