Linke streitet um Politik gegen Armut (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.313
Berlin - Die Bundesarbeitsgemeinschaft Grundeinkommen der Partei erklärte, sie nehme „mit Entsetzen“ Pläne zur Kenntnis, die nur auf ein „verbessertes Arbeitslosengeld II“ hinausliefen, nicht jedoch auf eine armutsfeste und repressionsfreie Grundsicherung. Partei- und Fraktionsvize Klaus Ernst hatte im Fraktionsvorstand sein Konzept durchgesetzt: Er will, dass der Hartz-IV- Regelsatz von derzeit 351 auf 435 Euro angehoben wird sowie Kürzungsmöglichkeiten eingeschränkt werden. Festgehalten werden soll aber am Vorrang der Existenzsicherung durch Erwerbsarbeit...

Linke streitet um Politik gegen Armut

Gruss

Paolo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten