Liege seit 9Monaten im Krankenhaus , meine Ex kickt mich einfach aus den SGB 2

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

gift-zicke

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Juli 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo habe mal eine Frage bzw bitte um Hilfe . Von meinem besten Freund die mittlerweile Ex Freundin hat ihn vor zwei Wochen gesagt das Schluss ist . Er liegt im KH und kann weder laufen oder alleine auf Klo , geschweige irgendwelche Amts Gänge machen . Seine Ex hat ihn einfach aus der Bedarfsgemeinschaft abgemeldet darf sie das einfach ? Was können wir tun so das die Gelder weiter fließen schnellst möglich ? Kann man der Ex Freundin eventuell bescheid schießen das dass so nicht geht oder müssen wir das einfach hinnehmen
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
3.641
Bewertungen
8.838
Der Antrag sollte "unverzüglich" gestellt werden, damit keine Lücken zu
den Krankenversicherungsbeiträgen auftaucht und das kann ja auch nicht
im Sinne des Krankenhaus sein, einen Erstattungsstopp der stationären
Behandlungskosten von der Krankenkasse zu bekommen..

Wat ne "Freundin", die Liebhaber wie etwas "zu verbrauchendes" wie z.B.
eine Filterzigarette "behandelt".. Oh no.. (n)

Und das ausgerechnet zu schweren Zeiten..
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten