• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Letzter Gehalt für April

hellboy

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Feb 2011
Beiträge
31
Bewertungen
1
Ich bin seit 9 Tage arbeitslos und bekomme ALG1. ALG1 für diese Tage ist bereits überwiesen, aber mein letzter Gehalt noch nicht da.

Wie lange bin muss ich (gesetzlich) auf letzter Gehaltseingang warten? Was muss ich unternehmen, wenn mein ehemaliger Arbeitgeber nicht reagiert?

P.S. Selbstverständlich habe ich E-Mail an Buchhaltung verschickt
P.P.S. Ich war 1 Monat (Kündigungsfrist) freigestellt.
 

Fritz Fleißig

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
8 Mrz 2013
Beiträge
3.325
Bewertungen
3.760
Warten mußt du eigentlich gar nicht, denn der Arbeitslohn wird am vertraglich vereinbarten Datum fällig. Das solltest du zunächst prüfen. Wenn beispielsweise das Gehalt immer am Letzten des Monats fällig ist, kannst du es nicht eher verlangen, auch wenn du im Laufe des Monats ausscheidest.

Gesetzlich verjährt der Anspruch erst nach der üblichen Frist von drei Jahren. Viel wichtiger ist, ob nicht vertraglich oder tarifvertraglich kürzere Verjährungsfristen festgelegt sind. Das ist oftmals der Fall. Also umgehend handeln.

Nicht per E-Mehl, hier kann der Zugang nicht sicher nachgewiesen werden. Mach das schriftlich per Einschreiben, und setze vor allem einen kalendarisch bestimmten, angemessenen Termin für den Zahlungseingang (Beispiel: "bis 10. Mai 2014"). Anderthalb bis zwei Wochen Frist sind bei solchen Dingen angemessen.
 

hellboy

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Feb 2011
Beiträge
31
Bewertungen
1
Warten mußt du eigentlich gar nicht, denn der Arbeitslohn wird am vertraglich vereinbarten Datum fällig.
ja, und Gehalt für März wurde am 31.03.2014 überwiesen.

Die Frage aber betrifft letzte Gehaltsabrechnung.
 

Fritz Fleißig

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
8 Mrz 2013
Beiträge
3.325
Bewertungen
3.760
Dann sieht es doch ganz danach aus, als ob dein Gehalt immer am Letzten des Monats fällig ist. Dein April-Gehalt also heute am 30. April. Eher kannst du das nicht beanspruchen, auch wenn du im Laufe des Monats ausscheidest.
 
Oben Unten