• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Letzte Chance..

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mensch 2ter Klasse

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Okt 2005
Beiträge
57
Bewertungen
3
Habe ein Problem, die Arge bezahlt einen Weiterbildungskurs, der aber in über 500 km Entfernung statt findet.
Die Unterkunftskosten werden nur in Höhe von 340,- Euro übernommen.

An der Weiterbildung möchte ich unbedingt teilnehmen ,
aber die preiswertesten Hotels in Erfurt kosten 25,-pro Tag, bei 31 Tagen also 775,- Euro , die verbleibenden 445,-Euro
kann ich selbst nicht aufbringen.

Die Weiterbildung dauert 2 Monate ,4.September ,2.November was bleibt ?

Eine Brücke, oder gibt es noch eine andere Alternative , kennt jemand einen gewerblichen oder privaten Vermieter ( muss die Anschrift der Arge mitteilen) in der Nähe des Juri Gagarin Rings in Erfurt, der ein Zimmer an einen Greis Baujahr 1954 und zu dem noch Raucher vermietet.


Viele Dank im Voraus ,für euere sehnlichst erwarteten Antworten.

So wie ich mich fühle ,

vom Mensch 2ter Klasse
 

Dopamin

Neu hier...
Mitglied seit
29 Jan 2007
Beiträge
1.077
Bewertungen
0
Habe ein Problem, die Arge bezahlt einen Weiterbildungskurs, der aber in über 500 km Entfernung statt findet.
Die Unterkunftskosten werden nur in Höhe von 340,- Euro übernommen.

An der Weiterbildung möchte ich unbedingt teilnehmen ,
aber die preiswertesten Hotels in Erfurt kosten 25,-pro Tag, bei 31 Tagen also 775,- Euro , die verbleibenden 445,-Euro
kann ich selbst nicht aufbringen.

Die Weiterbildung dauert 2 Monate ,4.September ,2.November was bleibt ?

Eine Brücke, oder gibt es noch eine andere Alternative , kennt jemand einen gewerblichen oder privaten Vermieter ( muss die Anschrift der Arge mitteilen) in der Nähe des Juri Gagarin Rings in Erfurt, der ein Zimmer an einen Greis Baujahr 1954 und zu dem noch Raucher vermietet.


Viele Dank im Voraus ,für euere sehnlichst erwarteten Antworten.

So wie ich mich fühle ,

vom Mensch 2ter Klasse
Schonmal an ein WG-Zimmer gedacht? Kann aber knapp werden, ich meine Erfurt hat ne Uni und Studenten wohnen da auch dann gern dicht dranne...

Schonmal über google versucht was zu finden?

Dopamin
 

Emma13

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Jul 2007
Beiträge
1.489
Bewertungen
146
Habe ein Problem, die Arge bezahlt einen Weiterbildungskurs, der aber in über 500 km Entfernung statt findet.
Die Unterkunftskosten werden nur in Höhe von 340,- Euro übernommen.

An der Weiterbildung möchte ich unbedingt teilnehmen ,
aber die preiswertesten Hotels in Erfurt kosten 25,-pro Tag, bei 31 Tagen also 775,- Euro , die verbleibenden 445,-Euro
kann ich selbst nicht aufbringen.

Die Weiterbildung dauert 2 Monate ,4.September ,2.November was bleibt ?

Eine Brücke, oder gibt es noch eine andere Alternative , kennt jemand einen gewerblichen oder privaten Vermieter ( muss die Anschrift der Arge mitteilen) in der Nähe des Juri Gagarin Rings in Erfurt, der ein Zimmer an einen Greis Baujahr 1954 und zu dem noch Raucher vermietet.


Viele Dank im Voraus ,für euere sehnlichst erwarteten Antworten.

So wie ich mich fühle ,

vom Mensch 2ter Klasse
Hallo -
für 340,00 Euro im Monat wird doch sicher etwas möbliertes zu finden sein, plus 18,00 Euro Verpflegungsgeld pro Tag zusätzlich - such doch mal unter meine-stadt.de unter Erfurt - könntest du sicher fündig werden. Wenn die ARGE dir den Weiterbildungskurs finanziert, muss sie ggf. auch den Mehrbedarf - solltest du hier für 340,00 Euro nichts finden - ersetzen. :icon_biggrin:

Grüße und viel Erfolg bei der Weiterbildung
Emma13
 

Haubold

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Mrz 2007
Beiträge
726
Bewertungen
9
Wenn Du unter 26 Jahre alt bist kannst in Jugendherrbergen nachfragen. Auch Internate müßte es in Erfurt geben.
Das einfachste ist dein "Lehrgangsbetrieb" sucht für Dich eine Unterkunft, da der Lehrgang Geld kostet und DIE davon leben und vor Ort sich besser auskennen dürfte es keine Probleme geben.

Gruß Haubold
 

Borgi

Neu hier...
Mitglied seit
9 Apr 2007
Beiträge
1.262
Bewertungen
2

katzenfreund

Neu hier...
Mitglied seit
19 Jul 2007
Beiträge
136
Bewertungen
3
Wenn Du unter 26 Jahre alt bist kannst in Jugendherrbergen nachfragen. Auch Internate müßte es in Erfurt geben.
Das einfachste ist dein "Lehrgangsbetrieb" sucht für Dich eine Unterkunft, da der Lehrgang Geld kostet und DIE davon leben und vor Ort sich besser auskennen dürfte es keine Probleme geben.

Gruß Haubold
Borgi kann in fast jede Jugendherberge rein, es gibt keine Altersbegrenzung. Aber Bayern ist da die Ausnahme. Es gibt in Bayern eine Altersbegrenzung (26 Lj.).
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten