Leserbrief ELO Ausschuss verd.di Südbaden (GS Freiburg)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.172
Hallo,

ich möchte mich jetzt mal für eure tolle schnelle Arbeit bedanken! Ich hatte nämlich grad vor 1 ½ Wochen einen rumäniendeutschen ALG II Empfänger in der Beratung, den die ArGe Freiburg zu CONTEMPO Zeitarbeit gedrängt hat. Dort wurde ihm ein Arbeitsvertrag vorgelegt ohne Belehrung über Sanktionen etc., in dem 24 stündige Erreichbarkeit vorgeschrieben ist! Er hat den Vertrag unterschrieben! Weiteres erspare man mir, ich habe Widerspruch / Einspruch vorbereitet und an die DGB Rechtsschutzstelle weitervermittelt.

Viele Grüße

Ingrid Wagner ELO Beratung /ELO Ausschuss ver.di Südbaden (GS Freiburg)

Ingrid2005@tiscali.de

----------------------------------------

"Arm trotz Arbeit. Kein Lohn unter 7,50 Euro pro Stunde"

www.mindestlohn.de / www.blog.mindestlohn.de

-----------------------------------------

MEHR DARF ES JA IMMER SEIN ABER GAR NIE WENIGER
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten