• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
1.496
Bewertungen
1.238
Zur Ablenkung von dieser Welt lese ich gern U-Commix.. The fabolus Freak Brothers..
 

Echogamer

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Jul 2015
Beiträge
185
Bewertungen
208
Hallo Linuxfan,
Das hatte ich letzten Sommer als Hörbuch mir angehört. Finde es auch eines der besseren von Bodo Schäfers Büchern. Mit "Der Weg zur finanziellen Freiheit" konnte ich eher weniger anfangen…
Ich finde "Die Gesetze der Gewinner" auch sehr interessant, das Buch gefällt mir auf jeden Fall sehr gut.
Und "Der Weg zur finanziellen Freiheit" kannte ich noch gar nicht.
 

Linuxfan

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Nov 2014
Beiträge
718
Bewertungen
246
Und "Der Weg zur finanziellen Freiheit" kannte ich noch gar nicht.
Das war das Buch, was ihm zu seinem großen Durchbruch zu "New Economy" Zeiten verholfen hatte. Er wurde unter anderem in die "Harald Schmidt Show" auf Sat1 eingeladen und wurde sehr gefeiert. Später gab es einige Skandale, dass seine Coaching-Firma "FinWiz" wohl Konkurs anmelden musste. Peinlich für einen "Money Coach". Nun ist er aber wieder da.

"Gesetze der Gewinner" fand ich persönlich wesentlich greifbarer. Insbesondere dieses Sternenmodell und "Positionieren Sie sich als Experte" konnte ich für mich mitnehmen.
 

Echogamer

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Jul 2015
Beiträge
185
Bewertungen
208
Das war das Buch, was ihm zu seinem großen Durchbruch zu "New Economy" Zeiten verholfen hatte. Er wurde unter anderem in die "Harald Schmidt Show" auf Sat1 eingeladen und wurde sehr gefeiert. Später gab es einige Skandale, dass seine Coaching-Firma "FinWiz" wohl Konkurs anmelden musste. Peinlich für einen "Money Coach". Nun ist er aber wieder da.
Das ist ja interessant.
Also ich hab´ mal gehört dass das "Erfolgs-Journal" wohl auch ganz gut sein soll.
Aber genau beurteilen kann ich es natürlich nicht, denn ich kenne ja nur das eine Buch ("Die Gesetze der Gewinner") von Bodo Schäfer.
 

Linuxfan

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Nov 2014
Beiträge
718
Bewertungen
246
Also ich hab mal gehört dass das "Erfolgs-Journal" wohl auch ganz gut sein soll.
Ja, das ist im Prinzip eine Art "Tagebuch" wo Du nur die Erfolge des jeweiligen Tages reinschreibst. Also was Dir gut gelungen ist. Hintergrund ist, dass wenn Du mal an Dir zweifelst, dein Journal zücken kannst und es dich wieder mental aufbaut. Mehr zu der Thematik kannst Du in "Ein Hund namens Money" (gibt es auf seiner Webseite als PDF gegen Angabe deiner Kontaktdaten) oder auch in "Der Weg zur finanziellen Freiheit" nachlesen.

Wenn Du dich auf seiner Webseite anmeldest wird man dich auch anrufen und dir ein Coaching anbieten wollen. War bei mir zumindest so.
 

alteschachtel

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Apr 2014
Beiträge
347
Bewertungen
267
Das Gesetz der Gier - Autor Wolfgang Kaes Ein deutscher Thriller-Autor der Premium-Klasse

Hier geht es vornehmlich um die Gier eines Unternehmen, es wird aber auch ein netter Part beschrieben, wie sich ein Aktivist hinterfotzig durch Erpressung bereichern will, hinter dem Rücken seiner Mitaktivisten - es gibt eben auch die kleinen Arschlö........ allerdings hat das kl. A... im Thriller
für die Erpressung leider eine Mordanklage an der Hacke und den hat er allerdings nicht begannen.

Herrliches Kino über Schei... die Menschen so verzapfen
 
M

Mitglied 61702

Gast
"Der Schneemann" von Jo Nesbo. Was für ein Buch! Ich arbeite mich grad durch die ganze Serie.
 

humble

Elo-User*in
Mitglied seit
10 Feb 2014
Beiträge
559
Bewertungen
425

Stauer

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Jan 2019
Beiträge
142
Bewertungen
119
Richard Brox, Kein Dach über dem Leben. ISBN 978-3-499-63294-5
Es ist eine Biographie eines Obdachlosen, 30 Jahre war er draußen. Irgendwann traf er mal Günther Wallraff.
 

Märzenbecher

Elo-User*in
Mitglied seit
4 Jan 2019
Beiträge
120
Bewertungen
112
Die Tribute von Panem - dystopische Roman-Serie von Suzan Collins

635 Tage im Eis Die Shackleton-Expedition
 

SeptemberSun

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Okt 2018
Beiträge
54
Bewertungen
49
Zwischenzeitlich bin ich, auch als Hörbuch, bei "Die Versuchung der Pestmagd" angekommen.
 

Märzenbecher

Elo-User*in
Mitglied seit
4 Jan 2019
Beiträge
120
Bewertungen
112
Hörbücher mag ich auch gern. Tipp, wenn noch verfügbar bei tube: Tagebuch der Apokalypse

Buch: Into the wild; John Krakauer
 

SeptemberSun

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Okt 2018
Beiträge
54
Bewertungen
49
Nachdem ich heute die Pestmagd (und ihre Versuchung ;)) beendet habe, beginne ich morgen mit Witiko von Adalbert Stifter. Das wird ein laaanges Hörbuch. Hat jemand es gelesen/gehört?
 

Stauer

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Jan 2019
Beiträge
142
Bewertungen
119
Hallo,
man fragt sich oft, was die Obdachlosen den ganzen Tag machen. Sie machen Kunst. Fotographieren und schreiben Gedichte. Erstauflage 2018. Das StrassenBUCH entstand mit Hilfe von StrassenBLUES e.V. und MenscHHamburg e.V.
 
Oben Unten