• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Bewertungen
514
Echt ? Lohnt es sich ? Ich bin noch am Überlegen, ob ich es mir hole....
Bin bei der ersten CD von insgesamt sechs und ich finde es bisher als komisch bis sehr skurril.
Ich hab ein paar Hörbücher, die von Herbst gelesen wurden......einfach zum Weglachen und entspannen....herrlich
Herbst imitiert "seine" Sprechweise in dem Hörbuch und auch die Gedankengänge. Ist schon sehr komisch, aber diesmal nicht entspannend. :icon_mrgreen:

Die beste Stimme, die ich zum entspannen und einschlafen kenne, ist die von Christian Bednarek von der vorleserey. Bislang gibt es da zwei gemeinfreie Jules Verne Romane. Allerdings ist nur eine Buch davon komplett. Das stört aber nicht großartig, wenn man primär dazu einschlafen möchte und nicht unbedingt der Story folgen will. :icon_sleep:

die Vorleserey
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Bewertungen
1.592
Da hör ich mal rein....Danke
 
E

ExitUser

Gast
Der Biogarten für Einsteiger von Marie-Luise Kreuter.

bin ja wieder am gärtnern und muss mich bischen informieren. daher habe ich mir paar Gartenbücher zugelegt.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
11.619
Bewertungen
2.632
Der Biogarten für Einsteiger von Marie-Luise Kreuter.

bin ja wieder am gärtnern und muss mich bischen informieren. daher habe ich mir paar Gartenbücher zugelegt.
Eines der wenigen sinnvollen Gartenbücher.... habe ich auch.... habe zu Beginn fast immer zu dem Werk gegriffen (ganz zerfleddert fristet es jetzt sein Dasein im Gartenlaubenregal)

Auch gut als Ergänzung dazu:


Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald

Mit Klimagärtnern die Welt retten und gesunde Lebensmittel produzieren

"Sonderpreis der Jury" beim deutschen Gartenbuchpreis 2013
pTerra Preta do Indio lautet der portugiesische Name für einen Stoff, dem man wundersame Eigenschaften zuschreibt.

Die Presse überschlägt sich mit Berichten über das "Schwarze Gold", die Wissenschaft glaubt mit der Schwarzerde aus dem Regenwald zwei der größten Menschheitsprobleme lösen zu können - den Klimawandel und die Hungerkrise. Das Gute daran: Jede(r) kann mithelfen, denn seit 2005 ist das Geheimnis um die Herstellung der Wundererde gelüftet - ein Geheimnis, welches mit dem Niedergang der einstmals blühenden Indianerkulturen Amazoniens verloren zu gehen schien. Die Rezeptur mutet dabei erstaunlich einfach an, denn mehr als Küchen- oder Gartenabfälle, Holzkohle und Regenwürmer sind nicht nötig - Terra Preta ist somit auf jedem Balkon und in jedem Kleingarten herstellbar.


Das Autorentrio Scheub, Pieplow und Schmidt hat sich auf Schatzsuche begeben und das Wissen um die fruchtbarste Erde der Welt in einem kundigen Führer zusammengetragen. Neben einer fundierten Gebrauchsanweisung zur Herstellung von Terra Preta und Biokohle (biochar) informiert das Handbuch über die Grundprinzipien von Klimafarming und Kreislaufwirtschaft. Es ist ein flammendes Plädoyer gegen Kunstdünger und Gentechnik und ein unerlässlicher Ratgeber für alle, denen gesunde Lebensmittel am Herzen liegen.


Buch*-* Haiko Pieplow, Ute Scheub, Hans-Peter Schmidt: Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald
 

Pixelschieberin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Jul 2011
Beiträge
4.860
Bewertungen
11.062
Gerade ausgelesen:
Der Hals der Giraffe
von Judith Schalansky
Klappentext bei den üblichen Verdächtigen zu finden
Mein Senf dazu:
Nachdem im Lehrerhasser-Buch über die Qualitäten derer räsoniert wurde, denen schulpflichtige Kinder
zwangsweise zugeführt werden - wird in diesem Buch, parallel zu privaten Befindlichkeiten der Protagonistin, die
Schul-Situation von der anderen Seite beleuchtet.
Eine Melange aus wie unbeabsichtigt daherkommenden Sarkasmus und sezierend präziser Beobachtung.
Dabei völlig unaufgeregt, fast lakonisch, bisweilen die verordnete politische Korrektheit vorführend.
Das Ende ließ mich etwas ratlos zurück, that's life...

Zwischendurch-Lektüre:
Der viktorianische Vibrator von Frank Patalong
Törichte bis tödliche Erfindungen aus dem Zeitalter der Technik
Wissen, mit dem ihr auf euren ungezählten Dinnerempfängen mit Techie-Smalltalk glänzen werdet.

Auf die Länge kommt es an von Florian Meimberg
Tiny Tales. Sehr kurze Geschichten.
Eine Deutsche Antwort auf Haikus?

Noch Mal lesen wollte ich in Bälde:
Kolonien der Liebe und Rudernde Hunde von der Heidenreich Elke.
Kurzgeschichten, die meine Vermutung bestätigten, daß Schnodderschnauzen durchaus sensibel sind.

Der Alte Mann und Mr. Smith von Peter Ustinov, das mir wie ein Pendant zu
Der Meister und Margarita
von Michail Bulgakow vorkam.
 

JesseJames49

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
9 Mrz 2011
Beiträge
1.221
Bewertungen
299
Habe zuletzt "Vertrau mir" Jeff Abbott gelesen.
So spannend geschrieben, dass es jeden Abend ein bisschen später wurde, ehe ich schlafen wollte. An drei Abenden war ich durch.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
11.619
Bewertungen
2.632
SGG Lüdtke, NOMOS , 4. Auflage 2012.....

brauchte mal nen frischen SGG-Kommentar und dachte ich teste den mal aus....

im Vergleich zu Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer doch deutliche Unterschiede.... muss mich der Philosophie noch annähern....

werde wohl noch eine Weile zum ML greifen......gerade weil ich mir den mit Klebezettelchen individuell "lesbar" gemacht habe

socialnet - Rezensionen - Peter-Bernd Lüdtke: Sozialgerichtsgesetz
 
Oben Unten