• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Christi

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Apr 2010
Beiträge
481
Bewertungen
124
Der Prozess von Kafka

Dschungelkind von Sabine Kuegler

Der Hunger nach Liebe von Matti Y.Joensuu

Arnold Krieger " Geliebt Gejagt und unvergessen "
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Jun 2010
Beiträge
2.156
Bewertungen
52
Die Mathearbeit meines Sohnes, das wahre Grauen.:icon_neutral:
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Bewertungen
514
Höre gerade "Die Säulen der Erde". Bin bei der achten - von 12 - CDs, und frage mich, wieso das eigentlich ein Bestseller ist. Vielleicht liegt es aber auch an dem irgendwie gelangweilten Vorleser.
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Bewertungen
1.592
Höre gerade "Die Säulen der Erde". Bin bei der achten - von 12 - CDs, und frage mich, wieso das eigentlich ein Bestseller ist. Vielleicht liegt es aber auch an dem irgendwie gelangweilten Vorleser.
Kerzel - ein gelangweilter Vorleser ?
Vielleicht ist es ein Frauenbuch und Kerzel eher einer, der den weilblichen Teil der zuhörerschaft in Wallung bringt ?

Ich finde das Hörbuch super....aber ich bin ja auch ein Mädchen.....:icon_wink:
 
Mitglied seit
21 Feb 2013
Beiträge
261
Bewertungen
88
Tania Konnerth
Kleine Wunder warten überall
Lebensfreude für den Alltag
Kleine Texte, mal tiefgründig, mal strahlend. Sie kitzeln die Freude am Leben wach und geben den liebevollen kleinen Schubs, den man braucht, wenn gerade alles etwas anstrengender ist als sonst.
azra
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Bewertungen
1.592





Thomas Wieczorek - Einigkeit und Recht und Doofheit
 
E

ExitUser

Gast
Höre gerade "Die Säulen der Erde". Bin bei der achten - von 12 - CDs, und frage mich, wieso das eigentlich ein Bestseller ist. Vielleicht liegt es aber auch an dem irgendwie gelangweilten Vorleser.
Nein, mit Deiner Frage biste nicht alleine. Ich habe das Buch gelesen (ohne zu wissen, dass es da bereits ein Bestseller gewesen sein soll) und muss sagen, dass ich mir genauso gut auch diese 0815-Romanhefte für 10 Pfennige hätte kaufen können. Die wären genauso gehaltvoll gewesen.

Zudem kam es mir streckenweise so vor, als hätte der Schriftsteller ganze Passagen anderswo abgeschrieben. Vielleicht schreibt der ja noch unter einem Pseudonym, wer weiß.
 

viona14

Elo-User*in
Mitglied seit
24 Mrz 2008
Beiträge
411
Bewertungen
89
Helmut Schmidt....Macht und Verantwortung...
 
E

ExitUser

Gast
Höre gerade "Die Säulen der Erde". Bin bei der achten - von 12 - CDs, und frage mich, wieso das eigentlich ein Bestseller ist. Vielleicht liegt es aber auch an dem irgendwie gelangweilten Vorleser.

ich hatte das Buch in den 90ern gelesen.ich fands ziemlich langatmig. und ich verstehe auch nicht, den Hype was um das Buch gemacht wurde. vermute mal, dass viele es nur kauften, weils soviele Seiten hat. so ala viele Seiten= tolles Buch.
 

Alf1964

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Mrz 2011
Beiträge
72
Bewertungen
12
Hallo Leseratten,

ich oute mich gleich mal als bekennende Leseratte und hoffe doch, daß ich hier nicht die einzige bin.

Zur Zeit lese ich Bertolt Brecht, Gesammelte Werke 8, Gedichte I.
Hallo,

ich lese zur Zeit Traudel Jung "Ich war Hitlers Sekretärin"
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Bewertungen
514
Kerzel - ein gelangweilter Vorleser ?
Vielleicht ist es ein Frauenbuch und Kerzel eher einer, der den weilblichen Teil der zuhörerschaft in Wallung bringt ?
Vielleicht sollte er nicht alleine vorlesen, im "Schwarm" war es besser. Allerdings bin ich jetzt bei Mitte CD9 und endlich kommt mal ein wenig Schwung in die Geschichte. War doch ein ziemlich langer Vorlauf, bis mal wirklich was passiert. Vielleicht ist auch die Geschichte etwas lahm und Kerzel hat sich nur angepasst. :biggrin:

Zudem kam es mir streckenweise so vor, als hätte der Schriftsteller ganze Passagen anderswo abgeschrieben. Vielleicht schreibt der ja noch unter einem Pseudonym, wer weiß.
Ja, es klingt vieles so, als wenn man das woanders schon mal gehört hat. Allerdings in besser.

ich hatte das Buch in den 90ern gelesen.ich fands ziemlich langatmig.
Ja, sehr langatmig. Zwischendurch passiert echt nicht besonders viel.
 

olivera

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Mrz 2010
Beiträge
907
Bewertungen
188
Faulkner - Die Freistatt (in German..) - nur absatzweise wg. Augen-AHDS :eek: querbeet ist auch ok, weil gute 'Schreibe'
 

FrankyBoy

Forumnutzer/in

Mitglied seit
19 Mrz 2008
Beiträge
5.462
Bewertungen
693
Ich habe mir vor genommen, mal Sahra Wagenknecht zu lesen - die Buchtitel von ihr klingen so, als könnten die auch von mir sein - jedenfalls einige.

Werde mir, wenn ich nächste Woche bei meiner Lieblingsbuchhandlung vorbei sehe mal ansehen was sie darüber haben - falls die keines der Bücher haben, werde ich das rügen :icon_party: :icon_lol::icon_hug: .

Mein absolutes Lieblingsbuch: Die Herren der Küste - die Hauptrolle hat allerdings eine Frau inne......... (entschuldigt bitte, dass ich Amazon verlinke - mir geht es nur um die Buchbeschreibung)
http://www.amazon.de/Die-Herren-Küste-Ashley-Carrington/dp/3426193027
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Bewertungen
1.592
Vielleicht sollte er nicht alleine vorlesen, im "Schwarm" war es besser. Allerdings bin ich jetzt bei Mitte CD9 und endlich kommt mal ein wenig Schwung in die Geschichte. War doch ein ziemlich langer Vorlauf, bis mal wirklich was passiert. Vielleicht ist auch die Geschichte etwas lahm und Kerzel hat sich nur angepasst. :biggrin:

Siheste.....äh.......hörste?!?!?!? Gut Ding will Weile haben :icon_wink:

Der Schwarm als HB ist aber klasse...besonders Frau Grossmann - grossartig!
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Bewertungen
514
Besser ist aber noch nicht wirklich gut. Dafür war mir der Vorlauf irgendwie zu lang. Na mal sehen was ich als nächstes angehe. :icon_kinn:
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Bewertungen
514
Habe gestern "Er ist wieder da" angehört. CM Herbst liest vor, echt klasse. :biggrin:

Timur Vermes

Er ist wieder da

Der Roman

Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere - im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und "Gefällt mir"-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? All das und mehr: Timur Vermes' Romandebüt ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte.
Bücher | Bastei Lübbe - Details zu Er ist wieder da
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Bewertungen
1.592
Habe gestern "Er ist wieder da" angehört. CM Herbst liest vor, echt klasse. :biggrin:
Echt ? Lohnt es sich ? Ich bin noch am Überlegen, ob ich es mir hole....

Ich hab ein paar Hörbücher, die von Herbst gelesen wurden......einfach zum Weglachen und entspannen....herrlich
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
11.619
Bewertungen
2.632
Finde ich lustiger.... (Moers):

Adolf, die Nazi-Sau ist eine populäre Figur des deutschen Comicautors Walter Moers. Sie ist eine Satire auf Adolf Hitler, den Moers nach 50 Jahren Leben in der Berliner Kanalisation in die Gegenwart versetzt. Nach einer ersten Kurzgeschichte im Satiremagazin Titanic erschienen zwischen 1998 und 2006 drei Bände mit Adolf. Darin versucht die Figur, sich in grotesker Naivität durch das ihr fremde moderne Leben zu schlagen, scheitert aber immer wieder an ihrem gelegentlich durchbrechenden Rassenhass und unerklärlichen Wutausbrüchen.

Adolf, die Nazi-Sau ? Wikipedia
 
Oben Unten