• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

E

ExitUser0090

Gast
Scheint ein sehr spannender Tech-Thriller zu werden. :smile:
Sehr spannend und sehr nah an der Realität. Bin jetzt fast mit dem zweiten Teil von "Daemon" "Darknet" von Daniel Suarez durch. Ganz klare Empfehlung.

Kurzbeschreibung beim großen bösen Internethändler:
Die Welt ist nur ein Spiel – das Überleben der Menschheit der Preis. Ein DAEMON hat die digitale Welt erobert, und wer das Internet beherrscht, beherrscht auch den Planeten. Die Menschen, die sich ihm unterordnen, erleben die Realität wie ein Computerspiel und werden mit ungeheuren Kräften ausgestattet. So gewinnt der DAEMON nach und nach immer mehr Macht jenseits der Datenströme. Und staunend erkennt die Menschheit: Vielleicht ist das die Rettung der Zivilisation.Doch diejenigen, die bisher das Sagen hatten, wollen sich nicht kampflos entthronen lassen. Auf allen fünf Kontinenten treten die Söldnerarmeen des Global Business an gegen den DAEMON. Und bald herrscht Terror in allen Ländern, brennen Städte und Dörfer, rüsten sich zwei Heere zur letzten Schlacht. Die Fortsetzung des Bestsellers «DAEMON»
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.619
Bewertungen
2.632
Der geplünderte Planet

Die Zukunft des Menschen im Zeitalter schwindender Ressourcen

Ohne Öl keine erdumspannende Mobilität, ohne Seltene Erden keine Handys, ohne Phosphat kein billiger Dünger. Wie ein Junkie von seiner Droge ist unsere Zivilisation abhängig von den Schätzen, die die Erde birgt. Doch die Anzeichen mehren sich, dass die Zeit billiger Rohstoffe bald vorbei sein wird. Wie wird sich die Weltwirtschaft entwickeln, wenn sich die Fördermengen der wichtigsten Ressourcen nicht mehr steigern lassen? Welche Auswirkungen sind zu erwarten, wenn die Exploration auch vor sensiblen Regionen wie den Ozeanen und den Polen nicht Halt macht? Welchen Beitrag können Urban Mining und Recycling leisten und für welche Stoffe lässt sich kurzfristig adäquater Ersatz finden.

Unterstützt von einem 15-köpfigen internationalen Expertengremium liefert der italienische Chemiker und Analyst Ugo Bardi eine umfassende Bestandsaufnahme der Rohstoffsituation unseres Planeten, und er zeigt auf, wie wir unseren Alltag, unsere Politik und unsere Art zu wirtschaften ändern müssen, wenn wir unseren Lebensstandard halten wollen.


Buch*-* Ugo Bardi: Der geplünderte Planet

andere Stimmen:

Weckruf an die Weltgesellschaft (Archiv)



Mist.... das Literaturverzeichnis löst weitere Kaufimpulse aus....

Sonst sehr lesenwert!
 
E

ExitUser

Gast
Mal zwischenrein gefragt: Wann und wo lest Ihr eure Bücher? Morgens beim Kaffeetrinken, Sonntagmittag nach dem Essen auf dem Sofa, abends im Bett ...?
 
E

ExitUser

Gast
Mal zwischenrein gefragt: Wann und wo lest Ihr eure Bücher? Morgens beim Kaffeetrinken, Sonntagmittag nach dem Essen auf dem Sofa, abends im Bett ...?
Ich habe sie meistens am Nachmittag auf dem Sofa gelesen.
Aber seit meine Lebensgefährtin zu mir gezogen ist, komme ich nicht mehr dazu.
Bitte jetzt keine falsche Gedanken:biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
Ich kann nur im Bett. Lesen, meine ich, entspannt lesen. Das ist wie ein Vollbad nach einem anstrengenden Tag. Manchmal wird's das ganze Buch, manchmal nur zwei, drei Seiten.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.619
Bewertungen
2.632
"Die geprügelte Generation" Ingrid Müller-Minch

Klett-Cotta :: Die geprügelte Generation - Ingrid Müller-Münch

Ich lese im Bett, in der Wanne, bei längeren Fahrten, im Sommer auf dem Balkon.

Gut, dass du mich erinnerst.... zu einem ähnlichen Thema


Deutschland misshandelt seine Kinder von Michael Tsokos und Saskia Guddat

muss ich mir noch unbedingt holen... die Leseprobe deutet daraufhin, dass das Werk innerhalb von 1-3 Tagen verschlungen ist...

Ähnlich wie bei Büchern zur Mißhandlungen in der Pflege:

Die "besten" Horror-Werke schreibt (leider) das reale Leben!




P.S.

Wanne?

Das könnte ich einem Buch nicht antun....das wellt und knittert doch!:wink:
 

Sprotte

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
2.008
Bewertungen
1.438
Oben Unten