lesenswertes Fachbuch:"Der disziplinierende Staat..." am Beispiel der Sanktionspraxis (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Eine überaus lesenswerte Masterarbeit von Nicolas Grießmeier aus 2009 zu Sanktionen... (im Fachbuchhandel - 14,95 Eur)

"Der disziplinierende Staat. Eine kritische Auseinandersetzung mit Sanktionen bei Arbeitslosengeld II-Empfängern aus der Sicht der Sozialen Arbeit und der Menschenrechte"

Sanktionen bei ALG 2. Explorationsstudie
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
AW: lesenswertes Fachbuch:"Der disziplinierende Staat..." am Beispiel der Sanktionspr

Zuckerbrot und Peitsche werden in diesem Werk "gut" beschrieben.... habe es halb durch und musste es erstmal zwecks Abwendung einer schweren Depression zur Seite legen....


Armut hierzulande ist eine extreme Ausprägung sozialer Ungleichheit. Dennoch wird sie in der öffentlichen Debatte nicht ernst genommen. Christoph Butterwegge analysiert die Hintergründe des Armutsproblems und die ideologischen Ursachen ihrer Verharmlosung.

Armut in einem reichen Land: Wie das Problem verharmlost und verdrängt wird | Notizbuch | Bayern 2 | Radio | BR.de
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Oben Unten