Lesenswert Wahlkampfjahr 2017 – „Die Volksverhetzer, das sind unsere eigentlichen G“

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.320
Bewertungen
831
Er habe keine Lust mit anzusehen, wie die AfD „zum Zünglein an der Waage“ werde, sagte der SPD-Vorsitzende und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel im DLF mit Blick auf das Wahljahr 2017. Er wolle die liberale und soziale Demokratie verteidigen. Dabei sehe er Investitionen in Infrastruktur, Bildung und Digitales als vorrangig an.
Quelle: Deutschlandfunk
Anmerkung JK: Der TIPP, CETA-Befürworter, Autobahnprivatisierer und Agenda 2010 Apologet Gabriel möchte nun plötzlich „die liberale und soziale Demokratie verteidigen.“

Albrecht Müller hat dazu bereits alles Notwendige gesagt:
Einen schlimmeren Rechtsruck als das rücksichtslose Durchboxen von TTIP, die Agenda 2010 und Kriegseinsätze gibt es nicht*|*NachDenkSeiten ? Die kritische Website

Die AfD treibt nur auf die Spitze, was die etablierten Parteien vorgemacht und vorbereitet haben. Beim Umgang mit TTIP wird sichtbar, dass CDU/CSU, SPD und Grüne auf die Demokratie pfeifen; die Agenda 2010 war der Abschied vom Konzept der Sozialstaatlichkeit; die Kriegseinsätze und die Beteiligung der Bundeswehr bei Kriegseinsätzen außerhalb des NATO-Bereichs beginnend 1999 mit dem Jugoslawien Krieg und die Forcierung des West-Ost-Konfliktes sowie die Abkehr vom Konzept der Entspannungspolitik sind massive Bewegungen nach rechts.
Der Boden für die wirklich schlimme AfD ist bestens vorbereitet worden. Die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin ist nur das Tüpfelchen auf dem i. – Korrekturen sind in allen Bereichen nötig.“
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.056
Bewertungen
26.232
Und wie lautet nun die gesamte Überschrift?
 

flandry

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Februar 2013
Beiträge
1.189
Bewertungen
209
Merke: Das geschah alles ohne Mitwirkung der AfD.
Deshalb auf ihr herumzuhacken ist
schlechter Stil ?
Polemik ?
Propaganda ?

Dabei bieten die angesprochenen Themen reichlich Ansatzpunkte für wirklich gute Lösungen. :icon_idee:
Wenn sich einige kluge Leute (Solche gibt es tatsächlich in den Parteien) mal hinsetzen und nachdenken würden.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.056
Bewertungen
26.232

Ich sehe eher alle Parteien und Politiker als die Gegner der Demokratie.

Nur eine Partei ist ehrlich....Die Partei!
 

Solanus

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 August 2006
Beiträge
2.552
Bewertungen
2.344
Ich sehe eher alle Parteien und Politiker als die Gegner der Demokratie.

Nur eine Partei ist ehrlich....Die Partei!

Keine einzige Partei kann ehrlich sein. Parteien sind ein Zusammeschluß von Menschen gleicher politischer Einstellung.

Politik ist immer eine Lüge, weil es immer darum geht, einen Vorteil gegenüber einem Anderen zu erlangen.

Der Mensch ist nur zum Menschen geworden, weil er als erster, in der Natur, es verstand zu täuschen und zu lügen. Somit wird unter Menschen immer gelogen, manchmal mehr, manchmal weniger!

Die einzig Wahre ist die Natur. Natur kann nicht lügen. Natur ist wie sie ist und immer, ohne Ausnahme, eine Folge von Ereignissen, ohne Lügen, ohne Täuschung, ohne Manipulation.

Also wer sich an Wahlen beteiligt, ist automatisch Teil eines großen Betruges....er beteiligt sich am Betrug an anderen Menschen.
 

Solanus

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 August 2006
Beiträge
2.552
Bewertungen
2.344
Nana, und was ist mit den z.B. Anglerfischen etc....täuschen die etwa Nicht? :cheer2:
Lügen sind bewußte falsche Aussage! d. h. es setzt ein Bewußtsein voraus und ist um Andere durch falsche Angaben zu täuschen.

Oder hast Du schon einmal erlebt, dass ein Hund Dich anlügt?

Beim Lügen geht es nicht um Täuschung zum eigenen Überleben sondern um Täuschung um einen Vorteil zu erlangen der nicht lebensnotwendig ist.

"Eine Lüge ist eine Aussage, von der der Sender (Lügner) weiß oder vermutet, dass sie unwahr ist, und die mit der Absicht geäußert wird, dass der oder die ..."

https://de.wikipedia.org/wiki/Lüge

Das ist wie der Zitronenfalter. Wer lügt hier? Der Zitronenfalter oder der Mensch?
 

Tica

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
209
Bewertungen
144
Die Politiker lügen quer durch die Parteienzugehörigkeit.
Meiner Meinung nach, sollte das Geld, was in den Wahlkampf gesteckt wird lieber für soziale Dinge ausgegeben werden. Ich finde Wahlkampf absolut überflüssig. Meine Wahlentscheidung fällt auf Grund der geleisteten (oder eben nicht geleisteten) Arbeit der Parteien in den letzten Jahren.
Die Parteien versprechen jetzt das Blaue vom Himmel.

Und was die AfD angeht: es wird immer gesagt, die hätten keine Lösung für die Probleme... ja aber warum denn auch. Sie sind nicht in der Regierungsverantwortung! Wann lernt vor allem die SPD, dass Rumhacken auf der AfD (und anderen Parteien) die Wahlprognose für die SPD auch nicht höher gehen lässt.
Und jetzt wird auch noch ein HartzIV Verantwortlicher Staatspräsident von Deutschland. Pfui!

Die alten Sozialdemokraten würden sich im Grab umdrehen, wenn sie wüssten, was im Namen der SPD verbockt wird.
 

olivera

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
905
Bewertungen
191
Wer Personengruppen geringeren sozialen Status als 'Pack' bezeichnet, ist selbst ein Volksverheitzer
§ 130 StGB lautete in der Urfassung des Strafgesetzbuchs von 1871:[5]
„Wer ... verschiedene Klassen der Bevölkerung zu Gewalttätigkeiten (Soll auch der Esel gemeint sein soll, geschlagen wird auf Sack&Pack) gegen einander öffentlich anreizt..."

Außerdem hat er schon wieder 'Volksverhetzer' (nazispeek) gesagt: da dringt wohl das väterliche Erbgut hervor. Sein 'unser' bezeichnet aber keine Gemeinschaft, sondern eine Clicque mit exklusivem ÜberLebensanspruch (Sozialfaschisten auf 'neunazisprech')

Wessen nützlicher Idiot Falkenkind Gabriel wohl ist? Was er und seine Kumpane der AfD an Stimmengeschenken bringen, ist für deren aller Herrschaften 'wertvoller als Gold'.

...Beim Lügen geht es nicht um Täuschung zum eigenen Überleben sondern um Täuschung um einen Vorteil zu erlangen der nicht lebensnotwendig ist.
Wie zwischen 'kleinem Vorteil' und 'überlebensnotwendig' unterscheiden? Mit einem Schuß Paranoia kann es Manchen wie ein 'letztes Pokerspiel' vorkommen: winner takes it all. (Vor allem, wenn man mit kleinen, 'Notlügen' angefangen hat, als vom Zweck geheiligte Mittel: mit deren Aufdeckung droht erst der Verlust von Glaubwürdigkeit, am Ende die 'totale' Niederlage.
"Eine Lüge ist eine Aussage, von der der Sender (Lügner) weiß oder vermutet, dass sie unwahr ist ..."
Dilemma des Betrügers: seine Verstrickung in den notwendigen Selbstbetrug, 'trumping oneself'. Will sagen: die können doch Lüge von Wahrheit nicht mehr unterscheiden - 'Leben im Falschen')

Immerhin aber: so tapfer hält sich SiegMahr im Kampf gegen die Windmühlen, dass er zum Schluss noch Brot aus Sand backen wird. Bio, alternativ, VolksKost!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten