Leistungsverzicht

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Mensch 2ter Klasse

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Oktober 2005
Beiträge
57
Bewertungen
3
Hallo,

ich möchte meiner Tochter 17 Jahre (Ausbildungssuchend) eine weitere sinnlose Maßnahme ersparen.

Ist es möglich bei der Arge einen Veränderungantrag auf Leistungsverzicht zu stellen?
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.317
Bewertungen
848
Klar kannst du der ARGE erklären, dass du für deine Tochter festlegst, dass sie auf Leistungen zu verzichten habe (weil: ist ja noch minderjährig). Vermutlich will die ARGE dann aber wissen, wie deine Tochter ihre Existenz sichern wird bzw. wie du die Existenz deiner Tochter sichern wirst. Es ist dann auch so, dass euch eben das komplette Geld dann fehlt, also auch die KdU.

Mario Nette
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten