Leistungsnachweis erhalten, aber ???????

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wellwellwell

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
57
Bewertungen
6
Hallo,

ich habe heute meinen Leistungsnachweis erhalten.

Auf der Rückseite sind folgende Hinweise:

Wichtige Hinweise:

Versicherungspflichtig sind alle Zeiten, für die Arbeitslosengeld II nicht nur als Darlehen bezogen wird.
Versicherungspflichtige Leistungen sind:

Regelleistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts,

Leistungen für Mehrbedarfe bei Lebensunterhalt,

Leistungen für Unterkunft und Heizung,

der befristete Zuschlag im Anschluss an den Bezug vom Arbeitslosengeld.

Die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II sind steuerfrei (§ 3 Nr. 2 b Einkommenssteuergesetzt (EStG) und unterliegen auch nicht dem Progressionsvorbehalt nach § 32 b EStG.

Wenn ich den Text richtig verstehe, dann setzt sich der Betrag für mich aus Leistungen für Unterkunft und Heizungen und Regelleistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts zusammen.

Das sind bei mir 345,00 Euro Regelleistung und ca. 400,00 Euro für Miete und Heizung. Das sind in einem Jahr ca. 8.940,00 Euro.

Im Leistungsnachweis sind 4.800,00 Euro Beitragspflichtige Einnahmen ausgewiesen. Kann mir jemand erklären wie sich dieser Betrag ergibt?

Wenn ich mich richtig erinnere wird für die Rentenzahlung nur der Regelsatzberücksichtig. Und 12 x 345,00 Euro sind 4140,00 Euro.

Oder hab ich irgendwas falsch verstanden ???

Gruß

wellwellwell
 

dagmar

Elo-User*in
Mitglied seit
21 September 2005
Beiträge
29
Bewertungen
5
schau mal unter News den Beitrag von hellucifer: Rentenbeiträge von 78 bzw. 40 Euro

Ich habe auch gerätselt und staune über die klaren :? Ausführungen der ARGE

Gruß

Dagmar
 

wellwellwell

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
57
Bewertungen
6
Alles klar !!!!

Hallo,

dann ist ja die Rechnung klar. Ich habe gewusst, das 78,00 Euro für die Rente pro Monat gezahlt werden. Aber nicht, das dies ein rentenrelevantes Einkommen von 400,00 Euro ist.

12 x 400,00 Euro sind 4.800,00 Euro.

Da kommt ja richtig Freude auf, wenn die Absenkung auf 40,00 Euro durch kommt.

Gruß

wellwellwell
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten