Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben genehmigt- wie am besten einsetzen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

paul1234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Juli 2006
Beiträge
40
Bewertungen
6
Hallo,
ich bin Jahrgang 63 u. habe jetzt nach 1,5 Jahren AU wegen Tinitus Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben genehmigt bekommen. Wie kann ich das jetzt am besten Nutzen um wieder in Lohn u.Brot zu kommen? meine Stärken liegen im technischen Außendienst u. in der Informatik (Programmierung)
 

redmouser

Elo-User*in
Mitglied seit
4 März 2015
Beiträge
23
Bewertungen
10
Hallo,
ich bin Jahrgang 63 u. habe jetzt nach 1,5 Jahren AU wegen Tinitus Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben genehmigt bekommen. Wie kann ich das jetzt am besten Nutzen um wieder in Lohn u.Brot zu kommen? meine Stärken liegen im technischen Außendienst u. in der Informatik (Programmierung)

Auch wenn der Beitrag schon was her ist....
Mit 63 darfst Du dich auf die Rente vorbereiten. Da ist vorbei mit Lohn und Brot. Mach Deinen Beruf zum Hobby, mach Schulungen für Senioren was Informatik betrifft. Nimm dir Zeit dabei denn Du bist ja aus dem Hamsterrad raus. Dann lebt man richtig auf wenn man schlau ist. Und das scheint ja vorhanden zu sein. Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben machen dann Sinn wenn auch der Arbeitgeber mitspielt. Macht er das nicht, also wenn er z.B. diese genehmigten Hilfen mit Absicht torpediert, dann nützt Dir das gar nichts. Ansonsten LzT sind sinnvoll wenn man noch etwas bis zur Rente hat aber der Körper immer öfter rebelliert.

Viel Glück
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.440
Bewertungen
15.181
Hallo redmouser,

Auch wenn der Beitrag schon was her ist....

auch der letzte Besuch vom TE ist schon länger her, er wird wohl keine Antworten mehr erwartet haben, zumal seine Infos, welchen Inhalt diese LTA haben soll ja auch nicht besonders umfassend gewesen sind und einer konkreten Ergänzung bedurft hätten.

Letzte Aktivität: 27.09.2015 07:06

Zudem ist er Jahrgang 63 und somit nicht "kurz vor der Rente" ... du hast es gut gemeint aber es war (vermutlich) vergeblich ...

MfG Doppeloma
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten