Leistungen privater ZUSATZ-Krankenversicherung -> anrechenbares Einkommen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Mai 2008
Beiträge
385
Bewertungen
34
Hallo

Beispiel:
Zahnbehandlung bzw. Zahnersatz mit doppeltem Festzuschuss (da ALG-2 und Härtefall) der Gesetzlichen Krankenkasse.

Beispiel dafür:
Es wird eine hochwertigere Zahnersatz-Leistung in Anspruch genommen.
Der daraus resultierende privat zu zahlende Anteil dafür wird aus dem eigenen Schonvermögen gezahlt.

Ein Teil dieses privat zu zahlenden Anteiles wird von einer REIN PRIVATEN ZUSATZ-Krankenversicherung (also keine PKV im vollständigen Sinn) an den ALG-2-Bezieher erstattet.

Ist dieser Auszahl-Betrag, von dieser ZUSATZkrankenversicherung an den ALG-2-Bezieher, dann anrechenbares Einkommen?


VG
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten