Leipziger Sozialtickets (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.190
[FONT=verdana,geneva][/FONT][FONT=verdana,geneva]Zur geplanten Einführung eines Leipziger Sozialtickets zum 1. August 2008 erklären die Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft ASG Sachsen – DIE Linke, Maximilian Meurer und Lutz Hausstein:[/FONT]

[FONT=verdana,geneva]Wir befürworten die Einführung eines Sozialtickets, allerdings möchten wir auch ein Sozialticket das seinen Namen auch verdient und tatsächlich sozial ist. Der von der LVB ins Spiel gebrachte Preis für ein Sozialticket in Höhe von 25 Euro ist alles Andere als sozial. Zumal die im Regelsatz dafür vorgesehenen Aufwendungen für Verkehr nur noch zu 26 Prozent der tatsächlichen Ausgaben der untersten Verbrauchergruppen anerkannt sind, d.h. genau 15,43 Euro. Im Jahre 2005 waren es mit 19,20 Euro noch 37 Prozent.Andererseits sind die Ausgaben...[/FONT]

weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
 

Merkur

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2006
Beiträge
1.896
Bewertungen
149
Dazu ist noch zu sagen ,das in Leipzig jedes Jahr die Fahrpreise zum ersten August so um 2 € angehoben werden und das ST in ein paar Jahren nicht den Namen mehr wert sein wird.
Für Rentner haben sie schon vor Jahren mal ein preiswertes Ticket für 30 € entworfen und was kostet das heute ???
Daher bin ich auch für ein bundesweites ST was nur steigen darf wenn sich der Satz H4 352 € auch erhöht wird,ansonsten ist es nur wieder Schwindel !
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten