• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Leipziger ARGE Chef verhöhnt Arbeitslose

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#1
[FONT=verdana,geneva]DIE LINKE[FONT=verdana,geneva]Weihnachtsbeihilfe vom Regelsatz abhungern - Leipziger ARGE Chef verhöhnt Arbeitslos[/FONT]e[/FONT]

Zu den Verlautbarungen in der Presseerklärung Nr. 230 des Geschäftsführers der ARGE Leipzig, Dr. Andreas Zehr vom 3.12.2006, erklärt der Sprecher der ASG Leipzig – DIE LINKE. Maximilian Meurer:
Der freundliche Hinweis an die Arbeitslosen, welchen der Leipziger ARGE Chef Dr. Zehr in einer Pressemitteilung mit auf dem Weg gibt, nämlich aus den Regelsätzen die zusätzlichen Aufwendungen für das Weihnachtsfest anzusparen, grenzt an Hohn, ist skrupellos und zeugt vor keinerlei menschlicher Achtung den Betroffenen gegenüber. Was soll denn noch vom Regelsatz angespart werden: Einschulung, Schulmaterialien, Sehhilfen und dann noch die Weihnachtsbeihilfe? Essen und Einkleiden müssen sich ALG II Empfänger auch. Dazu kommen...

Weiterlesen...
 
E

ExitUser

Gast
#2
so jemanden soll Heilig Abend in der Kirchenbank der Blitz treffen

Verflucht sollen solche Menschen sein - Hunger und Krankheit möge über sie kommen, und ihres Lebens sollen sie nicht mehr froh werden!
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#3
Die solche Meinungen vertreten wie der Argechef, sind in meinen Augen ganz jämmerliche Kreaturen der Gattung Mensch. Die sind einfach nur ekelhaft und gehören verachtet. Auf der Straße dürfte ich solche "Menschen" nicht treffen. Die würde ich glattweg an-

Der soll sich lieber
, wie auch einige Politiker. Denn solche "Menschen" braucht das Land nicht.

 
E

ExitUser

Gast
#4
das was ich solchen Subjekten mittlerweile wünsche, darf ich hier nicht schreiben. Noch vor einiger Zeit hätte ich mich selbst darüber erschrocken, nun hoffe ich das meine Gedanken bald konsequent umgesetzt werden. :icon_pfeiff:

Ach ja die Gedanken sind (noch) frei, oder gibt es schon eine Gedankenpolizei ? na ja auch das wird nicht mehr lange dauern.
 

Bruno1st

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
3.726
Gefällt mir
2
#5
da sieht man mal wieder, woher die PISA Ergebnisse tatsächlich kommen - oder wie kann man so dumm sein, daß man dasselbe Geld mehrfach ausgeben möchte ? Das können nur Betrüger, Politiker und Bürokraten.

Nicht mal addieren können die und zeigen es so stolz in der Öffentlichkeit. Wie lange muß man arbeitslos sein, um Renovierungs-Umzugs-Bücher-Reparatur-Weihnachts-....kosten zusammenzusparen ?

Übrigens, Beamtentätigkeit ist doch auch gemeinnützig = 1€J. Und da die Beamten den Staat ja stützen, melden sich solche Typen sicher freiwillig dafür.

Ach ja die Gedanken sind (noch) frei, oder gibt es schon eine Gedankenpolizei ? na ja auch das wird nicht mehr lange dauern.
Braucht man nicht - solche Typen haben eine einfache Formel : arbeitslos = gefährlich = Terrorist = ab nach Guantanamo
 

Kaleika

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
4.326
Gefällt mir
365
#6
Dr. Zehr soll mal den Arbeitslosen erklären, wie man bei Regelsätzen, welche noch nicht einmal eine ausreichende gesunde Ernährung sichern, noch Ansparungen vornehmen kann. Bekannt ist ebenfalls, dass zahlreiche Arbeitslose zusätzliche Darlehen für notwendige Anschaffungen bei der ARGE Leipzig laufen haben und durch die monatlichen Abzüge seitens der Agentur nicht einmal auf den vollen Regelsatz kommen.
Das ist doch nur noch volle Verarsche oder blanker Zynismus, oder Dummheit oder Menschenverachtung?
Oder alles zusammen?
Warum darf solch ein Lebewesen so etwas verlautbaren?

Vielleicht kommt hier DIE Erklärung:


da sieht man mal wieder, woher die PISA Ergebnisse tatsächlich kommen - oder wie kann man so dumm sein, daß man dasselbe Geld mehrfach ausgeben möchte ? Das können nur Betrüger, Politiker und Bürokraten.

Nicht mal addieren können die und zeigen es so stolz in der Öffentlichkeit. Wie lange muß man arbeitslos sein, um Renovierungs-Umzugs-Bücher-Reparatur-Weihnachts-....kosten zusammenzusparen ?

Übrigens, Beamtentätigkeit ist doch auch gemeinnützig = 1€J. Und da die Beamten den Staat ja stützen, melden sich solche Typen sicher freiwillig dafür.



Braucht man nicht - solche Typen haben eine einfache Formel : arbeitslos = gefährlich = Terrorist = ab nach Guantanamo
Kaleika
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten