• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Leihbude,Probezeit,Krankenhausaufenthalt,Kündigung .

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Madman

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Jan 2009
Beiträge
325
Gefällt mir
13
#1
So ich fasse es mal zusammen ....
meine Freundin arbeitet in einer Zeitarbeitsfirma,sie ist auch sehr zufrieden und arbeitet gerne dort. Sie hat nun in der ersten Augustwoche (5.8.2009-ca.14.8.2009) einen Krankenhausaufenthalt. Sie hat es auch ordnungsgemäß der Zeitarbeitsfirma gemeldet. Der Herr xxx von der Z-Firma war nicht begeistert und nahm es erst mal so hin. So nun sind ein paar Tage ins land gestrichen und es kam POST.Was es war können sich die meisten ja denken.Ja die Kündigung.Nun ist ihr letzter Arbeitstag am (zum) 8.8.2009. ist das rechtens weil sie zu dem Zeitpunkt doch im Krankenhaus liegt ?!! Die Firma wo sie momentan ausgeliehen ist braucht sie aber noch als Arbeitskraft.Nun ja zur Info noch : Sie ist noch in der Probezeit.
 

Carinaa

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Jan 2008
Beiträge
161
Gefällt mir
2
#2
Leider ja. :icon_kotz:
Während der Probezeit braucht der AG keine Begründung. Aber er muss die Kündigungsfrist einhalten, ansonsten wäre die Kündigung nicht rechtens.

Wichtig: Deine Freundin muss sich sofort nach Erhalt der Kündigung arbeitssuchend melden, sonst droht ihr auch noch eine Sperre.


Die Firma wo sie momentan ausgeliehen ist braucht sie aber noch als Arbeitskraft
über den 8.8.09 hinaus?
 

Madman

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Jan 2009
Beiträge
325
Gefällt mir
13
#3
Leider ja. :icon_kotz:


Wichtig: Deine Freundin muss sich sofort nach Erhalt der Kündigung arbeitssuchend melden, sonst droht ihr auch noch eine Sperre.


über den 8.8.09 hinaus?
das ist ja auch noch so ein Problem.Sie hat sich beim amt Nie abgemeldet.Sie war immer Arbeitssuchend gemeldet.Da der Vertrag bei Unterzeichnung befristet war. Nun auf einmal sagte man Uns das sie ein sperre bekommt,weil sie sich zu spät gemeldet hat. Ich war als Begleitung dabei.
 

Madman

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Jan 2009
Beiträge
325
Gefällt mir
13
#4
Leider ja. :icon_kotz:
Während der Probezeit braucht der AG keine Begründung. Aber er muss die Kündigungsfrist einhalten, ansonsten wäre die Kündigung nicht rechtens.

Wichtig: Deine Freundin muss sich sofort nach Erhalt der Kündigung arbeitssuchend melden, sonst droht ihr auch noch eine Sperre.


über den 8.8.09 hinaus?
Ja über den 8.8.09 hinaus
 

Carinaa

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Jan 2008
Beiträge
161
Gefällt mir
2
#5
hat deine Freundin mal mit dem ausleihenden Unternehmen gesprochen?? Wenn diese sie benötigen, vielleicht übernehmen sie sie ja?!? Wunder soll es geben und zu verlieren hat sie nichts.

Wann kam die Kündigung und wann hat sie nach Erhalt der Kündigung arbeitssuchend gemeldet? Seit wann war sie arbeitssuchend (vorher bereits) gemeldet?
 

Madman

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Jan 2009
Beiträge
325
Gefällt mir
13
#6
hat deine Freundin mal mit dem ausleihenden Unternehmen gesprochen?? Wenn diese sie benötigen, vielleicht übernehmen sie sie ja?!? Wunder soll es geben und zu verlieren hat sie nichts.
Die Firma geht Ins Ausland ....Sind noch die letzten Aufträge die Abgearbeitet werden müssen. Sie sollte bis ende August auf jeden Fall da bleiben...
 

Madman

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Jan 2009
Beiträge
325
Gefällt mir
13
#7
Wann kam die Kündigung und wann hat sie nach Erhalt der Kündigung arbeitssuchend gemeldet? Seit wann war sie arbeitssuchend (vorher bereits) gemeldet?
Die Kündigung kam am freitag den 24.7.09 Und Arbeitssuchen war sie ja eigentlich immer.Wir waren auf dem Amt und haben gemeldet (pers) das sie Arbeit hat,aber noch suchend gemeldet bleiben will ...... weil der Vertrag befristet war. Nun rief sie die Hotline an um die Formulare zu schon mal zu haben.dabei wurde ihr aber erzählt das Sie Nicht suchend gemeldet ist..... zum glück war ich als Begleitung dabei...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten