Lehre abbrechen u. mini job annehmen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

hergeselle123

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juli 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo habe im Jahr 2002 meine Lehre begonnen und 2003 kam mein 1. Kind es folgten im Jahr 2005 und 2006 ein weiteres. Mein Erziehungsurlaub ist im September beendet ich kann diese Lehre mit 3. Kindern die laufend krank sind aber nicht vortsetzen. Die Zeiten vom Handel kennt bestimmt jeder.Nun meine frage kann ich einen Mini Job annehmen und meine Lehre abrechen.Bekomme zur Zeit ALG2 wer kann mir helfen
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.611
Bewertungen
4.294
ich verschieb das Ganze mal in U25. New sind Tagepolitische Themen.

Grob kann ich dir nur sagen, dass Du bitte die Ausbildung durch ziehst. Überlege bitte gut und besorge dir noch ander Unterstützung. Die git es, wenn es auch nicht einfach ist.

Woher kommst du? Eventeull gibt es ja hier dann weitere Tipps, wo Du um Unterstützung nachfragen kannst.
 

hergeselle123

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juli 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Komme aus Halle/Saale Für andere hört sich das so an ob ich nicht arbeiten will dies ist aber nicht der fall.Wer kann mir sonnst helfen??
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Eine abgeschlossene Berufsausbildung sollte immer vor Minijobs gehen, aber das sehe ich in Deinem Fall auch als ziemlich schwierig an, jetzt damit zu kommen, Du hättest vielleicht erst die Lehre beenden sollen, kommt als Rat auch zu spät

Aber versuch alles um eine Ausbildung zu bekommen
 

RudiRatlos

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2008
Beiträge
1.023
Bewertungen
22
Du hättest vielleicht erst die Lehre beenden sollen,..
:icon_daumen::icon_daumen::icon_daumen:
Hi Arania,
das könnte aber auch die Konsequenz dafür sein, dass die Arge keine Verhütungsmittel bezahlt.

Aber in der heutigen Zeit die Ausbildung abbrechen, ist einfach fatal.:icon_evil:
Also,....durchziehen das Ganze- egal wie. Der Vater der Kinder ist doch auch noch da,- als Unterstützung.
 

penelope

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.758
Bewertungen
43
ich stell mir gerade die Frage:

wie alt ist hergeselle 123, was für Pflichten möchte der Vater deiner Kinder tragen? u. was ist mit den Eltern/ Schwiegereltern könnten die dich auf den weiteren Berufsweg unterstützen:confused::icon_smile:
 

Erolena

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 November 2007
Beiträge
5.939
Bewertungen
1.508
Wirf die Ausbildung nicht hin. Es gibt jetzt auch die Möglichkeit, die Ausbildung als Teilzeitausbildung zu absolvieren.
Kontaktiere die Profis für genau solche Fragen:
Ausbildungsberater/-innen
Halle (Stadt Halle und Altkreis Saalkreis)
IHK Halle-Dessau
Franckestr. 8, 06110 Halle
Sprechtag: Dienstag
Herr Schwarze
Tel.: 0345 2126-342
E-Mail: mschwarze@halle.ihk.de

Vielleicht auch z.B. wegen Möglichkeiten Kinderbetreuung und Finanzierung von individueller Kinderbetreuung (im Krankheitsfall !):
[Frauenzentrum Weiberwirtschaft Halle/Saale]
Karl-Liebknecht-Straße 34, 06114 Halle
0345 - 2 02 43 31
fzweiberwirtschaft@web.de
Beratungsangebote: Dienstag 10 - 12 Uhr persönlich sowie nach Vereinbarung
Ansprechpartnerin: Daniela Suchantke
Betriebsferien Vom 6. Juli bis 31. Juli 2009 bleibt das Frauenzentrum geschlossen!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten