laufender AGH eine Chance geben? Was tun bei "nichts-tun"? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, G├Ąste: 1)

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beitr├Ąge
19.521
Bewertungen
19.269
Wenn der Fachdoc meint, dass du AU bist, dann soll er eine AUB ausstellen.

Ansonsten weiss ich auch nicht, worauf du wartest.

Es ist dein Leben. Nimm es endlich in die Hand!
 

Hyena

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 August 2016
Beitr├Ąge
541
Bewertungen
236
Wollt noch eben Endnews geben.

Nachdem ich nun in die 4.Woche AU gehe, habe ich nochmals Kontakt mit dem JC aufgenommen, dass mich das nicht weiterbringt. Heute kam dann der Anruf meiner SB, dass ich ab morgen aus der Ma├čnahme genommen bin. Abbruch seitens JC.

Habe bei dem Tr├Ąger mir diese "Nicht"-Reha angesehen.
Bin fast r├╝ckw├Ąrts wieder raus gegangen.

Ich mein ich bin gerne bereit zu lernen wie eine N├Ąhmaschine funktioniert (habe es schon mal versucht ) aber mir das als "Konzentrationstraining und Fruststrations-Grenzen Check" verkaufen zu wollen, fehlt mir ganz einfach die Phantasie . . . zumal ich mich frage warum ich Mathe und Deutsch habe, Bewerbungstraining und etwas das sich "Bewegungsangebot" nennt - wom├Âglich rythmisches Pfahlsitzen, denn in dem winzigen Raum wo das stattfand (kleiner dunkler "Abstellraum" u.a. begehbar durch einen der EDV- R├Ąume) passten vielleicht mit Gl├╝ck 4 Jogamatten.

Als meine Ansprechpartnerin zu Anfang des Gespr├Ąchs h├Ârte, dass ich eine abgeschlossene Ausbildung habe, wurde mir eine andere Ma├čnahme in der Nachbarstadt zu Herzen gelegt.

(Konnte am Sonntag mit einem Freund dar├╝ber sprechen, er kennt den Tr├Ąger und hatte es sich in seiner Zweigstelle angesehen. F├╝r ihn war es "eine Nummer zu gro├č". Da er noch keine Richtung hat, wo er sich am wohlsten f├╝hlt. Er meinte, f├╝r mich w├Ąre das sicher etwas.)

Ansehen werde ich mir das am offenen Infotag. Es k├Ânnte sein, dass dies allerdings ├╝ber "Teilhabe am Arbeitsleben" (muss mich mal schlau machen, was sich dahinter verbirgt) oder Reha l├Ąuft.

Hatte gestern f├╝r ├╝bermorgen einen Zwischentermin bei meinem Facdoc aus der Fachambulanz bekommen.
Letzte Woche bot er mir die langfristige AU an, ich hatte abgelehnt, weil ich mir vorgenommen habe, dass ich das alles schaffe.
Sonntag auf Montag hab ich nicht geschlafen und stehe bis zum R├╝ckruf der Sb v├Âllig neben den Schuhen.
Meine Haus├Ąrztin hat mich ausnahmsweise krank geschrieben. Sie sagt, gehen sie zu ihrem Neurologen, weiter schreib ich nicht krank.
Neurologe: Sie sind nicht so krank, dass ich denke sie m├╝ssten in die Klinik, die 2 Wochen sind schon zuviel . . (ich komme als Notfalltermin an einem Montag morgen, konnte froh sein nicht mit Termin in 2 Wochen weg geschickt worden zu sein und wei├č es nicht mehr wo oben und unten ist . . .)
Das selbe bekomme ich zu h├Âren, (bis auf das mit der AU, das war mein ich das erste mal bei ihm) wenn es mir richtig gut geht und die Sonne aus dem Ar*** scheint!

Donnerstag werde ich meinem Fachdoc noch einmal die Situation schildern und trotz eines schlechten Gewissens das Angebot der AU annehmen . . .

Es geht bergauf, ich muss nur die verdammte Leiter finden . ..
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beitr├Ąge
2.187
Bewertungen
5.205
Die Leiter steht vor dir, doch solange Du "hauptsache Arbeit" deiner Gesundheit vorziehst, wirst
Du kaum die Leiter deiner Hoffnungen besteigen k├Ânnen..

Bei weiterer AU braucht Du kein schlechtes Gewissen zu haben :wink:
 

Hyena

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 August 2016
Beitr├Ąge
541
Bewertungen
236
Kennst das doch, manchmal sieht man den Wald vor lauter B├Ąumen nicht - und das schlimmste, ich geh├Âre zu den Leuten die dann aber auch nicht bereit sind es einzusehen im Wald zu stehen :wink:

Ich werde da morgen mal hinfahren zu dem Tr├Ąger in der Nachbarstadt, die machen 1x Woche son offenes Infogespr├Ąch f├╝r Leute mit interesse.

Bin ganz einfach ├╝ber die Unterschiede beeindruckt.
Zwischen ausgelagerte Werkstatt fast am anderen Ende der Stadt" zu "f├╝r Absolventen mit l├Ąngerer Anfahrtsweg gibt es die M├Âglichkeit von m├Âbelierten Apartments" (brauch ich ja nicht, mit Auto 20 min) oder Kaffeek├╝che mit Microwelle zu Kantine mit Veggy/ohne Veggy Tagesmen├╝s.

Sind einfach zwei verschiedene Hausnummern.
Und ganz ehrlich, ich hatte das Gef├╝hl, dass mir bei dem "gro├čen" Tr├Ąger von der Dame im Sekreter├Ąt mehr Einf├╝hlsverm├Âgen und Kompetenz am Telefon (3 min Telefonat) entgegen gebracht wurde, als die Ansprechpartnerin in 1 Stunde bei der Diakonie durch scheinen lie├č.

Und ich m├Âchte ja in einem Bereich "arbeiten" (berufliche reha u.a.) wo ich mich wohl f├╝hle und nicht das Gef├╝hl habe ich bin in einem nachkriegs Bunker wo diese ganze Sache seit Jahren "├╝bergangsweise" untergebracht ist . . .
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beitr├Ąge
2.187
Bewertungen
5.205
Sabbel ich hier mit einem Bot ?

Beim Zur├╝cklesen stelle ich fest, das keinerlei Ratschl├Ąge (auch von anderen) bei Dir ankommen..

:icon_kratz:
 

Hyena

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 August 2016
Beitr├Ąge
541
Bewertungen
236
Ich hab nur geschrieben, dass ich es mir ansehe :wink:

Selbst wenn ich sagen w├╝rde: Jo das ist eine Stelle die mir hilft, wird es wahrscheinlich Monate dauern daf├╝r eine Kosten├╝bernahme zu bekommen.

Bis dahin warte ich ab und arbeite an meiner Gesundheit :icon_pause:
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beitr├Ąge
2.187
Bewertungen
5.205
Oki, dann schaue es Dir an, gebe den Tr├Ąger anbei nicht Deine pers├Ânlichen Daten preis
und lass Dich auf nix ein, weil der Honig schmeckt, den jeder noch so gruseliger Masnahmentr├Ąger
bestens um den Mund des Neugierigen schmieren kann..

Sei vorsichtig und besuche den Infotag eindeutig unverbindlich..

Besser so, statt Tr├Ąger auf die Idee kommt, bei deinem SB einer Zuweisung nachhelfen zu wollen.

Die meisten Masnahmentr├Ąger sind reine "Kopfgeldj├Ąger" und scheuen sich nicht davor, alle m├Âglichen Tricks
zu nutzen, Nachschub zu bekommen..
 

Hyena

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 August 2016
Beitr├Ąge
541
Bewertungen
236
Hab R├╝ckmeldung vergessen:

SB hat mich aus der AGh genommen.

Angesehen habe ich mir den Tr├Ąger (den ich mir noch ansehen wollte), macht einen sympatischen Eindruck.
Aber so einfach wie meine SB sich das vorstellt is nicht.
Der Gedanke liegt nahe, dass sie mit mir ├ťberfordert ist und hofft mich so schnell wie m├Âglich zur Rehaabteilung schieben zu k├Ânnen.

Sie: K├Ânnen sich ja melden wenn es was neues gibt, oder wenn sie die Probetage gemacht haben und wie sie sich entscheiden.

Fakt:
Tr├Ąger 1 (mit dem N├Ąhkurs / Konzentraion) -> mindestens 3 x alle 2 Wochen anrufen*
Tr├Ąger 2 (den ich mir danach anssah) -> nur mit Bewilligung ber. Reha

(* Aufgabe an Intressenten: alle 2 Wochen anrufen und Neuigkeiten durchgeben, u.a. auch ob man "noch" Interesse an dem Ganzen hat.
Was mich halt abschreckt ist das komplette Paket.
Ma├čnahme A nur mit AVGS und Ma├čnahme B nur mit BGS. Aber angeblich ist das fast das selbe wie auch die beruf. Reha bei denen. Wenn so eine Reha bei denen aussieht, seh ich da keine positive Zielf├╝hrung)

Hab ja erw├Ąhnt wie ich das mit dem N├Ąhen finde . . .

. . . also werde ich weiter die Sonne genie├čen und gucken das es mit mir Bergauf geht :icon_pause:
Irgendwann in denn n├Ąchsten Stunden - Monaten wird ja endlich mal eine R├╝ckmeldung kommen von denen die noch ausstehen.
Bis dahin hei├čt es Durchhalten.

Das Thema kann somit jetzt :closed_2: werden. Danke :wink:
 
Oben Unten