Lastschriften auf dem Girokonto, von paypal und dem Warenhaus mit dem großen A?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
M

Mannus

Gast
Guten Tag zusammen,

ich musste jene Kontoauszüge einreichen, aus denen man ersehen kann, dass von p.p. und A. abgebucht worden ist, es handelt sich um
Geldausgang, keine Geldeingänge, weder auf p.p. oder meinen Girokonto.
Meine Fragen sind:

1. Muss man die A...onabbuchungen oder p.p.abbuchungen dokumentieren?

2. Kommt die SB jetzt deswegen auf mich zu, die Abbuchung von p.p. waren 8,86 €, ich habe das Konto nicht angegeben gehabt?

Danke im Voraus
 

Dirk B.

Elo-User*in
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
362
Bewertungen
322
Gibt es denn auch Einzahlungen von Dritten auf dein PP-Konto?
Die Abbuchungen von A. interessieren das JC nicht, denn du kannst nach eigenem Willen über deine Einnahmen verfügen. Die Ausgaben über A. sind ja durch die Abbuchung dokumentiert. Möglich, dass man die Kontoauszüge für das PP-Konto einsehen will.
Das JC interessiert sich in der Regel nur für Einnahmen.
 
M

Mannus

Gast
Hallo Dirk,

Einnahmen von Dritten gibt es nicht. Gibt es denn da Ärger wegen p.p. , ich hatte mich da zwischendurch angemeldet und
ehrlich gesagt, ich weiß nicht, warum ich das nicht mitgeteilt habe.

g
 

Dirk B.

Elo-User*in
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
362
Bewertungen
322
Wenn keine Einzahlungen Dritter vorhanden sind, würde ich mir darüber keinen Kopf machen. Wenn die was über das Konto erfahren wollen, werden sie sich bei dir melden. Ebenso verhält es sich, wenn Du z.B. privat Sachen über die Bucht verkaufst und die Zahlungen erfolgen über PP. In letzteren Fall würde ich dies dem JC ab einem bestimmten Betrag (> 100 Euro / Monat) melden.
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.246
Bewertungen
3.417
wenn Du z.B. privat Sachen über die Bucht verkaufst und die Zahlungen erfolgen über PP. In letzteren Fall würde ich dies dem JC ab einem bestimmten Betrag (> 100 Euro / Monat) melden.
Wieso sollte Mannus das tun? Bei Verkauf von Dingen aus dem privaten Eigentum handelt es sich um Vermögensumwandlung und dürfte gar nicht angerechnet werden. Also muss das auch nicht gemeldet werden.
 
M

Mannus

Gast
Nabend, ich verkaufe nichts, also mit Bußgeld oder so kommen die bei diesem Konto von p.p.
nicht an, lese ich raus?! Angeben werde ich nichts; ohne aufgefordert zu werden, eigentlich würde ich das gerne schliessen und ein Neues dann abgeben, ich habe leider den Zonk aus der oberen Etage.

So mache ich es...

Danke für eure Hilfe
 

bLum

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Februar 2008
Beiträge
457
Bewertungen
1.362
Ich hab´ damals sämtliche Ausgänge (bis auf den Saldo selbst) geschwärzt. Aus Datenschutzgründen der dort angegebenen Zahlungsempfänger. Würde mich ja sogar strafbar machen, deren Daten ohne deren Einverständnis weiter zu geben. Geht mal garnicht! :p
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.246
Bewertungen
3.417
Dirk, deine war die Beste, wer keine Energie aus sich selbst schöpfen kann, der muss sie bei anderen diebseln, man nennt es Low Self Esteem oder auch Energieraub, weitermachen.
Alles Gute Dirk, es ist ja Endzeit, am Ende werden die Erbsen gezählt...
Hier wollte Dirk einfach nur helfen, zwar ungeschickt, aber nicht in böser Absicht. Deine Rückmeldung ist für mich einfach nur destruktiv und unter der Gürtellinie.
Ich bin hier raus - der Ton ist mir einfach zu unterirdisch o_O
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mannus

Gast
Fabiola, du liest meinen Beitrag so wie DU bist, und zwar negativ!

Dirk wird schon verstanden haben, dass es ein echter Lob war, dann geh mal schön, verliert man eh nichts bei.

Danke nochmal Dirk

Ich hab´ damals sämtliche Ausgänge (bis auf den Saldo selbst) geschwärzt. Aus Datenschutzgründen der dort angegebenen Zahlungsempfänger. Würde mich ja sogar strafbar machen, deren Daten ohne deren Einverständnis weiter zu geben. Geht mal garnicht! :p


@bLum

Ja, du hast vollkommen recht, man kann manche Dinge nur als Sarkasmus verstehen, z.Bsp., dass ich jetzt zum 3, Mal zum Amtsarzt soll.
Bei einem Rückenschaden wächst kein Knorpel nach oder der Knochen wird weicher. Ich soll jetzt eh bald Grundsicherung.
Wichtig!!

Bevor man das p.p. Konto schliesst, soll man von Anfang bis Ende des Kontos alle Aktivitäten sichern, das geht über 7 Jahre, las ich woanders.

Aktivitäten , Abrechnungen , detaillierte Kontoauszüge , dann Zeitraum.

Wer zahlt Toner und Druckpapier?

Gruss
 

Dirk B.

Elo-User*in
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
362
Bewertungen
322
Ich habe die Beiträge schon richtig verstanden. Da ich seit einiger Zeit einen Stapel anderer Probleme habe, bin/war ich wohl etwas unkonzentriert, ungeduldig und gereizt. Ich bitte das zu entschuldigen und gelobe Besserung.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten