Landtagswahl am18. September 2016 in Berlin (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

H2so2

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2016
Beiträge
1
Bewertungen
0
Als Berliner habe ich mir die Tage die Frage gestellt, welche Partei man als Hartz 4 Empfänger eigentlich noch wählen kann.

Habe mal den Wahl-o-mat bemüht und dort geschaut, welche Parteien gegen die Hartz 4 Sanktionen sind.

Bin immer noch am zweifeln, was ich den Wählen soll.

"Bedingungsloses Grundeinkommen" + "Hartz 4 Sanktionen weg" ist für mich bei der Wahlentscheidung wichtig.

Wie seht Ihr das?
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2006
Beiträge
1.283
Bewertungen
120
"Bedingungsloses Grundeinkommen" "Hartz 4 Sanktionen weg" Schön und gut. Aber was steht im restlichen Parteiprogramm das dir der Wahlomat vermutlich nicht sagt ?

Les die Parteiprogramme der Parteien die dich am meisten ansprechen.

Die AFD will ja auch "Hartz IV" abschaffen - aber der Rest ist ziemlich grenzwertig.
 
G

Gast1

Gast
Die AFD will ja auch "Hartz IV" abschaffen - aber der Rest ist ziemlich grenzwertig.
Die AfD will eine "aktivierende Grundsicherung" einführen - vom Prinzip her ist das meiner Einschätzung nach das Gleiche, wie Hartz IV (wobei scheinbar die AfD das "Fordern" in den Vordergrund stellen will).

Diese Infos habe ich gefunden, indem ich in Google nach den Stichworten "AfD Grundsatzprogramm" gesucht habe.

Im ersten Treffer der Google-Suche ist das Grundsatzprogramm der AfD enthalten, dort gibt es den Abschnitt '"5.4.2 "Aktivierende Grundsicherung - Arbeit, die sich lohnt"' - was da steht, verstehe ich so, dass ein Zuverdienst nie dazu führen soll, dass man mit dem Zuverdienst mehr Geld als die normalen ALG-II-Leistungen haben soll, wie es aktuell unter Hartz IV der Fall ist. Obwohl, nee, wenn ich mir diesen Abschnitt mehrfach durchlese, denke ich mir, dass er widersprüchlich ist, was die Sache mit dem Zuverdienst und dem Verrechnen mit den ALG-II-Leistungen betrifft. So richtig schlau werde ich da nicht draus, aus diesem Abschnitt.

Ich will aus dem Grundsatzprogramm der AfD hier nicht zitieren, wer das nachlesen will, suche danach bitte wie oben beschrieben.
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2006
Beiträge
1.283
Bewertungen
120
@schlaraffenland

Deshalb schrieb ich ja das der Rest ziemlich grenzwertig ist. Allein die Aussage " Hartz IV abschaffen" sagt ja erst mal nichts.
 
G

Gast1

Gast
AfD-Spitzenkandidat beim Tagesspiegel

Pazderski spricht über Flüchtlinge als "Zeitbombe"

AfD-Spitzenkandidat Pazderski war zu Gast beim Tagesspiegel-Wahlforum. Flughafen, Mieten, Flüchtlinge: Es wurde höchst kontrovers diskutiert. von Maria Fiedler
AfD-Spitzenkandidat beim Tagesspiegel: Pazderski spricht über Flüchtlinge als "Zeitbombe" - Berlin - Tagesspiegel

Nach Tagesspiegel Wahlforum

AfD-Spitzenkandidat Pazderski im Faktencheck

AfD-Spitzenkandidat Georg Pazderski war zu Gast beim Tagesspiegel-Wahlforum. Dabei kam es immer wieder zu inhaltlichen Kontroversen - hier ein Faktencheck. Felix Hackenbruch
Nach Tagesspiegel Wahlforum: AfD-Spitzenkandidat Pazderski im Faktencheck - Berlin - Tagesspiegel
 
Oben Unten