Landesbischöfin fordert kostenlosen Mittagstisch für alle Schüler

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Kaleika

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
Landesbischöfin fordert kostenlosen Mittagstisch für alle Schüler

Artikelübersicht Drucken

Hannover (epd). Die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Margot Käßmann, hat für alle Kinder einen Rechtsanspruch auf einen Platz in einer Ganztagsschule mit kostenlosem Mittagessen gefordert. Das sei eine staatliche Verpflichtung, sagte sie in einem epd-Gespräch in Hannover: "Ich finde es unerträglich, dass nur diejenigen in Schulkantinen Essen bekommen, die auch dafür bezahlen können, während die anderen zusehen müssen." In Deutschland lebe bereits jedes sechste Kind unter der Armutsgrenze. Das seien allein in Niedersachsen rund 200.000 Kinder. (...)
EVLKA - News
 

alvis123

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 August 2009
Beiträge
2.003
Bewertungen
398
Hi...

tja.... ,,,fordern kann man viel.

Am besten noch öffentlich und dafür sorgen, dass ein Massenblatt das druckt. Macht sich echt gut.

Bloss selbst was tun und seine gesellschaftliche Stellung voll einbringen ist halt was anderes.

MfG
 

hergau

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2009
Beiträge
1.291
Bewertungen
152
Und das Geld dafür kann man ja bestimmt vom Regelsatz abziehen, da ja Nahrung bereit gestellt wird.:icon_sad:
 
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
673
Bewertungen
44
Die Landesbischöffin fordert...

Okay, ich fordere Ganztagsschule mit pädagogisch wertvoller Betreuung, inklusive einem gesunden Mittagessen, inklusive eine sinnvollen Freizeitbeschäftigung.

Solange das nicht geboten werden kann fordere ich die Freiheit mich selbst um mein Kind kümmern zu dürfen ohne Druck von irgendeiner Seite her.


Komme ich jetzt auch in eine Zeitung?
 

Linchen0307

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.161
Bewertungen
67
Die Landesbischöffin fordert...

Okay, ich fordere Ganztagsschule mit pädagogisch wertvoller Betreuung, inklusive einem gesunden Mittagessen, inklusive eine sinnvollen Freizeitbeschäftigung.

Solange das nicht geboten werden kann fordere ich die Freiheit mich selbst um mein Kind kümmern zu dürfen ohne Druck von irgendeiner Seite her.


Komme ich jetzt auch in eine Zeitung?

NEIN!!!
Die Schlagzeile ginge nicht gegen dich als Hartzer :icon_twisted:
 
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
673
Bewertungen
44
Weiss ich doch.
Ich wollt doch nur auch mal Forderungen stellen, wie die Bischöffin das macht, und ihre Forderungen konkret ergänzen. Aber wenn ich nicht in die Zeitung komme, dann ziehe ich die wieder zurück. Werden eh nicht umgesetzt.

Fordern kann ich viel, und auch die gute Dame, nur wird es nicht umgesetzt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten