• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

KV "Nachwirkzeit" ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

megagonzo

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
28 Okt 2005
Beiträge
27
Bewertungen
0
Hallo.

Nachdem ich mich im Widerspruchsverfahren mit der ARGE befinde (siehe hierzu http://www.elo-forum.org/einstandsgemeinschaft-wird-unterstellt-antwort-t9376.html )

und ich seit 1.5.07 keinerlei Zahlungen der Arge mehr erhalte, frage ich mich, wie es mit meiner Krankenversicherung aussieht ? Bin ich auch über den Leistungsbezug hinaus noch versichert ? Wenn ja, wie lange ?
Ich hab mehrere Arzttermine anstehen (Grüner Star, Arthrose, Onkologe etc.), das ist alles nicht witzig.

Vielen Dank

megagonzo
 

meike.b

Neu hier...
Mitglied seit
23 Apr 2007
Beiträge
29
Bewertungen
0
bei mir steht in jedem brief, dass die arge nur die kv zahlt solange sie an mich auch geld zahlt
 

lopo

Neu hier...
Mitglied seit
21 Sep 2006
Beiträge
644
Bewertungen
17
Hallo.

(2) 1Endet die Mitgliedschaft Versicherungspflichtiger, besteht Anspruch auf Leistungen längstens für einen Monat nach dem Ende der Mitgliedschaft, solange keine Erwerbstätigkeit ausgeübt wird.
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__19.html

1) Versicherungspflichtig sind

2a. Personen in der Zeit, für die sie Arbeitslosengeld II nach dem Zweiten Buch beziehen, soweit sie nicht familienversichert sind, es sei denn, dass diese Leistung nur darlehensweise gewährt wird oder nur Leistungen nach § 23 Abs. 3 Satz 1 des Zweiten Buches bezogen werden; dies gilt auch, wenn die Entscheidung, die zum Bezug der Leistung geführt hat, rückwirkend aufgehoben oder die Leistung zurückgefordert oder zurückgezahlt worden ist,
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__5.html
 

Glücksrabe

Neu hier...
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
100
Bewertungen
9
Allerdings müßte die Arge auch darauf aufmerksam machen das man nicht mehr krankenversichert ist wenn Zahlungen eingestellt werden :icon_exclaim: :icon_exclaim:
Wie sieht es aus, wenn die Leistungen abrupt eingestellt wurden ?

Z.B. Weil man keinen Folgeantrag gestellt hat ?!

Müsste die ARGE da auch einen anschreiben, oder langt die Aussage :

"Wenn Sie sich nicht melden, müssen wir davon ausgehen das Sie nicht mehr bedürftig sind !" ???

Wissenshungrigen Gruß vom Glücksraben :icon_confused:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten