KV- Beiträge für Freundin steuerlich absetzbar?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Diana

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 September 2005
Beiträge
290
Bewertungen
34
Hi Leute,

wenn ALG1 ausläuft, Anspruch auf ALG2 nicht besteht muss man ja seine KV- Beiträge selbst bezahlen.

Wisst Ihr zufällig, ob die Krankenversicherungsbeiträge für die Freundin (nicht verheiratet, keine eingetragene Lebenspartnerschaft) steuerlich geltend gemacht werden können?

Ich habe dazu das durch einen Link hier im Forum im Netz gefunden:

Unterhaltsleistungen sind auch abziehbar an den Lebensgefährten in eheähnlicher Lebensgemeinschaft oder an einen in Ihrem Haushalt lebenden, nicht unterhaltsberechtigten Angehörigen (Geschwister, Tante, Onkel, Stiefelternteil usw.), wenn ihm wegen des Zusammenlebens Ihr Einkommen teilweise zugerechnet und deswegen öffentliche Mittel zum Lebensunterhalt (z.B. Hartz IV, Sozialgeld) gekürzt oder verweigert würden (§ 33 a Abs. 1 Satz 2 EStG). Ein Antrag auf die Mittel muss nicht gestellt worden sein (BMF-Schreiben vom 28.3.2003, BStBl. 2003 I S. 243).

Nur geht es dort um Unterhaltszahlungen.

Vielleicht weiss das ja jemand hier, alternativ dazu könnte ich mal einen Steuerberater konsultieren.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Krankenversicherungsbeiträge für die Freundin
...
Nur geht es dort um Unterhaltszahlungen.
Ist doch auch Unterhalt, wenn man Freundin/Lebensgefährtin unterstützt (müssen ja nicht nur die KK-Versicherungsbeiträge sein, siehe Beitrag Kent vom 12.2.2011, 17:47h: https://www.elster.de/anwenderforum/archive/index.php/t-27888.html).

Ja, das geht, wenn die beiden zusammen leben.

Wenn Du den zitierten Text hier aus dem Forum hast, müsstest Du auch auf folgende Links gestoßen sein:

"Unterhalt an bedürftige Angehörige oder Lebensgefährten (auch KK unter anderem) von der Steuer absetzen":
steuernetz.de - Diese Personen dürfen Sie steuerbegünstigt unterstützen

"Auch Menschen, die an Angehörige oder Lebensgefährten Unterhalt zahlen, können mehr absetzen. Übernehmen sie auch deren Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge, können sie diese über den jetzigen Höchstbetrag von 13 805 Euro im Jahr hinaus absetzen"
Steueränderungen 2010 - Mehr absetzbar - Special - Stiftung Warentest

"Eheähnliche Gemeinschaft - Ein steuerlicher Abzug von Unterhalt kommt auch infrage, soweit die unterstützte Person den gesetzlichen Unterhaltsberechtigten gleichgestellt ist. Hierzu gehört der Partner in eheähnlicher Gemeinschaft und andere nicht unterhaltsberechtigte Angehörige, soweit diesen aufgrund von Unterhaltsleistungen Sozialleistungen verweigert werden"
Unterhalt bei der Steuererklärung - im Steuer Ratgeber erklärt

"Diese Personen dürfen Sie steuerbegünstigt unterstützen: ...
Unterhaltsleistungen sind auch abziehbar an den Lebensgefährten in eheähnlicher Lebensgemeinschaft oder an einen in Ihrem Haushalt lebenden, nicht unterhaltsberechtigten Angehörigen (Geschwister, Tante, Onkel, Stiefelternteil usw.), wenn ihm wegen des Zusammenlebens Ihr Einkommen teilweise zugerechnet und deswegen öffentliche Mittel zum Lebensunterhalt (z.B. Hartz IV, Sozialgeld) gekürzt oder verweigert würden (§ 33 a Abs. 1 Satz 2 EStG). Ein Antrag auf die Mittel muss nicht gestellt worden sein (BMF-Schreiben vom 28.3.2003, BStBl. 2003 I S. 243). "
steuernetz.de - Diese Personen dürfen Sie steuerbegünstigt unterstützen


Und noch einer:
*klick* Unterhalt für die Lebensgefährtin als außergewöhnliche Belastung | Rechtslupe
 

Diana

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 September 2005
Beiträge
290
Bewertungen
34
Vielen Dank für Eure Antworten. Ich wollte mich nur rückversichern, ob ich das auch wirklich so richtig verstanden habe :icon_smile:

Allen noch ein schönes Wochenende
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten