Kurzfristige Einladung Gespräch nach VV mit RFB / Ablehnen wegen "Branche"?! (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Tinkerbell

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Februar 2016
Beiträge
18
Bewertungen
0
Hallo liebes Forum,

kurz zur Vorgeschichte:
Ich bin nun im 5. Monat ALG1 und habe vergangene Woche einen VV mit RFB erhalten. Das Stellenprofil passt soweit gut (Sekretärin), auch die Stundenanzahl (suche TZ) und die Entfernung. Ich habe mich etwas höher als die 70% des alten Nettos beworben und auch das scheint aufgrund der Einladung zum Gespräch für das Unternehmen akzeptabel zu sein, soweit so gut.
Nun ist das Unternehmen leider in einer Branche, bei der ich nicht weiß ob ich damit auf Dauer persönlich ein Problem hätte (Bestattungen); es gibt wohl auch Kundenkontakt, Einfühlungsvermögen ist im Stellenprofil gefordert :icon_frown: 'Davor habe ich im Büro größerer Firmen gearbeitet...

Nun meine Fragen:

1. Gestern spät Abend kam per E-Mail die Einladung zum Gespräch, Gespräch soll morgen Abend sein. Kann ich dieses aufgrund Kurzfristigkeit (keine Betreuung für Kind kurzfristig zu finden) absagen, oder auch da die Uhrzeit des Gesprächs nicht in mein angebotenes Stundenfenster passt?
Bzgl. Fahrtkostenerstattung ist hier nichts angegeben, hatte dies aber auch noch nicht mit meiner SB besprochen (hatte erst einen Termin)

2. Auch die im VV angegebene Kernarbeitszeit liegt in einem Zeitfenster, das nicht zu meinen angegebenen Stunden passt. Wäre das ein Grund?

3. Ich habe aufgrund des "Umfeldes" (viele trauernde Menschen, ...) persönlich wohl wirklich ein Problem mit dieser Stelle, wäre dies ein akzeptabler Grund?

Parallel bewerbe ich mich noch selbst und hoffe einfach dass ich dort jetzt fix eine Zusage bekomme, weil da wirklich 2, 3 Positionen dabei sind die mir richtig Freude machen würde!

Danke und viele Grüße
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.582
Bewertungen
14.331
Ablehnen wegen Branche.... Warum dann erst die Bewerbung?

Nur weil du dich vorstellst, heisst das ja nicht, das du den job bekommst.

Ich würde vieleicht meine empathielose Seite deutlich machen....
 

Tinkerbell

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Februar 2016
Beiträge
18
Bewertungen
0
Ablehnen wegen Branche.... Warum dann erst die Bewerbung?

Nur weil du dich vorstellst, heisst das ja nicht, das du den job bekommst.

Ich würde vieleicht meine empathielose Seite deutlich machen....
Hallo ZynHH,

Bewerbung da es ein VV mit RFB war... ich habe davor recht gut verdient und dachte das ich aufgrund des Gehaltes dann vielleicht eh sofort raus wäre ;)
 
G

Gast1

Gast
3. Ich habe aufgrund des "Umfeldes" (viele trauernde Menschen, ...) persönlich wohl wirklich ein Problem mit dieser Stelle, wäre dies ein akzeptabler Grund?
Wenn Du dem AG freundlich klarmachst im Vorstellungsgespräch, dass Dich der Job zu sehr belasten würde, dann meine ich, wird der AG erkennen, dass Du für den Job nicht geeignet bist.
 

Tinkerbell

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Februar 2016
Beiträge
18
Bewertungen
0
Wenn Du dem AG freundlich klarmachst im Vorstellungsgespräch, dass Dich der Job zu sehr belasten würde, dann meine ich, wird der AG erkennen, dass Du für den Job nicht geeignet bist.
Ok ich denke ihr habt da recht... So werde ich es machen!

Darf ich denn aufgrund der Kurzfristigkeit um eine Verschiebung des Termins bitten - auch in der Hoffnung dass sich zwischenzeitlich die anderen Unternehmen melden?!
 
G

Gast1

Gast
Darf ich denn aufgrund der Kurzfristigkeit um eine Verschiebung des Termins bitten - auch in der Hoffnung dass sich zwischenzeitlich die anderen Unternehmen melden?!
Natürlich darfst Du das. Die Bitte um Verschiebung eines Vorstellungstermins ist nicht sperrzeitbewehrt. Vielleicht fällt Dir auch ne gute Begründung für die Verschiebung des Termins ein. Ich würde dem AG Alternativtermine bzw. -tage nennen in der Antwortmail.
 

Tinkerbell

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Februar 2016
Beiträge
18
Bewertungen
0
Natürlich darfst Du das. Die Bitte um Verschiebung eines Vorstellungstermins ist nicht sperrzeitbewehrt. Vielleicht fällt Dir auch ne gute Begründung für die Verschiebung des Termins ein. Ich würde dem AG Alternativtermine bzw. -tage nennen in der Antwortmail.
Super, vielen Dank!
 
Oben Unten