Kurze Frage zu Arbeitsaufnahme und Gehaltsabrechnung wg. ALGII-Berechnung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
T

Thunfish

Gast
Ich habe am 15.11. eine versicherungspflichtige Arbeit aufgenommen und den Arbeitsvertrag bereits an das JC mit VÄM geschickt.

Dort habe ich auch geschrieben, dass mein ERSTES Gehalt am 15.12. gezahlt wird.

Nun wurde mir vom JC eine Frist bis 9.12. gesetzt, die Gehaltsabrechnung vorzulegen - was ja noch vor dem 15,12, liegt.

Was kann / sollte ich unternehmen, damit mir das ALGii nicht evtl. für einen ganzen Monat wegfällt und die Frist einhalten kann?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.282
Bewertungen
26.801
Du teilst kurzfristig schriftlich nachweislich mit, das du natürlich gerne dem Wunsch nachkommst, sobald sie dir vorliegt und weist nochmal auf den Termin der Gehaltszahlung hin.
 

RoxyMusic

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
881
Bewertungen
642
Wenn du keinen Aufhebungsbescheid wegen Arbeitsaufnahme bekommen hast, dürften die Leistungen für Dezember inzwischen mit dem Zahllauf berücksichtigt worden sein. Lohnabrechnung mit Nachweis über den Erhalt der Zahlung einreichen und, wie bereits geschrieben, kurze Info ans JC, dass du die Unterlagen vom AG erst Mitte des Monats bekommst.
 
T

Thunfish

Gast
Es ist eine 'vorläufige Einstellung' ab 1.12.

Jetzt muss ich erstmal zum Bankautomaten rüber laufen und etwas Geld einzahlen - wg. der Miete am Monatsersten :flame:
 
G

Gelöschtes Mitglied 41016

Gast
Eigentlich muss das JC solange zahlen, bis ausreichend eigenes Einkommen da ist.
Aber für ein eA-Verfahren reicht die Zeit nicht mehr.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.137
Bewertungen
18.308
Hallo @Thunfish

Dort habe ich auch geschrieben, dass mein ERSTES Gehalt am 15.12. gezahlt wird.
Bitte stelle umgehend und belegbar einen Antrag nach § 42a SGB II i.V.m. § 24 Abs. 4 SGB III

Es ist eine 'vorläufige Einstellung' ab 1.12.
Ist dein neuer Job also eine Teilzeitbeschäftigung, richtig, das entnehme ich aus deinem anderen Thread.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.137
Bewertungen
18.308
@Seepferdchen, ja warum fragst Du?

Weil es wichtig ist, wie bereits @ZynHH geschrieben hat, das du nochmalig auf deinen Lohnzahlungstermin hinweist, es ist wie du schreibst, eine vorläufige Einstellung.

Und bitte reiche das belegbar beim JC ein, wenn möglich persönliche Abgabe gegen Empfangsbestätigung auf der Kopie vom Schreiben, wichtig!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten