Kundenreaktionsmanagement ALG2 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Julchen68

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2009
Beiträge
710
Bewertungen
420
Hallo,

Ich sehe hier öfters, daß auch ALG2-ler den Hinweis auf diese Kontaktadresse

Nürnberg Tel: 0911 / 529-2282

bekommen.

Als ich es jedoch selbst dort probiert habe, wurde ich an

0911 / 179-0 (zu KRM ALG2 durchstellen lassen)

verwiesen.

Habe ich natürlich für Hinhaltetaktik gehalten, aber unter der neuen Nummer bekam ich tatsächlich jemanden zu sprechen, der mich nicht abgewimmelt hat.
Meine Email an Service-Haus.Kundenreaktionsmanagement@arbeitsagentur.de (hier gilt dieselbe Adresse für ALG1 und 2) wurde auch gelesen und zügig bearbeitet.


Preisfrage:
Wer hat tatsächlich schon einmal in ALG2-Belangen unter der Nummer 529-2282 Erfolg? Ist 179-0 nur eine "Masche" und landet man damit auf demselben Apparat wie vorher und die freuen sich?
Falls nicht, wäre es m.E. sinnvoll, die Info irgendwie anzupassen.
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Hallo Julche, gut zu wissen!

Man hat zwar keine Kontrolle, was Nürnberg mit den offenbar freundlich aufgenommen Beschwerden genau macht - gesagt wird, die kommen in die Statistik - aber kontrollieren können wir das ja nun mal nicht.


Wie waren denn die Antworten, die du a) telefonisch unb b) per Email erhalten hast? So, dass die Beschwerde auch an das "verursachende Übel" zurück vermittelt wurden und daraus hervorgehend tatsächlich eine Änderung für dich eintrat?
 

Julchen68

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2009
Beiträge
710
Bewertungen
420
Wie waren denn die Antworten, die du a) telefonisch unb b) per Email erhalten hast? So, dass die Beschwerde auch an das "verursachende Übel" zurück vermittelt wurden und daraus hervorgehend tatsächlich eine Änderung für dich eintrat?
Telefonisch habe ich dort kurz mein Problem geschildert und gefragt, ob ich für ALG2 auch eine andere Email-Adresse benutzen müßte. Ein paar Tage später habe ich dann nachgehakt, ob die Email auch angekommen sei. War sie. Auch schon weitergeleitet. Und am nächsten Tag lag die Papier-Antwort der heimatlichen Arge im Kasten.

Ursache und Wirkung kannst Du hier in der Extended Version nachlesen :icon_twisted:
 
E

ExitUser

Gast
wie lange hat denn die bearbeitung deiner frage gedauert?
ich bin gespannt, ob mir überhaupt mal jemand auf meine bitte, mich über den verbleib meiner unterlagen zu informieren, antwortet.
auch einschreiben mit unterschrift scheinen im papierkorb zu landen...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten