kürzungen

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
auf was bezieht sich eigendlich eine kürzung von 30 % ?
auf die gesamte überweisung (also plus miete) bei mir 670 euro

oder auf die 345 euro ?
105 euro wären das dann
und stattdessen würde man ein essenschein bekommen ?
was sollen eigendlich andere sozialstaaten von uns denken ?
das ist ja krank !
lächerlich
pissoff :uebel:
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.172
Bewertungen
178
Das ist schon lange gang und gäbe bei uns, in anderen Staaten gibt es gar nichts, das wäre auch nicht gut
 
E

ExitUser

Gast
klausboeck1 meinte:
auf was bezieht sich eigendlich eine kürzung von 30 % ?
auf die gesamte überweisung (also plus miete) bei mir 670 euro

oder auf die 345 euro ?



Ja ,dess iss schon klar ,aber meine eigendliche frage war eigendlich diese,was hier drüber steht !

danke
 
A

Arco

Gast
klausboeck1 meinte:
auf was bezieht sich eigendlich eine kürzung von 30 % ?
auf die gesamte überweisung (also plus miete) bei mir 670 euro

oder auf die 345 euro ?
105 euro wären das dann
und stattdessen würde man ein essenschein bekommen ?
was sollen eigendlich andere sozialstaaten von uns denken ?
das ist ja krank !
lächerlich
pissoff :uebel:

... 30 % von der RL - also von den 345 Euro

... Lebensmittelgutscheine gibt es meines Wissen nur bei Sanktion von 100 % der RL - wie z.B. bisher möglich bei U25

Allerdings ist die Sanktion überhaupt "berechtigt" und hast du dich schon gewehrt ( habe jetzt deine älteren Beiträge nicht nochmal durchgelesen )
 

a.bergdorf

Neu hier...
Mitglied seit
25 August 2006
Beiträge
12
Bewertungen
0
Tach ins Forum,

mir sind pauschal 75€ von meinem Gesamtsatz gekürzt worden.
Dies erfuhr ich auf Anfrage beim Amt da bereits über 7 Wochen kein Geldeingang zu verzeichnen war.
Gründe konnten keine genannt werden.

das steht hier im Computer, warum und weshalb geht nicht hervor.
Sie bekommen aber noch genau Bescheid darüber (schriftlich)

war nur die lapidare Antwort drauf.

Meine Frage:
Gibts Leute die ähnliche Erfahrungen gemacht haben und was kann man dagegen tun.
Momentan sicher erstmal auf den Bescheid warten :|

by Alex
 

Panti

Elo-User*in
Mitglied seit
27 März 2006
Beiträge
110
Bewertungen
0
Hallo Leute,

ich spiele auch schon geraume zeit Kreditinstitut für die Arge

a.bergdorf meinte:
Gründe konnten keine genannt werden.

by Alex

das hab ich auch zu hören bekommen, ja kommt mir sehr bekannt vor.
Und das obwohl ich gar kein abschluss als Banker habe.
Das das keinen Ärger einbringt :twisted:
MfG Panti
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten