Kürzung vor Antragsabgabe von Alg 2 möglich?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

snokty

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Juli 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo Ihr Lieben!

Ich war heute beim Amt um Alg 2 zu beantragen und habe nur die Möglichkeit bekommen den Antrag erst nächste Woche abzugeben, obwohl ich momentan in einer Finanziellen Notlage stecke. Finde das schon der Hammer!

Habe natürlich direkt auch eine Einladung um meine berufliche Situation zu besprechen erhalten, wo die mir wahrscheinlich die EGV aufdrücken wollen.
Das Schlimme ist, dass ich jetzt erst auf der Einladung sehe, dass der Termin heute gewesen ist. Auf das Datum habe ich dummerweise nicht geschaut und dachte es wäre für den nächsten kommenden gemeint. Rufe morgen direkt mal an für ein neuen Termin.

Kann ich jetzt schon damit rechnen das der Regelbedarf gekürzt wird obwohl ich den Antrag nocht nicht abgegeben habe?

Bitte um Aufklärung, Danke! :)
 

Optierer

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Januar 2013
Beiträge
250
Bewertungen
290
Bevor eine Leistungsminderung festgestellt wird, ist dir mittels einer Anhörung Gelegenheit zu geben, zum Sachverhalt Stellung zu nehmen. Die Anhörungsfrist – in der Regel zwei bis drei Wochen – reicht schon mal bis in den August hinein. Selbst wenn nach dem Anhörungsverfahren ein Sanktionsbescheid käme, könnte eine Leistungsminderung frühestens ab dem Ersten des Monats, der auf die Wirksamkeit des Bescheides folgt, beginnen. Das wäre der 01.09.2019. Da du am 15.07.2019 deinen Antrag gestellt hast, wäre dir bei festgestellter Bedürftigkeit ab dem 01.07.2019 ALG II zu gewähren. Die Leistungen für Juli und August wären von einer möglichen Leistungskürzung also nicht betroffen.

Beratungstermin bei der Vermittlung gleich am Tag der Antragstellung, aber Abgabe des Antrages erst in einer Woche? Da ist in der Leistungsabteilung wohl personell „Land unter“. Sieh‘ zu, dass du zügig einen kurzfristigen Ersatztermin vereinbarst; dann sehe ich gute Chancen, dass da sanktionstechnisch gar nichts passiert. Viel Glück.
 

snokty

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Juli 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Dank dir!

Finde das echt ein Witz warum ich überhaupt eine Einladung zur Berufsberatung erhalten habe obwohl ich erwähnt habe das ich bereits eine Ausbildung abgeschlossen habe..
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten