Kürzung vom ALGII für Oktober bis Dezember 2018,wie jetzt vorgehen, wer hat einen Hinweis für mich?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Nebelmonster

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 September 2018
Beiträge
2
Bewertungen
0
Moin moin,

heute lag ein schöner gelber Brief in der Post, in dem mir mitgeteilt wird, dass die Leistungen vom 01. Oktober - 31. Dezember gekürzt werden.

Heißt das also, dass ich nun nur noch bis Freitag Zeit habe mich darauf einzustellen oder eine Arbeit zu finden, die mir persönlich auch zusagt?

Grüße
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.149
Bewertungen
18.356
AW: Kürzung des ALGII

@Nebelmonster:welcome:

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift
Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder " Kürzung des ALGII" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt![/QUOTE]

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...


schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:

https://www.elo-forum.org/infos-und...hriften-thementitel-neue-themen-erstellt.html

Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 

RoxyMusic

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
881
Bewertungen
642
:) Bißchen viel Nebel ... am besten stellst du das Schreiben hier mal anonymisiert ein.

Drei Monate Kürzung lässt eine Sanktion vermuten - hast du vor diesem Schreiben eine Anhörung zu einer geplanten Sanktion erhalten (z.B. Meldeversäumnis 10% oder Maßnahme nicht angetreten / Bewerbung nicht versendet 30% des Regelbedarfs)?
Posted via Mobile Device
 

Nebelmonster

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 September 2018
Beiträge
2
Bewertungen
0
:) Bißchen viel Nebel ... am besten stellst du das Schreiben hier mal anonymisiert ein.

Drei Monate Kürzung lässt eine Sanktion vermuten - hast du vor diesem Schreiben eine Anhörung zu einer geplanten Sanktion erhalten (z.B. Meldeversäumnis 10% oder Maßnahme nicht angetreten / Bewerbung nicht versendet 30% des Regelbedarfs)?
Posted via Mobile Device

Hochladen kann ich das Schreiben nicht, da ich keine Möglichkeit zum einscannen habe. Im Grunde geht es auch nur darum, ob ich mich bereits am Freitag auf weniger Geld einstellen kann.
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.771
Bewertungen
4.391
Moin @Nebelmoster,

Ohne einen triftigen Grund gibt es keine Kürzung (10, 30 oder 60 % ?) deiner Regelleistung. Abgesehen davon, bekommt man normalerweise vorab vom JC einen Anhörungsbogen über die (angeblich) erfolgte Pflichtverletzung, bevor es zu der angedrohten Leistungskürzung (Sanktion) kommt.

Falls du ein Handy/Smartphone mit einer Kamerafunktion haben, kannst die Belege ja mal fotografieren und anonymisiert hier hochladen.
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.043
Hochladen kann ich das Schreiben nicht, da ich keine Möglichkeit zum einscannen habe.

Alternativ kannst du die Schreiben zu diesem Vorgang auch Wort für Wort hier in das Forum abtippen. Ohne diese Informationen wird es schwierig dir eine Strategie zu zeigen, wie du dich dagegen wehren kannst, wie die Vorredner bereits schrieben.
 

SB Feind

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
1.067
Bewertungen
662
Guten Abend.

Also der Sanktion widersprechen. Aufschiebende Wirkung beantragen vor dem Sozialgericht und Klage gegen die Sanktion erheben am besten mit einem Anwalt.

Das ist meine Praxis wenn ich ne Sanktion bekomme.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten