Kürzung des ALG I wegen zu später Meldung des Umzugs sowie zwangsweise Abführung der KV-Beiträge an die AOK ohne Begründung. Was kann ich jetzt tun?

Chameleon

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2013
Beiträge
105
Bewertungen
3
Hallo zusammen,

eine Bekannte bezieht ALG I, hat im September geheiratet, und ist zum 01.10 von NRW nach RLP zu ihrem Ehemann gezogen. Sie hat durchgehend noch Zugang zu der Wohnung und zum Briefkasten, aber leider erst zum 20.10 dem Jobcenter den Umzug mitgeteilt.

Daraufhin erfolgte eine Kürzung (siehe Anhang) plus ein weiterer Brief, dass die AOK angeblich Beiträge fordert und das Amt diese direkt an die AOK abführen will, die AOK haben wir angerufen, die wissen von nix.

Wie kann hier gegen vorgegangen werden?
 

Anhänge

  • IMG-20201104-WA0011.jpg
    IMG-20201104-WA0011.jpg
    70,1 KB · Aufrufe: 50
  • IMG-20201104-WA0009.jpg
    IMG-20201104-WA0009.jpg
    78,6 KB · Aufrufe: 54
  • algi1.jpg
    algi1.jpg
    89,8 KB · Aufrufe: 52

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
5.604
Bewertungen
17.657

Moderation Themenüberschrift:

Hallo ,

Ich möchte dir Forenregel 11 in Erinnerung bringen, immer eine aussagekräftige Überschrift für neue Themen zu erstellen.
Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage, die sich auch auf den Inhalt deines Erstpostings, bzw. dein Anliegen bezieht, soviel Zeit sollte sein.
Ergänzend verlinke ich auf Forenregel #11 und den Hinweis der Administration dazu...

Um dein Thema wieder allgemein für weitere Antworten zu öffnen, kannst du rechts oben, über deinem Beitrag, in dem 3 Punkte Menü "Deine Themenüberschrift bearbeiten" wählen und selbige aussagekräftiger gestalten.
Danach informiere bitte hier im verlinkten Forum einen Moderator
dass das Thema wieder geöffnet werden kann.

Wir bitten zukünftig um Beachtung und wünschen dir weiterhin einen angenehmen und hilfreichen Aufenthalt im Forum.


Stell dir einfach folgende Situation vor und frage dich selbst, ob du so auch mit deinen Mitmenschen kommunizierst:

Elo: "Hey du, ich brauch mal Hilfe."
Helfer: "Was gibt's denn?"
Elo: "Kürzung ALG I wegen zu später Meldung Umzug"
Helfer: "????.Worum geht es dir da jetzt genau?.... Und wie ist jetzt deine Frage?...."
 

Chameleon

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2013
Beiträge
105
Bewertungen
3
Das Jobcenter hat nun nochmals darauf gepocht, dass sie die Beträge von meinem ALG I an die Krankenkasse schicken. Hierbei ist ein sehr aktiver SB dran, da die AOK nichts weiß, aber wohl aus 2017 zwei offene Monate sind...
 

BerndB

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2016
Beiträge
1.086
Bewertungen
679
Zum Wohnortwechsel lies mal hier unter Pkt. 138.5.1.3.
Hat sie die alte Wohnung etwa täglich aufgesucht und sich dort auch noch aufgehalten? Wie das aber gewertet wird ist mir nicht bekannt.
 
Oben Unten