• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kündigungswelle, Lierhaus-Honorar verärgert Loskäufer

wolliohne

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#1
Ihre Rückkehr war ein Ereignis - ihr Gehalt ist ein Ärgernis: Seit bekannt wurde, dass Monica Lierhaus 450.000 Euro für ihr Engagement bei der ARD-Fernsehlotterie bekommen soll, haben viele Loskäufer ihr Abonnement gekündigt.

Berlin - Als neue "Botschafterin" sollte die genesende TV-Moderatorin der ARD-Fernsehlotterie "Ein Platz an der Sonne" neue Aufmerksamkeit und neue Kunden bringen - doch es scheint so, als würde sie die wohltätige Tombola viel Geld kosten. Nachdem der SPIEGEL meldete, dass Lierhaus 450.000 Euro pro Jahr für Werbeauftritte und Moderationen in Diensten der Fernsehlotterie erhalten soll, haben überdurchschnittlich viele Loskäufer ihr Los-Abonnement gekündigt. Dies berichtet der Internet-Auftritt der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung".
Kündigungswelle: Lierhaus-Honorar verärgert Loskäufer - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
 

Birgit26

Elo-User/in
Mitglied seit
12 Feb 2011
Beiträge
88
Gefällt mir
26
#2
Verstehe vollkommen, ich hätte auch gekündigt, spätestens nach dem Kommentar von der ARD zu diesem Thema (sinngem.) - "Ist ne Prominente und die verdient nun mal mehr als die anderen. Steht ihr ja zu, weil sie ein Promi ist" :icon_kotz2:
 
Mitglied seit
8 Okt 2009
Beiträge
927
Gefällt mir
282
#3
Generell finde ich es merkwürdig,wenn für die Werbung zur Fernseh Lotterie Honorare gezahlt werden.
Und die Höhe ist ja mehr als abgehoben.
Nö,da würde ich auch keine Lose kaufen.
Ist ja aber leider bei den meisten Hilfsaktionen üblich,daß sich erstmal einige die Taschen stopfen,bevor dann der Rest dem eigentlichen Zweck zugeführt wird.
Ich schimpfe z.B.schon seit Jahrzehnte über das DRK.Da haben die höheren Chargen(Kreisgeschäftsführer etc.)enorme Gehälter,da wird mit dem Blutverkauf ordentlich abkassiert und das auf den Schultern von vielen Freiwilligen die gar keine Ahnung haben,was wirklich ankommt.Und bei jedem Einsatz wird gleich wieder zu Spenden aufgerufen.
Nein,wenn ich spende,dann so daß ich genau verfolgen kann was damit passiert,einen Verwaltungs Wasserkopf finanziere ich nicht..
 
Oben Unten