• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kündigung während Krankheit

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Knirpschen

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
33
Gefällt mir
1
#1
Hallo zusammen,

leider wuste ich nicht genau wohin mit dem Beitrag falls hier verkehrt bitte verschieben.

Am 30.5 fing ich bei einer Zeitarbeitsfirma an.
Am Montag dem 29.8 ging ich auf Grund von Kreislaufproblemen nach Hause.
Dienstags zum Arzt der schrieb mich bis zum 31.8 arbeitsunfähig.
Am gleichen Tag kam eine Mitarbeiterin der Firma und übergab mit die KündigungDarin steht das das Arbeiotsverhältnis am 15.9 endet.
Da ich ncoh Urlaubsanspruch habe wäre der letzte Arbeitstag der 2.9.
Mitlerweile bin ich bis einschlieslich 9.9 arbeitsunfähig geschrieben.
Meine Frage dazu ist verschiebt sich der Urlaub nach hinten?d.h. nach dem Ende der Arbeitsunfähigkeit?
endet also das Arbeitsverhältnis erst am 22.9? Oder bleibt es so wie es in der Kündigung steht?

Gruß
ralf
 
E

ExitUser

Gast
#2
Nein ... der letzte Tag der Arbeit bleibt unberührt. Allerdings ist zu klären, ob du evtl. Urlaubsansprüche gegenüber dem AG hast. Diese sind dann noch zu vergüten.
 

Knirpschen

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
33
Gefällt mir
1
#3
Hallo Janchen,

das würde ja bedeuten das der Urlaub verloren ginge da ich ja bis zum 9.9 Arbeitsunfähigbin.
Habe 9Tage Uraub.....deswegen wäre ja auch der 2.9 mein letzter Arbeitstag.

Gruß
ralf
 

Knirpschen

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
33
Gefällt mir
1
#4
Hallo zusammen,

wie sieht das ganze nach 6 Wochen aus? Falls ich so lange arbeitsunfähig bleibe wonach wird das Krankengeld berechnet? Oder läuft dann wieder Alg2?

Gruß
Ralf
 
E

ExitUser

Gast
#5
... der Urlaub geht dir ja nicht verloren, wenn er vergütet wurde. Nach 6 Wochen Krankheit, kann es sein, dass du zum med. Dienst geschickt wirst zur Überprüfung und danach evtl. nach dem SGB XII Geld bekommen kannst.
 

Knirpschen

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
33
Gefällt mir
1
#6
Hallo Janchen,
wenn die Kündigung gilt dann habe ich am 15.9 den letzen Tag dazu 9Tage Urlaub 28.9. sehe ich das so richtig?

Ich kam ja vorher aus alg2 habe dann ende Mai den Job bekommen.

Sind ja keine 360Tage Sozialversicherungspflichtig......
bedeutet das das ich dann ab 28.9 wieder im alg2 bezug stehe oder gibt es da etwas anderes?
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#8
wenn die Kündigung gilt dann habe ich am 15.9 den letzen Tag dazu 9Tage Urlaub 28.9. sehe ich das so richtig?
Am 15.9. ist Schluß, wenn Du Deinen Urlaub bis dahin nicht nehmen kannst, muss der Arbeitgeber Dir den vergüten.

Also, auch rechtzeitig zum Amt gehen, sobald Du wieder gesund bist!!!!!
 

Knirpschen

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
33
Gefällt mir
1
#9
Danke euch,

werde dann gleich Morgen wieder aufs AMT(würg)...
naja hab ich soviel Lust zu wie auf Bauchweh....
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten