• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Küche von Eltern gesponsort - verwerflich?

E

ExitUser

Gast
Hallo zusammen,

meine Eltern würden mir eine Küche sponsern. Ich komme mit meinen 50% + Minijob ohne alg2 nicht über die Runden. Ist das verwerflich?
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
Nöö!

Bei dem was sich JC so leisten, ist das eine Bagatelle.

Einbauen und gut ist.

Idealerweise ist das ggf. eine Leihgabe deiner Eltern..:wink:

Eine unnötige Kommunikation gegenüber dem JC würde ich mir sparen (es sei denn du stehst auf Ärger)
 

Frank71

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Jul 2010
Beiträge
2.170
Bewertungen
1.140
@sommersonne2...

wenn deine Eltern dir eine Küche kaufen wollen, geht es dem JC nichts an und ist somit auch nicht verwerflich.
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.767
Bewertungen
14.207
Freu dich und wie heißt es doch so schön "Reden ist Silber, dagegen Schweigen ist Gold"
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.767
Bewertungen
14.207
Aber Betrug ist es trzdm, wenn man es genau nimmt...
Wie kommst du denn darauf,du bekommst kein Geld sondern eine Küche, also nichts
womit du deinen Lebensunterhalt bestreiten kannst, nämlich deine laufenden
Kosten bezahlen bis hin von Lebensmitteln.

Dann muß jeder ein schlechtest Gewissen bekommen wenn er ein Sachgeschenk bekommt, liebe @sommersonne .................................nur mal so als Beispiel, Kinder bekommen Spielsachen oder jemand bekommt das dringend
benötigte Bett/Kühlschrank/Waschmaschine oder ein paar Schuhe oder, oder...............
 

Charlot

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Bewertungen
2.946
Aber Betrug ist es trzdm, wenn man es genau nimmt...
Würde ich nicht sagen.

Wenn Deine Eltern Dir 5.000 Euro geben, dann kannst Du damit eine Zeit lang Deinen Lebensunterhalt bestreiten.
geben deine Eltern Dir einen Goldbarren, dann kannst Du diesen verkaufen und davon Deinen Lebensunterhalt bestreiten.

Mit einer Küche, die bei Dir fest eingebaut ist, geht das nicht. Weder kannst Du Dir davon was zu essen kaufen, noch Deine Miete damit bezahlen.
Und die Küche bekommst Du von deinen Eltern bestimmt nicht, um diese zu verkaufen, sondern sie wird fest eingebaut.
Ansonsten müsstest Du auch angeben, wenn Dein Nachbar Dir seinen alten Kühlschrank, Fernseher oder Computer gibt, weil er sich einen neuen kauft.
Dieser hat vielleicht auch noch einen Wert von 100 Euro.

Fährt mein Nachbar nach Berlin oder Rom mit dem Auto und er nimmt mich mit, dann hat diese Fahrt zwar auch einen gewissen Wert, allerdings kann ich mir davon auch nichts kaufen.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.047
Sogar wenn Du Bargeld für einen ganz bestimmten Zweck bekommst, ist das kein Einkommen.
 

Wolle58

Elo-User/in
Mitglied seit
6 Okt 2013
Beiträge
276
Bewertungen
75
Moin,

eines ist halt ganz wichtig die Eltern kaufen und bezahlen die

Küche und nichts aber auch gar nichts kommt auf dein Konto

und gut ist es...

LG
 

Fitje

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Jul 2014
Beiträge
21
Bewertungen
14
Moralisch ist das keines Falls verwerflich. Was das JC damit macht, steht auf einem anderen
Blatt. Das geht meiner Meinung nach niemanden etwas an.
 
Oben Unten