• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Kritik an Wirtschaftstätigkeit ehemaliger Regierungsmitglieder

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Woodruff

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
2.039
Bewertungen
1
Die Initiative Lobby Control hat die hohe Zahl ehemaliger Regierungsmitglieder in Lobbyisten-Positionen kritisiert. Laut einer Studie der Organisation arbeiten 15 von 63 Ministern und Staatssekretären aus der ehemaligen rot-grünen Regierungskoalition heute auf Posten "mit starkem Lobbybezug" oder solchen, die die "Lobbyaspekte" beinhalten".

Zu ihnen zählt die Organisation auch Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), der unter anderem "Vorsitzender des Aktionärsausschusses" von Nord Stream ist, jener Aktiengesellschaft, welche die Gasleitung von Russland durch die Ostsee bauen will. Der frühere Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) sitzt in mehreren Aufsichtsräten, unter anderem beim Energiekonzern RWE-Power. Auch etwa Caio Koch-Weser, damals Staatssekretär im Finanzministerium, ist heute Vize-Vorstandschef der Deutschen Bank.
Hier geht's weiter: http://www.ngo-online.de/ganze_nachricht.php?Nr=16956

Dass sowas überhaupt möglich und legal ist finde ich ungeheuerlich.
Eigentlich müsste der Staatsanwalt gegen Schröder, Clement & Co. wegen Verdachts der Korruption ermitteln.

Stattdessen darf ein Clement weiterhin die Klappe aufreißen, so wie z.B. hier. :icon_neutral::icon_neutral::icon_neutral:
 

Jenie

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 März 2007
Beiträge
2.139
Bewertungen
3
aja heute Tag der Wahrheit.... oder zumindest wir schieben die schuld jetzt mal auf die ehemaligen oder wie....

wo kein kläger da kein richter?

es gibt doch petitionen kann man die oder etwas ähnliches nicht nutzen um die Regierung abzuwählen oder irgendwas zu bewegen in richtung

TUT mal endlich was dagegen!

die machen sämtliche verfassungswidrigen dinge und wir können nichts tun?
 

sogehtsnich

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
2.197
Bewertungen
52
es gibt doch petitionen kann man die oder etwas ähnliches nicht nutzen um die Regierung abzuwählen oder irgendwas zu bewegen in richtung
Den Vorschlag machte ich schon mehrere Male, die Regierung wegen ..... abzuwählen! Jeder Käpitän, der Scheiß baut, kann abgewählt werden!
Nur bei der von uns gewählten ReGierung ist das gar nicht so einfach! Habe mich diesbezüglich auch schon bei einigen Anwälten kundig gemacht! Es wäre ein sehr langandauernder Prozess!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten