• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kredit als Hartz 4- Empfänger?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Schnuckel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Okt 2006
Beiträge
329
Gefällt mir
0
#1
Mir ging grad mal so ne Frage durch den Kopf.
Gibt es eigentlich Banken, die einem als Hartzi einen Kredit bewilligen? Zu fairen Konditionen? Hat einer von Euch schon mal einen Kredit aufgenommen bzw überhaupt einen bekommen? Also ich mein jetzt nicht so Unsummen. Aber z. Bsp. 1000 €.
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#2
Oh weh. Selbst Kreditkarten mit nur 500 oder 1000 EUR und ohne jede negative Schufa-Eintragung werden uns H IV-Opfern verweigert. Klar, weil das Hartz IV-Opfer lebt ja unter der Pfändbarkeitsgrenze...

Aufpassen bei Kreditvermittlern, die behaupten, die Bank, mit denen sie zusammenarbeiten, würde Kredite auch an Hartz IV-Empfänger geben. Geschrieben wird dann ein Kreditantrag,- und der enthält dann in der Regel den Antrag auf den Kredit, den die Bank ohne weiteres ablehnen kann, aber auch eine von Antragsannahme und gewährtem Kredit unabhängige Versicherung, sowie oft auch noch eine vom Antragssteller in jedem Fall zu zahlende Beratungsgebühr. Kaum vom Antragssteller unterschrieben, lehnt die Bank den Kredit ab, aber die Versicherung und die Maklergebühr muß das Hartz IV-Opfer bezahlen.

Wohl die einzige Institution, die sogar Darlehn vergeben soll (was laut der Anweisung zum SGB II "in der Regel "muß" bedeuten soll), ist die ARGE.

Heinz
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#3
Kenn auch keine Bank die Kredite an Hartz Iv Empfänger vergibt, die meisten geben ja sogar nur Guthabenkonten für uns
 

Schnuckel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Okt 2006
Beiträge
329
Gefällt mir
0
#4
Also ich habe mit ach und krach durchgeboxt dass ich meinen Dispo von 1100 € behalten darf. Dafür musste ich aber wirklich sehr laut werden in der Bank.

Die Arge vergibt Kredite? Aber warscheinlich muss man dann haargenau angeben, für was man das braucht...und wenn´s denen nicht wichtig genug ist, gibt´s wohl nichts, oder?
 
E

ExitUser

Gast
#5
Hartz IV und Dispo

Ich bin wohl einer der sehr, sehr wenigen Armengeldbezieher, bei dem noch folgendes auf dem Kontoauszug steht:

Ihr Dispositionskredit 5.000.00 EUR

Ich nutze das natürlich nicht.

Vor einigen Jahren stand da mal 20.000.00 DM.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.450
Gefällt mir
2.104
#6
Mir ging grad mal so ne Frage durch den Kopf.
Gibt es eigentlich Banken, die einem als Hartzi einen Kredit bewilligen? Zu fairen Konditionen? Hat einer von Euch schon mal einen Kredit aufgenommen bzw überhaupt einen bekommen? Also ich mein jetzt nicht so Unsummen. Aber z. Bsp. 1000 €.
Moinsen Schnuckel!

Wenn ich das recht erinnere, dann ist im Regelsatz keine Position für Kredittilgung vorhanden.....

;)
 

Hartz IV Opfer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
84
Gefällt mir
0
#8
Bei Quelle bekommt jeder einen Kredit,zwar nur bei Bestellung eines Artikels,aber wer ohne Schulden nicht leben kann....
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#9
Das stimmt auch nicht, als Neukunde bekommt man da sogar nur Artikel per Nachnahme, gerade bei einem Bekannten gesehen, der auch Hartz IV bekommt, der bekam noch nicht mal etwas auf Rechnung geliefert
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.450
Gefällt mir
2.104
#10
Das stimmt auch nicht, als Neukunde bekommt man da sogar nur Artikel per Nachnahme, gerade bei einem Bekannten gesehen, der auch Hartz IV bekommt, der bekam noch nicht mal etwas auf Rechnung geliefert
Hm - da stellt sich mir die Frage, woher wissen die, wer HIV-Empänger ist....

:icon_kinn:
 

Schnuckel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Okt 2006
Beiträge
329
Gefällt mir
0
#11
Na die Frage kann ich Dir sofort beantworten.
Ich wollte vor ca. 6 Monaten mein Konto wechseln, weil ich von Y nach X gezogen bin. Ich habe nicht die Bank gewechselt...nur halt in ne neue Stadt gezogen. Und als es dann um die Modalitäten ging, sah ich plötzlich, dass mein Dispo gestrichen wurde. Auf meine Frage, was das denn solle, sagte man mir ganz unverblühmt, ich würde ja Hartz4 kriegen, das würde man in deren Computer sehen. Deshalb kein Dispo mehr.
Ich hab dann einen Ultraaufstand in der Bank gemacht...bin dann auch laut geworden...bis man mich dann in die hinteren Räume bat und mir einen erzählen wollte, dass ich halt nicht kreditwürdig sein...Bla Bla.
Hab dann gesagt, dass ich gerne den Passos in deren AGB´s sehen möchte, in dem steht, dass einem langjährigen Kunden der Dispo gestrichen wird, weil er arbeitslos geworden ist.
Konnten sie nicht...eine Woche später hatte ich einen Brief im Kasten, dass mein alter Dispo wieder gewährt wird.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#12
ist in der Schufa vermerkt, glaube ich, das man Sozialleistungen bekommt, das fragen die Versandhäuser ab
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.450
Gefällt mir
2.104
#13
@Schnuckel

.. Das die bei der Bank das wissen ist schon klar. Die sehen ja wo Du Deine "Einkünfte" herbeziehst....

;)


 
E

ExitUser

Gast
#15
guck mal hier:

Negativmerkmale:

• Gemahnte, aber unbezahlte und nicht bestrittene Forderungen
• Mahnbescheide
• Vollstreckungsmaßnahmen
• Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung (aus Schuldnerverzeichnis)
• Beantragung/Eröffnung des Verbraucherinsolvenzverfahrens
• Scheckkartenmissbrauch
• Scheckrückgabe mangels Deckung
• Kündigung des Girokontos wegen missbräuchlicher Nutzung
• Kündigung von Konsumentenkrediten wegen Zahlungsverzugs mit
mindestens zwei Raten
Die Höhe des Einkommens wird nicht gespeichert.
http://www.schufaeintrag.de/schufa_positiv_negativ.html
 

Schnuckel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Okt 2006
Beiträge
329
Gefällt mir
0
#16
Ach so...verpeilt. *gggg*

Also mit Versandhäusern hatte ich noch nie Probleme. Ich bestelle, krieg ne Rechnung, bezahle und gut ist.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#17
hm, dann würde mich das wirklich interessieren, denn derjenige hat noch nie etwas mit den Kriterien die Tinkalla aufgeführt hat, zu tun gehabt
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#18
Laut Versicherung eben nicht und deshalb frage ich mich, ob das zwar nicht in den Auflistungen bei der Schufa aufgelistet ist, aber vielleicht trotzdem eingetragen ist;)
 
E

ExitUser

Gast
#19
Arania,ich habe die Auflistung nicht erstellt. ;) Wenn Du dem Link folgst, kannst Du alle Schufa-Bedingungen einsehen.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#20
Missverständnis, ich zweifele das gar nicht an, was da steht, ich zweifele nur an ob da ALLES steht was wirklich bei der Schufa gemeldet wird;)
 

egjowe

Elo-User/in

Mitglied seit
16 Okt 2005
Beiträge
565
Gefällt mir
7
#21
bei der schufa werden ja nicht nur negativmerkmale abgespeichert.

sondern auch daten, die letztendlich zu einem persönlichkeitsprofil zusammengeführt werden können.

Anteilseigner an der SCHUFA Holding AG
Quelle: Geschäftsbericht 2005
Angesichts der Bestrebungen der SCHUFA, sich neue Geschäftsfelder im Bereich Wohnungswirtschaft,
Versicherungswirtschaft und Inkassounternehmen zu erschließen, warnten der
Bundesbeauftragte für den Datenschutz und einige Landesbeauftragte für den Datenschutz
in einer gemeinsamen Presseerklärung (15. Mai 2003) vor einer Entwicklung der SCHUFA
zu einer privatwirtschaftlich organisierten Zentraldatei.
Laut Presseerklärung führt jede weitere Datenquelle
"zu einem detaillierteren Persönlichkeitsprofil des betroffenen Menschen."
Die gläserne Bürgerin und der gläserne Bürger würden damit Realität.
beides und noch mehr (auch über das scoring), was nicht in der selbstauskunft steht,
ist hier zu finden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schufa

deshalb sollte man meiner meinung nach mit dem plastikgeld etwas vorsichtiger umgehen.
das geht bis hin zu den einkäufen im supermarkt mit einer karte.
gleiches gilt für den versandhandel, speziell für ratenzahlungen oder sogar leasing.

bei einer kontoführenden stelle bedarf es wohl keiner besonderen programmierungskünste,
um zahlungseingänge von sozialleistungsträgern herausfiltern zu können.
 

yvonne30

Elo-User/in

Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
28
Gefällt mir
0
#22
Hu bin ich glücklich mit meiner Bank!

Ec-Karte > no Problem....

und als zum 1.2. mein Fortzahlungsantrag noch nicht durch war habe ich einen Dispo über 1000€ bekommen damit die miete ect abgeht...
habe mir aber am gleichen tag beim amt das geld auszahlen lassen und wider eingezahlt bei der bank.

Ich denke bei uns aufn Dorf gehts doch vielleicht nocht etwas anders zu als in der Stadt.
Die Arge ausgenommen
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#23
bei der schufa werden ja nicht nur negativmerkmale abgespeichert.

sondern auch daten, die letztendlich zu einem persönlichkeitsprofil zusammengeführt werden können.



beides und noch mehr (auch über das scoring), was nicht in der selbstauskunft steht,
ist hier zu finden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schufa

deshalb sollte man meiner meinung nach mit dem plastikgeld etwas vorsichtiger umgehen.
das geht bis hin zu den einkäufen im supermarkt mit einer karte.
gleiches gilt für den versandhandel, speziell für ratenzahlungen oder sogar leasing.

bei einer kontoführenden stelle bedarf es wohl keiner besonderen programmierungskünste,
um zahlungseingänge von sozialleistungsträgern herausfiltern zu können.
na wenn die Sparkasse bei der Schufa involviert ist, dann ist doch klar woher die wissen wer Sozialleistungen bezieht:icon_kinn:
 
E

ExitUser

Gast
#24
na wenn die Sparkasse bei der Schufa involviert ist, dann ist doch klar woher die wissen wer Sozialleistungen bezieht:icon_kinn:
Arania, dafür braucht die Sparkasse die Schufa nicht. Das sieht jede Bank, wenn sie ihren Computer anmacht und Deine/meine Kontonummer eintippt.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#25
Nö, das würde dem widersprechen was Du selber zitiert hast, weil es mir immer noch um den Fall mit dem Versandhandel geht, und nicht mit der Bank, das heisst trotzdem man keine Ratenschulden etc. hat ist man trotzdem bei der Schufa eingetragen das man Sozialleistungen empfängt
 
E

ExitUser

Gast
#26
Arania,
das kann sich nicht widersprechen, weil es sich einmal um die Bank und zum anderen ( das ist dann mein Zitat) um die Schufa handelt. Deine Bank kann jede einzelene Buchung sehen, also auch, ob und dass man Sozialleistung erhält.

Bei der Schufa ist es so, dass sie keineswegs Informationen automatisch sehen und erkennen kann. Sie hat keinen Zugriff auf ein Konto bei - z.B. - der Deutschen Bank.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#27
Puh wir reden echt aneinander vorbei, erstens ich rede von einem Bekannten der Hartz IV erhält, aber von einem Versandhändler nicht auf Rechnung beliefert wurde, zweitens hiess es hier das die Schufa nur die Sachen kennt die egjowe hier aufgelistet hat, also dürfte der Versandhandel gar nicht von der Schufa wissen das Herr X Hartz IV bekommt, da aber die Sparkassen bei der Schufa mitspielen weiss die Schufa also das Herr X Hartz IV bekommt, auch wenn er noch nie negativ aufgefallen ist, so das auch der Versandhandel es von der Schufa erfahren kann, jetzt verstanden?
 
E

ExitUser

Gast
#28
Arania,
Missverständnisse entstehen, wenn man nur Stichworte schreibt.;)


Aber gut, wenn das Problem für Dich so wichtig ist: Es gibt Versandhäuser, die grundsätzlich per Nachnahme versenden, es gibt Versandhäuser, welche die ersten Bestellungen erst einmal per Nachnahme versenden. Wenn jemand kreditwürdig ist, besteht kein Hinderungsgrund, bei einem Versandhaus auf Rechnung einzukaufen.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: wenn ich bestelle, kommt alles auf Rechnung und nicht per Nachnahme. Ich kann auch frei wählen, wann und wie ich bezahlen möchte. Bei mir müssten dann ja auch Hindernisse bestehen.

Kennst Du die finanziellen Hintergründe des Bekannten denn so genau? Und hat er schon mehrfach dort bestellt?
 

Hartz IV Opfer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
84
Gefällt mir
0
#29
ist in der Schufa vermerkt, glaube ich, das man Sozialleistungen bekommt, das fragen die Versandhäuser ab

Was in der Schufa steht,wurde von einer Bank eingetragen.Und Eintragungen erfolgen i.d.r. nur bei Verpflichtungen,wie z.b. Darlehn.Eine Eintragung eines Handyvertrages und insbesondere einer Prepaidkarte sehe ich als rechtswidrig an.
Hat eine Bank dazu das Recht,einen Eintrag wegen Bezug von Hartz IV in der Schufa einzutragen?
Ich denke mal nicht.Nur wer hat dann diesen Eintrag veranlasst?
Arge?
Vermieter?
Krankenkasse?
Rententräger?
 
E

ExitUser

Gast
#30
Was der einfachste Weg wäre, herauszufinden, ob, oder o b nicht, ist : eine Selbstauskunft einholen.
Dann weiss man es, ohne Hypothesen aufstellen zu müssen.
 

egjowe

Elo-User/in

Mitglied seit
16 Okt 2005
Beiträge
565
Gefällt mir
7
#32
also irgendetwas muss sich bei diesem fall anders liegen.

die schufa hätte zwar gern infos von, besser noch zugriff auf, sozialdaten,
aber sie ist nun einmal eine privatwirtschaftliche interessengemeinschaft.

meiner meinung nach müsste der betreffende irgendwann und irgendwem
bei einer seiner transaktionen diese angabe selbst gemacht haben.

und zwar einem mitglied dieser interessengemeinschaft bzw. jemandem,
der mit dieser gemeinschaft kommuniziert und auch darf.
 

egjowe

Elo-User/in

Mitglied seit
16 Okt 2005
Beiträge
565
Gefällt mir
7
#33
@ tinkalla

in der selbstauskunft steht nicht alles !!

denke bitte an das scoring, was dort für dich aufbereitet wird.


@ hartz IV opfer

dein handyvertrag ist dort mit sicherheit gespeichert.
schau mal auf das kleingedruckte in deinem vetrag.
der handybetreiber fragt deine bonität bei der schufa ab bevor er den vertrag bestätigt.
 
E

ExitUser

Gast
#34
@ tinkalla

in der selbstauskunft steht nicht alles !!

denke bitte an das scoring, was dort für dich aufbereitet wird.


@ hartz IV opfer

dein handyvertrag ist dort mit sicherheit gespeichert.
schau mal auf das kleingedruckte in deinem vetrag.
der handybetreiber fragt deine bonität bei der schufa ab bevor er den vertrag bestätigt.
Ja, das will ich nicht bestreiten, weiss es auch nicht genau, da ich noch keine eingeholt habe. War nur So'n Gedanke.

Bei einem Handyvertrag gibst Du Dein Einverständnis für eine Schufaauskunft, das ist richtig. Da hat es ja vor ganz kurzer Zeit richtig Knatsch gegeben, weil man wohl versucht hat, ohne Einverständniserklärung Auskunft einzuholen. Ging durch die Medien. Nun sind die Voraussetzungen noch einen Tick verschärft worden.
 

Susaenna

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Dez 2010
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#35
also eine bank wird einem da keinen kredit gewähren, zumindest hab ich da nichts bisher gehört, dass das gegenteil bestätigt.
wenn man jetzt wirklich einen kredit aufnehmen will, höchsten vielleicht einen bei einemxxxxxxxxxxx anbieter. aber die meisten davon sind auch unseriös und man sollte sich davon dann auch besser fernhalten.
von xxxxxxxxxxx hab ich ziemlich viel positives gehört, aber das soll ja jedem selbst überlassen sein. selbstverständlich muss man dann bei diesen schufafreien krediten mit einem viel höheren zinssatz rechnen, da die geldleiher ja auch sicher sein wollen, dass sie ihr geld wieder reinbekommen.
 

wommi

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Feb 2010
Beiträge
844
Gefällt mir
230
#36
Vielen Dank, dass Du noch einmal auf eine Frage aus 2007 antwortest !
 

Inf0rm4nt

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2012
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#37
Hallo,

gibt es Neuerungen was die Kreditvergabe an Hartz 4 Empfänger angeht?

Und eine Sache die mich interessiert: Wie steht ihre Zu Privatkrediten?
 

Knorke

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Sep 2012
Beiträge
16
Gefällt mir
0
#39
Probiert auxmoney.com
Erstens Werbung!
Und zweitens glaube ich nicht das dies der richtige Weg für einen Hartz 4 Empfänger ist!
------
Man sollte höflich bei der Arge um einen Kredit bitten falls mal zb die Waschmaschine kaputt gegangen ist.
Den Kauf dann natürlich auch belegen mit Rechnug etc.
Dieser wurde meines Wissen nach schon einigen gewährt, sie trugen selbigen dann jeden Monat mit 10% ihres Regelsatzes ab.
 

Sinuhe

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Mrz 2012
Beiträge
1.743
Gefällt mir
285
#40
Probiert auxmoney.com

Wer bei auxmoney Geld verleihen will, sollte dies nur tun, wenn die Bonität des Empfängers belegt ist. Wer Geld will, sollte nachrechnen, ob sich die Suche dort lohnt. Wer keine Schufa-Probleme und eine stimmige Haushaltsrechnung hat, bekommt 5 000 Euro (Laufzeit 60 Monate) bei einer Bank aktuell schon ab einem effektiven Jahreszins von 5,49 Prozent.“
auxmoney.com Online-Kreditplattform Test Kredit

Als HE hat man keine Chance auf einen Kredit.
Jeder Kreditgeber wird sich fragen,woher die Rückzahlung denn kommen sollte.
 

Knorke

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Sep 2012
Beiträge
16
Gefällt mir
0
#43
Hallo,

Ok, dann werde ich mal bei der Arge anfragen, wie es mit einem Kredit für einen Hartz 4 Empfänger von denen aussieht.

Mit freundlichen Grüssen,

Inf0rm4nt
Naja wenn du nur so sang und klanglos, Saft und kraftlos, larifari mäßig fragst dann wirst du bestimmt schnell abgewatscht!
Verleihe deiner Forderung nach einen Kredit Nachdruck!
Falls du beispielsweise eine Waschmaschine brauchst versichere und belege (zb durch tragen dreckiger und stinkender Kleidung beim vorsprechen:biggrin:) glaubhaft das diese nicht mehr funktioniert und du keine Wäsche mehr waschen kannst und dir keine Bank einen Kredit gewährt!
Laut meinen bisherigen Erfahrung tun sie es dann auch( ich kenne Leute aus meinen Bekanntenkreis die bereits von der Arge einen Kredit für eine Wachmaschine erhalten haben).
Sie musste sich allerdings dazu verpflichten die Rechnung des Kaufes vorzulegen, sowie das Darlehen durch eine Kürzung von 10% monatlich abzustottern.
Ich weiß nicht ob es sich bei dir auch um eine Wachmaschine handelt oder um etwas anderes (gleich wichtiges) jedoch sollte es schon um eine unverzichtbare Sache handeln.
Für irgendeinen Dreck kriegst du bestimmt keinen Kredit.


 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten